Vitrektomie Makulaforamen

fth68 @, Samstag, 27. Februar 2021, 20:13 (vor 43 Tagen) @ penzer

Hallo nochmal,

1.Bericht: Vitrektomie mit Laminapeeling und Gasendotamponade. Es zeigte sich ein reizarmer Vorderabschnitt, die kristalline Lins war am Ort. Der Glask√∂perraum ist gasgef√ľllt, die Makula war ruhig, die Netzhaut stabil anliegend.

2.Bericht: Vorstellung wegen einer Art Ru√üregens links. Es zeigte sich inferior bei 6 Uhr bei zur H√§lfte gasgef√ľllten Auge eine Netzhautinstabilit√§t mit flacher Distanz, sodas wir hier noch einmal versucht haben erg√§nzend zu lasern. Die Laserherde sind jedoch nicht so gut angegangen.

Ru√üregen d√ľrfte eine kleine Blutung sein, vermutlich war hier minimal etwas an der Netzhaut angerissen, was sich auch nicht so perfekt lasern lie√ü.

3.Bericht : Heute zeigte sich eine stabile zirkuläre Netzhautanlage, auch vor allem in der unteren Zirkumferenz keinen Hinweis auf eine Amotio Retina.

Na das liest man als Patient doch gerne, also kein Hinweis auf Netzhautablösung.

4.Bericht: Re-Vitrektomie mit erneuter Auff√ľllung des Glask√∂rperraumes mit SF6Gas. Es zeigt sich in der OCT Aufnahme ein im wesentlichen verschlossenes Makulaforamen mit Br√ľckenbildung im Bereich des Foramenrandes. Der ILM-Flap ist optimal lokalisiert und deckt das Foramen ab.

SF6 ist das "kleinste" Gas (20% Schwefelhexafluorid, 80% Luft) mit nur 1 - 2 Wochen geplanter Verweildauer. Wenn man das bei Dir eingesetzt hat, war man vermutlich hinreichend zufrieden mit der Abheilungssituation. Sonst h√§tte man C2F6 oder C3F8 genommen, damit es l√§nger Druck aus√ľbt. Oder halt √Ėl.

Der ILM-Flap hat dann nach dem Bericht auch gut gesessen und seinen Zweck erf√ľllt. ILM ist die innere Grenzmembran, von der man Dir, einfach gesprochen, in der ersten Session etwas abgezuppelt (gepeelt) und auf das Loch gepappt hat.

Also alles in allem klingt das vom Bericht her sehr gut. Bis auf Deine 30% Visus. Aber wie man hier zu Recht im Forum immer wieder schreibt: Man braucht bei den Augen manchmal auch echt viel Geduld. Es gibt immer Chancen, dass sich √ľber die Zeit noch einiges bessert.

Wie gesagt habe ich davon zu wenig Ahnung um das jetzt alles zu interpretieren.

Ich interpretiere immer gerne mit :-D

LG, Thorsten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum