Viele Teilchen und hoher Augendruck nach 3 Monaten Öl-Ex.

Michael74, Samstag, 08. Januar 2022, 22:40 (vor 15 Tagen) @ Michael74

Hallo,

ich gebe mal ein kurzes Update:

Die Teilchen und Ölblasen sind natürlich noch da, aber ich glaube, dass zumindest die kleinen Teilchen schon etwas weniger geworden sind. Große Teilchen und Ölblasen schwimmen wohl man ins Sichtfeld und dann wieder hinaus. Ich habe oft den Eindruck, dass vormittags und mittags mehr durchs Auge schwimmt als nachmittags und abends - kann aber auch eine Täuschung sein. Und ich glaube auch, dass es oft auch auf die Bewegungen ankommt. Heute habe ich geputzt, mich also öfter gebückt - da waren wieder mehr von den großen Teilchen da.

Wegen dem Augendruck nehme ich derzeit DorzoComp, Clonid sine und Xalatan. Einige der Tropfen weiten wohl auch Kanäle und sorgen so für einen besseren und vermehrten Abfluss des Kammerwassers. Ich hoffe, dass damit auch die Mehrzahl der Teilchen und Ölblasen verschwinden. Gibt es sonstige Maßnahmen/Behandlungen, die diesen Abbau unterstützen? Ich hoffe auch, dass es kein Sekundarglaukom bekomme und nicht für immer die ganzen Tropfen nehmen muss. Ich meine schon, dass ich seitdem wieder vermehrt Photopsien und Flimmern beim Augenlidschlag wahrnehme.

Viele Grüße

Michael


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum