Mein Erfahrungsbericht: 4 NHA-OP innerhalb 3 Monaten

Ireenhg, Sonntag, 21. November 2021, 12:50 (vor 6 Tagen)

Hallo zusammen,

vorab möchte ich mich wegen meinem "Akzent" entschuldigen: Ich komme aus Spanien und Deutsch ist eben nicht meine Muttersprache;-) .

Ich lese euch seit einiger Zeit und jetzt habe ich mich entschloßen meine bisherige Erfahrungen mit euch zu teilen.

Mein Augen-Martyrium startete am 22. Juli 2021 mit der ersten NH-Abl√∂sung OP. Damals war die Makula nicht beteiligt. Ich wurde vom Profesor eines Uni-KH in M√ľnchen operiert. Die NH-Abl√∂sung wurde mit einer ppv, Laser und Krio versorgt und als Tamponade Gas eingef√ľllt. Die w√∂chentliche Kontrollen wurden dann von einer niederlassenden A√Ą durchgef√ľhrt. 4 Wochen post OP hatte ich, laut A√Ą, 50% Gas noch im Auge. Dann ging die A√Ą 3 Wochen in Urlaub. Nach ihrer Retour hatte ich dann die n√§chste Kontrolle. Panik machte sich dabei breit: die NH ist wieder ab. Ich musste mich sofort zum KH begeben und eine Not-OP durchf√ľhren lassen (7 Wochen also nach der erster OP). Die Untersuchungen im KH zeigten, dass neue L√∂cher und PVR f√ľr die Reablatio gesorgt hatten. Dieses Mal war die Makula beteiligt. Der Operateur sagte beim ersten Kontrolle nach der OP das die Netzhaut nur an einer Ecke noch heftete.
Ich bekam eine Cerclage und wieder ppv, Laser und Kryo und als Tamponade Silikon√∂l. Nach der zweiten Kontrolle im KH stellten die √Ąrzte fest dass sich viele Bl√§schen vor der Makula und insgesamt an der Netzhaut gebildet hatten. Nach zwei Wochen sollte ich erneut dort zur Kontrolle gehen. Nach diesen Kontrolle stellte sich heraus, dass diese Bl√§schen nicht von alleine verschwinden und operativ entfernt werden m√ľssen.
Also, 4 Wochen nach der zweiten OP wurde dann das dritte OP, um die genannte Bl√§schen zu entfernen, durchgef√ľhrt. Wieder ppv und dieses Mal nur Laser. Eigentlich wollte der Profesor erneut Silikon√∂l oder Gas anschlie√üend als Tamponade einf√ľllen, umso mehr wunderte ich mich, dass ich dann Luft bekam. Bei der ersten und zweiten Kontrolle post OP legte das Netzhaut ‚Äěsch√∂n an‚Äú. Ich war auch erleichtert, dass ich unter Luft ziemlich gut sehen k√∂nnte (leider nicht mehr scharf in der Mitte, wegen der Makula Beteiligung) und ich endlich ohne Augenklappe sehen k√∂nnte (ich trage eine Augenklappe schon seit der ersten OP, weil es mich enorm anstrengt mit dem kranken Auge zu sehen, bzw. der gesunde Auge hat Probleme mit dem Seh-Ausgleich).
Am 6. Tag nach OP beim der Kontrolle stellte der AA fest dass das NH wieder ab war. Anscheinend bildete sich ein neues Loch:-( :-(
Also vierte OP: wieder ppv, Laser, Kryo und Silikon√∂l. Bei der letzten Kontrolle (3 Wochen nach OP) war der AA zufrieden. Ich sollte wieder in 4 Wochen zur Kontrolle kommen. Der Plan ist, nach 3 Monaten das √Ėl zu entfernen. Nat√ľrlich habe ich Angst davor, aber ich freue mich ‚Äďobwohl ich mit Augenklappe rumlaufe ‚Äď dass ich vor erst eine Zeit lang Ruhe habe und nichts mehr in meinem Auge gemacht werden muss!

Was mich besch√§ftigt: Aus dem Internet habe ich erfahren, dass bei der Gastamponade, so lange das Gas nicht komplett absorbiert ist, sollten die Kontrollen beim AA w√∂chentlich erfolgen. Die damalige A√Ą ginge in Urlaub und lie√üt mich eben 3 Wochen mit Gas im Auge stehen. Sie, als Expertin, h√§tte mich zu einem anderen AA schicken k√∂nnen, oder zu mindesten mir darauf aufmerksam machen sollen. Ich werde das Gef√ľhl nicht los, dass, wenn Jemand mein Auge w√§hrend diese 3 Wochen regelm√§ssig kontrolliert h√§tte, w√§re es zwar die NH Abl√∂sung stattgefunden, aber diese w√§re viel fr√ľher entdeckt und auch fr√ľher operiert. Somit w√§re die Makula nicht mitbeteiligt oder zu mindesten nicht so lange Zeit ab gewesen. Als ich zum KH bei der 2. OP kam sagte der Professor bei der Amnese: ‚Äěwie k√∂nnte es so weit kommen?‚Äú. Nach der zweiten OP stellte sich heraus, dass viele Photosensoren an der Makula schon abgestorben sind, ich werde also nie mehr mit diesem Auge scharf sehen.
Meine Frage: hat jemand damit Erfahrung, ob einen Arzt bei so einem Fall zu Rechenschaft gezogen werden kann?

Ich hoffe ich seid nicht bei der Lekt√ľre meiner Zeilen eingeschlafen und danke euch sehr f√ľr eure Aufmerksamkeit. M√∂gen unsere Augen gn√§dig mit uns sein und da bleiben wo sie sind.

Liebe Gr√ľ√üe und bleibt gesund!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum