Druckentgleisung nach PPV

Doreen1974 @, Siegburg NRW, Donnerstag, 24. November 2022, 21:46 (vor 5 Tagen) @ mojoh

Ich hatte mit starken Blutdruckschwankungen nach OP zu tun, das war weg, als ich das Dexa-Gentamicin (Augensalbe) nach endlich 3 Wochen absetzen konnte.

Das ist auch irgendwie Cortison drin, oder ein k├Ârpereigenes-├Ąhnliches.

Irgendwas war da mit Cortison, und ich wusste nicht, warum ich so doll mit Blut-Druckschwankungen reagiert habe. Hatte ich nie.

Ich hab es allerdings auch ├╝berdosiert, nehem ich an, weil mir keiner die Menge gezeigt hat und ich es "reichlich" verwendet habe.

Ich hab das sowas von nicht vertragen. Horror.

Als es weg war, ging es mir besser und der Blutdruck stieg wieder auf normal an.

Blendempfindlich bin ich nach ppv. auch ganz doll. Ich gehe fast nie ohne Sonnen-├ťberbrille und Hut raus.

Im Winte echt peinlich, wegen dem Sonnenhut, aber ich hab ja auch noch eine ganz doll wackelndes Auge, wegen dem Streulicht in der Kunstlinse..., anders geht es nicht mehr.

Die ├ťberbrille hilft mir da sehr.

Sch├Âne Gr├╝├če und Toi toi toi, dass es gut ausheilt, liebe IK.
Doreen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum