Zustand nach 4 Vitrektomien

R.S., Sonntag, 02. Januar 2022, 19:45 (vor 23 Tagen) @ KAtharina

Hallo Katharina,

danke f├╝r Deine Antwort u. Tips, bzw. Erkl├Ąrungsversuche.

Ein paar von Deinen vorgeschlagenen Salben hab ich noch nicht ausprobiert, sowie auch die physikalischen Anwendungen.
Und da├č Deine Empfehlung, entspannen u. nicht ├╝berfordern, etc. die richtige ist, habe ich in diesem Jahr drastisch lernen m├╝ssen.

Die Sache mit der angegriffenen Hornhaut u. den "Eisensp├Ąneschmerzen" hat mir Prof. Kirchhoff v. Augenrat so erkl├Ąrt.
Durch jede meiner O.P's wurde ein Teil der "Becherzellen", welche f├╝r die Schmierung der Augen/Bindehaut zust├Ąndig sind, zerst├Ârt.

D.h. der Schmierfilm ist schlecht, die Augen tun weh. Helfen k├Ânnten mehr oder weniger diverse Tropfen u. Salben. Bei mir offenbar weniger.

Diese Auskunft war ausschlaggebend f├╝r mich, keinen neuen O.P. "Versuch" bez├╝glich der gewellten u. membran├╝berzogenen Netzhaut zuzulassen.
Dieser Prof. war ├╝brigens auch der einzige meiner vielen Augen├Ąrzte, der wenigstens versucht hat, all meine Beschwerden zu erkl├Ąren.
Helfen konnte er mir leider auch nicht viel. Aber der Augenrat ist eine wirklich gute Empfehlung.

Danke daf├╝r.

R.S.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum