Erfahrungsbericht: Vitrektomie nach spontanen Einblutungen

Grauer Fleck, Sonntag, 12. März 2023, 12:28 (vor 11 Tagen) @ Grauer Fleck

Update: 12.3.2023

Habe nun seit 12 Tagen wieder √Ėl im Auge. Das Gasgemisch ging raus, die Netzhaut hielt nicht, also alles nochmal. Hab zwar brav den Kopf unten gehalten und auf dem Bauch geschlafen, aber es sollte eben noch nicht sein:

Befund:
+PVR - Amotio retina
Makula liegt sehr gut an. Makula trocken.

Dieses Mal bleibt das √Ėl l√§nger drin. Die oberfl√§chliche Heilung ist des Auges ist dieses Mal sehr gut. Das wird sonderbarerweise jedes Mal besser. Noch 2 Tage Floxal und Acular und dann beginnt der Alltag ;-)

Ich werde den Tausch √Ėl gegen Gas so lange wie m√∂glich hinausz√∂gern. Mir reicht es erstmal und mit dem √Ėl f√ľhle ich mich sicher.

Gibt es Erfahrungswerte, ab wie vielen Monaten ein weiteres Verzögern des Austauschs jedenfalls die Erfolgsaussichten, dass die NH danach hält, NICHT mehr erhöht?

Chris


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum