Zustand nach 4 Vitrektomien

R.S., Sonntag, 02. Januar 2022, 18:56 (vor 23 Tagen) @ Doreen1974

Hallo Doreen1974,

danke f√ľr Deine Antwort, u. entschuldige bitte meinen peinlichen Rechtschreibfehler, gleich in der Betreffzeile.

Mit Deiner Mutma√üung bez√ľglich meiner "Seele" liegst Du sehr richtig.
Die Achterbahnfahrten zwischen Angst, guter Hoffnung u. Enttäuschung haben mich sehr viel Kraft gekostet, bestimmt auch verändert.
Und ich weiß ja noch nicht, wo die Achterbahn noch hinfährt!?
Ich nehme an das kennen alle, die mit ihren Augen oder anderen gesundheitlichen Dingen so plötzlich heimgesucht, u. aus dem gewohnen Leben rausgerissen worden sind.

Ich habe mehrere Male probiert das "schlechte Auge" mit einer Klappe abzudecken, ebenso wie eine Brille mit Mattfolie innen. Beides hat mein "angestrengtes Sehen" kaum gebessert. Bis jetzt hilft mir wirklich nur, Augen zumachen, entspannen, hinlegen.....

Was meinst Du, mit Du könntest ein Auge abschalten? Kannst Du das wirklich ausblenden, oder deckst Du auch ab?

Jedenfalls danke f√ľr Deine Antwort

R.S.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum