Netzhautablösung am verletzten Auge

mojoh @, Main-Kinzig-Kreis, Freitag, 09. September 2022, 22:11 (vor 83 Tagen) @ KarsteMol

Man kann nat√ľrlich nichts ausschlie√üen. Und ich denke, der Arzt muss allein aus haftungsrechtlichen Gr√ľnden auf alle auch noch so kleinen Risiken hinweisen (wenn ich daran denke, was ich bei meinen OPs alles f√ľr m√∂gliche Risiken unterschrieben habe...).
Aber es ist alles eine Frage, wie groß ist die Wahrscheinlichkeit.

Hast du schon mal Aspirin genommen?

Hier mal die aufgef√ľhrten Nebenwirkungen:

Gastrointestinale Beschwerden wie Sodbrennen, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und Durchfälle
Erhöhte Blutungsneigung.
schwerwiegende Blutungen wie z. B. cerebrale Blutungen
Hämolyse und hämolytische Anämie (bei Patienten mit schwerem Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenasemangel)
Blutungen wie z.B. Nasenbluten, Zahnfleischbluten, Hautblutungen oder Blutungen des Urogenitaltraktes mit einer möglichen Verlängerung der Blutungszeit
√úberempfindlichkeitsreaktionen des Respirationstrakts, des Gastrointestinaltrakts und des kardiovaskul√§ren Systems, vor allem bei Asthmatikern (m√∂gliche Symptome sind: Blutdruckabfall, Anf√§lle von Atemnot, Rhinitis, verstopfte Nase, anaphylaktischer Schock oder Quincke-√Ėdeme)
Kopfschmerzen
Schwindel
gestörtes Hörvermögen, Ohrensausen (Tinnitus) (kann Anzeichen einer Überdosierung sein)
mentale Verwirrung (kann Anzeichen einer √úberdosierung sein)
Sehstörungen (kann Anzeichen einer Überdosierung sein)
Somnolenz (kann Anzeichen einer √úberdosierung sein)
Gastrointestinale Ulcera, die sehr selten zur Perforation f√ľhren k√∂nnen
Gastrointestinale Blutungen, die sehr selten zu einer Eisenmangelan√§mie f√ľhren k√∂nnen
Gastrointestinale Entz√ľndungen
Thrombozytopenie, Granulozytose
hämorrhagische Vaskulitis
√úberempfindlichkeitsreaktionen wie schwere Hautreaktionen (bis hin zu Erythema exsudativum multiforme)
Menorrhagie
Nierenfunktionsstörungen und akutes Nierenversagen (insbesondere bei gewohnheitsmäßiger Einnahme)
Leberschädigungen, hauptsächlich hepatozellulär
Intrakranielle Blutungen
Urtikaria
Angioödem
Hyperurikämie, Hypoglykämie.
.

W√ľrdest du eine Aspirin nehmen, wenn dir vorher jemand gesagt hatte, dass dies alles m√∂gliche Nebenwirkungen sein k√∂nnen?

Von daher, hab einfach Vertrauen in die √Ąrzte und sprich deine Bedenken im Vorgespr√§ch mit dem Operateur an.
Und hol dir, wie von Katharina empfohlen, event. noch kurzfristig eine Zweitmeinung ein (am schnellsten d√ľrfte das mit dem Augenrat gehen).

mojoh

--
Verunstaltete Wörter oder Zusammenhänge sind der Autokorrektur oder meinen Augen geschuldet ;)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum