Katarakt OP bei ROP

Doreen1974, Freitag, 29. Januar 2021, 16:59 (vor 39 Tagen) @ Corinna
bearbeitet von Doreen1974, Freitag, 29. Januar 2021, 17:03

Liebe Corinna,

mach Dir keine Sorgen, noch komme ich lang, auch wenn es ├╝berall wackelt. Ich finde es schon wirklich bewundernswert, wie jemand mit 5% Sehkraft und dem einen Auge nicht den Lebensmut verliert.
Ich hatte die zwei Katarakte und dann z├╝gig, Einblutung GK und Netzhautloch rechts.

Bin aber auch Risitkopatient, wusste es nur nicht.
Fr├╝hgeboren, 3 Monate zu fr├╝h, hoch kurzsichtig, Katarakt, und noch ein sch├Âner Fahrradsturz auf den Sch├Ądel rechts....keine gute Kombination.

Insofern lege ich mir gerade eine Deutschlandkarte mit Augenkliniken zurecht...je nachdem, wo mich mein Leben wohl hin verschl├Ągt, es wird ev. nicht die letze OP gewesen sein.

Wenn ich Dir mit meinen Erfahrungen vielleicht helfen konnte, noch einige f├╝r Dich n├╝tzliche ├ťberlegungen anzustellen, freut es mich.

Ich schaue in letzter Zeit oft Videos des fast blinden Youtubers "Erdin" von "BlindLife" aus Hamburg.

Es hilft mir zu verstehen, wie es mit ganz wenig Sehkraft ist und wie man damit lebt. Meine Art, mit den Dingen umzugehen, ein Versuch, mich auf schwindende Sehkraft
einzustellen.

W├╝nsche Dir alles, Corinna, f├╝r eine gute Entscheidung.
Doreen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum