Hufeisenloch, NHA, Laserkoagulation

IK, Donnerstag, 09. Dezember 2021, 17:00 (vor 45 Tagen) @ KAtharina

Genau so hat es auch Dr. Huchzermeyer erkl√§rt. Ich werde trotzdem nochmal bei dem von dir genannten Dr. Knorr nachfragen. Und in W√ľrzburg und Regensburg. Sollte wieder der Notfall eintreten m√∂chte ich besser informiert sein und nicht wieder so √ľberrumpelt werden. Das Loch war peripher. Schwierig zu lasern. Ich habe zus√§tzlich noch eine Anisometropie und sehe so schon h√§ufig Doppelbilder. Die Risiken einer Cerclage sind wohl auch Doppelbilder.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum