Netzhautablösung am verletzten Auge

Michael74 @, Rheinland-Pfalz, Dienstag, 13. September 2022, 20:23 (vor 19 Tagen) @ KarsteMol

Hallo Karsten,

liege gerade im Krankenhaus, morgen soll es losgehen, ich bin mir aber eigentlich nicht sicher, ob ich mir die Tortur antun soll. 4 Wochen Heilung, ggf. dauernde Fremdk√∂rpergef√ľhle durch die Cerclage, dann in einem Jahr nochmals √Ėlwechsel. Ggf. Komplikationen mit dem √Ėl an der Hornhaut. Und das alles f√ľr eine Sehkraft von wahrscheinlich 1%.

Wow, das ging ja schnell. Ich ging davon aus, dass du noch eine weitere Meinung einholen wolltest. Aber du hattest ja geschrieben, dass man dir in jedem Fall geraten hatte, das Auge zu behandeln - Gefahr der endg√ľltigen Erblindung und schrumpfendes Auge.

4 Wochen Heilung - wird sicher l√§nger dauern, geht aber vorbei. Wichtig ist das Ergebnis des Heilungsprozesses. Ich w√ľrde versuchen, positiv zu denken. Risiken bestehen bei jedem Eingriff.

Ich w√ľnsche dir auf jeden Fall alles Gute f√ľr die OP und eine gute Besserung. Wenn du willst und wieder darfst, kannst du uns ja schreiben, wie es gelaufen ist.

Viele Gr√ľ√üe

Michael


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum