Narbe "sehen" nach Netzhaut lasern?

Maverick76, Montag, 13. März 2023, 06:51 (vor 10 Tagen)

Hallo,

ich habe mit Interesse dieses Forum gefunden und hätte an Euch schon erfahrene Netzis mal eine Frage.

Ich bin vor 4 Wochen aufgrund mehrerer Netzhautrisse und einer begonnenen Netzhautabhebung in Folge einer Glaskörperabhebung gelasert worden.
Die Kontrolluntersuchungen waren bisher alle gut.
Was ich mit vielen von Euch teile ist die Erfahrung von Photopsien, die ich seit dem Lasern habe. Diese treten immer auf, wenn ich nachts das Licht ausschalte und befinden sich in dem gelaserten Bereich. Nach ein paar Minuten verschwinden diese.
Im Prinzip mache ich mir dar√ľber nach dem Studium vieler Berichte hier auch keine Sorgen.
Was mir jedoch in diesem Zusammenhang etwas Sorgen bereitet: Seit ein paar Tagen meine ich, bei einem bestimmten Blickwinkel die größte der Narben (an dieser Stelle hatte ich vor der Laserbehandlung einen Schatten)"sehen" kann. Das ist auch die Stelle, an der dann nachts hauptsächlich das Leuchten erscheint.
Ist es möglich, dass man die Narbe "sehen" kann? Oder hat sich hier ggf. erneut ein Riss gebildet? Was sind Eure Erfahrungen mit Lasernarben?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum