Fahrverbot nach OP

Elfe, Sonntag, 02. Oktober 2022, 13:27 (vor 59 Tagen) @ Petra H.

Hallo. Fahrkosten ├╝ber die gesetzliche kK sind gesetzlich streng reglementiert. Es gibt auch keine M├Âglichkeit Fahrtkosten gegen├╝ber Eingespartem Krankengeld gegen zu rechnen. Da Kosten├╝bernahme Fahrkosten gesetzlich strikt vorgegeben ist, hat keine gesetzliche Kasse ÔÇ×Spielraum ÔÇ×.
Wenn, dann kann der Arbeitgeber oder die Berufsgenossenschaft oder die Rentenversicherung solche Fahrkosten ggf. ├╝bernehmen.

Viel Erfolg
Liebe Gr├╝├če


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum