Wie lebt ihr "in Bewegung" einige Zeit nach NHA oder ppV

Olga @, Wiesbaden, Montag, 11. Januar 2021, 06:15 (vor 92 Tagen) @ Doreen1974

Hallo Doreen

Ich hatte letztes jahr 3 ops im Rahmen von 5 Monaten. Zwei davon waren nhäa mit makula Beteiligung.

Das hatte ich leider an meinem einzigen Auge.

Ich habe jeden Tag geweint, war ungl√ľcklich, deprimiert,schlaf Probleme und hatte panik attacken.

Ich war dann an dem Punkt, wo ich merkte ich brauche Hilfe, alleine komm ich da nicht mehr raus.

Mir hilft es, ich mache eine Verhaltenstherapie beim Psychotherapeuten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum