Netzhautloch vernarbt, nur beobachten?

Lisa26, Samstag, 28. August 2021, 13:47 (vor 51 Tagen)

Hallo zusammen

Ich bin so froh, habe ich diese Seite entdeckt, mache mich gerade wahnsinnig mit diversen Horrorszenarien. War gestern f├╝r einen Routineuntersuch beim Aa und bei der Netzhautkontrolle, hat sie ein Loch festgestellt. Es sei noch keine 2-3 Monate alt, jedoch vernarbt und es "flattere" nichts, so ihre Aussage. Sie wolle dies jedoch in 2-3 Monaten nochmals pr├╝fen, falls ich vorher Blitze oder Punkte bemerke soll ich vorher kommen.

Kann man so ein Loch wirklich nur beobachten oder verstreiche ich so wertvolle Zeit? Bemerkt man diese von ihr genannten schwarzen Punkte eindeutig? Und diese Blitze?

Wenn ich auf die weisse Wand starre sehe ich schon schwarze Punkte, aber die waren schon l├Ąnger da, mache mich jedoch gerade verr├╝ckt, ob dies die Warnzeichen sind, von denen sie sprach... Nat├╝rlich ist jetzt Wochenende und man sitzt mit seinen Gedanken praktisch alleine fest. Bin froh um euren Erfahrungen!

Liebe Gr├╝sse Lisa


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum