Vitrektomie ambulant oder stationär? Uni oder Praxis?

Doreen1974, Freitag, 19. Februar 2021, 15:43 (vor 15 Tagen) @ KAtharina
bearbeitet von Doreen1974, Freitag, 19. Februar 2021, 15:48

Liebe Katharina,

Danke für Deinen Hinweis, er war noch mal wichtig für mich. Bin im Osten sozialisiert worden, Ärzte, ebenso wie Lehrer waren für mich immer Respektspersonen, aber die Zeiten wandeln sich.

Es gibt solche und solche Ärzte...gute und nicht ganz so fachlich gute.
Ich habe einmal einem Arzt vertraut und diese Diagnose nicht doppelt absichern lassen - mein Erfahrungsbericht wird noch kommen - , aber diesen Fehler mache ich nicht noch einmal.
Für mich ist es richtig, den Weg vom Kassenpatienten zum Selbstzahler zu gehen....auch, wenn hier die Kosten für eine Erstexpertise zwischen 350-400 Euro Startgeld liegen....
Das OCT ist dann aber wohl mit drin :-).

Herzliche Grüße an Dich und die Mitglieder des Forums...
LG, Doreen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum