fallweises trüb nebeliges Sehen durch Silikonöl ?

mojoh @, Main-Kinzig-Kreis, Montag, 13. September 2021, 12:30 (vor 38 Tagen) @ Doreen1974

Hallo Doreen,
so einen ähnlichen Effekt habe ich auch.
Linkes Auge, Glaskörperabhebung, Grauer Star und Gliose (alles noch im Originalzustand, also nicht operiert).
Immer wieder ziehen milchige Schwaden durch das Sichtfeld die die ohnehin vorhandene Trübung durch den Katarakt noch verschlimmern (ich hatte hier im Forum daher auch schon mal gefragt, ob Trübungen durch Katarakt immer "feststehend" sind oder auch beweglich sein können).
Auch diese gelblich braunen Flecken in weißen Flächen kenne ich (erstmalig aufgefallen bei weißen Trikots während der Fußball-EM - dachte zuerst das sind Grasflecken). Diese Flecken sind jedoch auch etwas "nachlaufend", also nicht starr mit dem Blick verbunden und auch unterschiedlich in der Intensität.

Ich gehe mittlerweile davon aus, dass dies bei mir Reste einer Glaskörpereinblutung sind, die ich nach Laserung wegen Netzhautriss im Dezember letzten Jahres hatte.
Bei konzentrierter genauer Betrachtung kann ich erkennen, dass das, was sich im Gesamtbild als dunkle, milchige Schwaden darstellt, aus unzähligen winzigsten kleinen dunklen Punkten besteht und geronnene Blutreste sein können.


mojoh


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum