Augendruck Jahreszeitabhängig

Kaipi, Dienstag, 06. September 2022, 11:01 (vor 86 Tagen) @ Michael74

Moin,
Also zur Jahreszeitenabhängigkeit habe ich auch noch nichts gefunden, allerdings macht es für mich in meinem Fall durchaus Sinn. Es ist dunkler, also ist meine Pupille kleiner bzw die Iris zieht sich häufiger in den Kammerwinkel zurück. Künstliches Licht ist ja meist auch dunkler als Tageslicht.

Des Weiteren bewege ich mich weniger, dadurch ist ja der gesamte Stoffwechsel anders. Bei vielen geht evtl der Blutdruck in die Höhe (bei mir eher kein Problem, da selbst weniger Bewegung für die Meisten noch viel Bewegung ist).

Dann sind die Augen trockener, gereizter, anfälliger für Infektionen, die man vielleicht gar nicht ganz bewusst wahrnimmt.

Das sind meine Gedanken zu dem Thema Jahreszeitenabhängigkeit.

Viele Grüße,
Kai


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum