schlechtes Sehen nach Netzhaut OP + Entfernung einer Membran

fiji @, Hamburg, Dienstag, 19. September 2023, 09:47 (vor 81 Tagen) @ Holger_

Moin Holger,

die Membran war eine Gliose? Oder was muss ich mir unter Membran vorstellen?

Wenn eine Gliose schon gro√üflaechig ist, m√ľsste das Sehen schon l√§nger eingeschr√§nkt sein, hast du vielleicht nicht so bemerkt, weil vom Gehirn ausgeglichen.

Zeit und nochmal Zeit ist bei Augen bzw. beim Sehen immer ein Faktor. Denke das liegt auch daran, dass das Gehirn bzw. schon die Netzhaut als Teil des Gehirns viel vom neuen, anderen Seheindruck umbaut und neu interpretiert.

Geduld ist gefragt, insbesondere wenn man nichts ändern kann.

12 Monate Entwicklung halte ich f√ľr normal bei Augen, bzw. Neu sehen lernen.

Alles Gute!

fiji


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum