schnell fortschreitende RP mental bewältigen

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Montag, 06. Dezember 2021, 10:22 (vor 50 Tagen) @ Daniel R.

Lieber Daniel,

ich kann Dir aus eigener Erfahrung wirklich empfehlen, einen Psychologen mit an Bord zu nehmen.
Meine Netzhautgeschichte hat im Alter von 20 Jahren begonnen, allerdings habe ich wie fast alle hier ein anderes Krankheitsbild als Du.

Es wäre gut, wenn Du Kontakt mit der Pro Retina aufnimmst, dort kann man Dir in Deiner Gegend eine Gruppe vermitteln.
Auch gibt es dort eigene Psychologen, die Dich unterstützen könnten.
Wir hatten vor ein paar Jahren Cordula von Brandis- Stihl, eine blinde Psychologin der Pro Retina beim Seminar zu Gast, es war sehr beeindruckend.

Weitere Anlaufpunkte könnten der Blinden- und Sehbehindertenverband oder der Bund zur Förderung Sehbehinderter sein.

Alles gute von mir zu Dir und einen schönen Nikolaustag!

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum