Makulaforamen beidseits - Wer hat Erfahrungen ?

IK @, Montag, 06. Februar 2023, 11:01 (vor 308 Tagen) @ Julecaro

Hallo Julia,
wenn dein Visus 0,5 ist, dann ist die OP sicherlich angezeigt. Das ist die Grenze. Ab da wird operiert. Du wirst ungef√§hr eine Woche im Krankenhaus sein. Ich war danach 6 Wochen krank geschrieben und bin das erste mal nach 5 Wochen eine kurze Strecke Auto gefahren. Da war der Visus schon wieder √ľber 0,6. Autofahren solltest du individuell mit deinem AA abkl√§ren, da es Richtwerte gibt. Ich arbeite auch auf einer Therapieabteilung. Da ist dann haupts√§chlich das viele Lesen und das Schreiben von Therapieberichten etc. das Problem. Ich empfehle dir, ein Nackenh√∂rnchen oder so etwas zu besorgen, dann kannst du auch mal am Tisch sitzen mit Kopf nach unten. Manche Kliniken bieten auch einen Makulastuhl an. H√∂rb√ľcher haben sich als sinnvoll erwiesen. Im Vorfeld kannst du zu Hause dein Bett so einrichten, dass du mit Kopf nach unten schlafen kannst. Mein Mann hat ein Brett ausges√§gt, √§hnlich einer Liege beim Physiotherapeuten. Evtl. noch wasserdichte Pflaster zum Duschen f√ľr die Zeit danach um das Auge abzukleben (mit Uhrglasverband), Taucherbrille geht auch. Eine Sonnenbrille ist auch gut, da viele nach der OP blendempfindlich sind. Das macht auch auf der Heimfahrt vom Krankenhaus Sinn. Da wirst du vorher evtl. nochmal weit getropft. Danach solltest du auf Anzeichen eines erh√∂hten Augendrucks achten. Ich habe das fehleingesch√§tzt und dachte ich bin allergisch auf das Antibiotikum. Der Druck war jedoch komplett entgleist. Im Zweifel immer kontrollieren lassen. Alles Gute f√ľr dich


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum