Augendruck Jahreszeitabhängig

Michael74 @, Rheinland-Pfalz, Dienstag, 13. September 2022, 16:00 (vor 79 Tagen) @ Kaipi

Hallo Kai,

Mir geht es soweit gut mit der Corona Infektion. War bei mir eher wie eine leichte Erkältung mit etwas stärkeren Kopfschmerzen. Gönne mir im Moment viel Ruhe und eine Auszeit von allem.

freut mich zu hören, dass es dir besser geht. Abgesehen von den Symptomen bei meinem Auge war es auch bei mir eine herkömmliche Grippe. Und es hat auch etwas gedauert, bis ich wieder fit war. Daher gönne dir unbedingt die Ruhe.

Zum Druck messen habe ich ein Gerät Zuhause, das iCare Home. Dies ist recht einfach zu bedienen und liefert zuverlässige Werte. Dadurch kann ich meinen Druck bei Bedarf selber überprüfen und die Medikation bedarfsgerecht anpassen.

Sehr interessant, habe mal gleich danach gegooglt.

Corona greift ja nachweislich mehr als nur die Atemwege an. Daher bin ich mir auch recht sicher, dass die Augen auch in Mitleidenschaft gezogen werden. In 3-5 Jahren, wenn die ganzen Studien durch sind wissen wir mehr. :-)

Das ist wahr. Auch hier im Forum ist vieles darüber zu lesen und wir beide habe es live erlebt. Ich weiß auch, dass in vielen Augenkliniken diesbezüglich geforscht wird. Und ich gebe dir Recht: in den nächsten Jahren wird da noch vielen ans Licht kommen.

Viele Grüße

Michael


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum