Makulaödem und nun?

tri2018, Dienstag, 15. November 2022, 10:51 (vor 15 Tagen) @ Klaus1960

Hallo,

hatte ebenfalls ein Ödem nach PPV. Danach (erste 6 Monate post OP) wurden Nevanac, Glaupax(mit allen Nebenwirkungen) und Ozurdex Implantant probiert (einmal). Dies hatte alles keinerlei Effekt (keine Änderung im OCT nachweisbar). Es wurde also einfach abgewartet. Nach einem Jahr war es wenig besser. Das Ödem ist erst jetzt (2,5 Jahre post OP) im OCT nicht mehr nachweisbar. Ich wollte erst nicht glauben, das sich da noch was tut, aber scheinbar dauert die Heilung manchmal doch sehr lange.
(auf den Visus hatte das Ödem bei mir keine Auswirkungen mehr die letzten 2 Jahre)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum