Suche nach Hilfe- einseitig traumatischer Katarakt bei Kind

Bobbel, Sonntag, 24. Juli 2022, 22:10 (vor 70 Tagen) @ Doreen1974

Liebe Doreen1974,

Eine Keratoplastik hat sie bisher nicht erhalten. Man will warten wie die Hornhautbarbe verheilt, wie stark die Kr├╝mmung ist und ob sie eintr├╝bt. Pers├Ânlich denke ich, dass es ohne eine Transplantation wenig Sinn macht, da das Bild des Verletzten Auges so viel schlechter sein wird als das des gesunden, dass das Gehirn wohl eher weiter ausblendet als dieses Auge wieder zum Sehen zu verwenden. Bei Kindern ist ja das gro├če Problem die Amblyopie und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein derma├čen verzerrtes und vermutlich unscharfes Bild als Sehreiz ausreicht um zu reaktivieren.
Alles in allem f├╝hlen wir uns extrem hilflos und 99% der Aussagen sind: wait ans see.
Wenig gewinnbringend bei einem Klnd dem jeder Tag f├╝r die Sehentwicklung und vor allem das r├Ąumliche Sehen fehlt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum