Neu und große Ängste

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Freitag, 28. Oktober 2022, 14:55 (vor 33 Tagen) @ Hollibolli

Hallo Hollibolli,

Deine Ängste kann ich gut versteen, alle hier. Und das ist ja auch sehr beängstigend. Da hast Du gerade den Schock überwunden, das Auge heilt, und dann ist plötzlich das ganze Sichtfeld weg. Nur noch schimmerde Schlieren oder sowas im Auch, schätze ich mal.

Wenn jetzt erst mal Öl drin ist, kannst Du eigentlich erst mal ein wenig zur Ruhe kommen, dass stabilisiert ja ganz gut. Schon durch die Schwere nach allen Seiten.

Die Stelle wo es anscheinend bedenklich ist, wird beobachtet? Die Ärzte hoffen also, die NH legt sich wieder an, ohne dass sie noch mal ans Auge müssen.

Eine weitere Meinung darfst Du und solltest Du einholen. Ich würde es machen.

Schau Dich einmal nach einer Augenklinik um und den dort tätigen NH-Fachleuten.

Manche Kliniken haben wohl eingene Ambulanzsprechstunden, wo man versucen kann, einen Termin zu ergattern.
Eine Zweitmeinung wird Dir ein Spezialist sicher bei einem privat bezahlten Termin ausgeben.
Du könntst bei deren Vorzimmer Infos zu Terminen und Konsultationspreisen als Selbstzahler erfahren.

Ich habe das für ein Problem auch gemacht, und bin heute froh darüber, denn es hat mir zumindest bei den Fragen für ein Auge geholfen.

Schöne Grüße
Doreen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum