Lichtbögen

kakra, Sonntag, 17. Oktober 2021, 09:49 (vor 42 Tagen)

Hallo an alle,
Mitte September sah ich plötzlich diese Mouches volantes und bin dann als Notfall gleich zum AA. Die untersuchte zuerst den Augendruck, der bei 24/25 lag. Dann stellte sie eine Glaskörperabhebung fest. Ich war wegen des Druckes beunruhigt und fuhr zu einem befreundeten AA. Dort wurde ein OCT, ein Foto der Netzhaut und die Druckmessung und Hornhautdicke untersucht. Da war soweit alles ok und ich war beruhigt, auch der Druck war dann 15/18. Der AA sah aber keine Ablösung! Ein paar Tage danach sah ich plötzlich bei Dämmerung blitzartige Lichtbögen am seitlichen Augenrand und auch tagsüber so ein Gefühl wie Blitze, aber nicht hell, nur wie ein komisches Zucken (nicht muskulär) , ich kann das gar nicht richtig beschreiben. Ich denke, dass es doch eine altersbedingte Glaskörperabhebung ist(67), bin nicht kurzsichtig, trage aber Kontaktlinsen. Sonst sehe ich noch so wie immer. Jetzt weiss ich überhaupt nicht, was ich machen soll, wieder zum AA oder warten, bis ich mehr merke? Ich habe halt jetzt richtig Angst, dass ich blind werde! Wann muss ich reagieren?
LG Karin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum