Yellox Augentropfen

TanjaM @, Riedstadt, Samstag, 07. Januar 2017, 08:46 (vor 259 Tagen)

Hallo zusammen,

ich habe eben in einem Forum gelesen, dass bei einem Makular├Âdem Yellox besser wirken soll wie Voltaren

"neuen "Yellox-Augentropfen" 2x tgl. eintropfen, die wirken st├Ąrker als Acular oder Voltaren. Sind nicht so teuer"

http://306169.forumromanum.com/member/forum/entry_ubb.user_306169.1101677021.1116651486.1116651486.1.chronisch_zystoides_makulaoedem-retinopathia_centralis_serosa.html

Hat jemand von Euch dies versucht oder schon einmal davon geh├Ârt?

Gru├č Tanja

Yellox Augentropfen

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Samstag, 07. Januar 2017, 11:01 (vor 259 Tagen) @ TanjaM

Habe ich noch nicht geh├Ârt, ich hatte damals Ibuprofen in Tablettenform.

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Yellox Augentropfen

Chrissie @, Samstag, 07. Januar 2017, 14:00 (vor 259 Tagen) @ TanjaM

Hallo,

habe mal gegoogelt. Kannte diese Tropfen auch nicht und habe auch ein Makula├Âdem.

Kann man aber scheinbar hier in Deutschland nicht kaufen. Habe auch Internetapotheken wie DocMorris etc. ausprobiert, da gibt es das Mittel nicht. Nur in der Schweiz und die liefern nicht nach Deutschland.

Bei mir wurden die Voltaren-Tropfen abgesetzt, weil Tropfen laut Aussage eh nicht so viel bringen und die HH zu sehr angegriffen wird.

Was f├╝r eine Medikation hast du denn sonst noch? Glaupax o.├Ą. und Tropfen?

LG

Yellox Augentropfen

TanjaM @, Riedstadt, Freitag, 13. Januar 2017, 11:19 (vor 253 Tagen) @ Chrissie

Ja ich hatte damals auch Glaupax bekommen, au├čer der h├Âllischen Nebenwirkungen hat es aber nichts gebracht.

Da ich das ├ľdem aber schon ├╝ber 2 Jahre hatte ohne das es meinen damaligen AA interessiert hat, habe ich dann alles angebrochen.

Jetzt dachte ich halt diese Tropfen w├Ąren ein neuer Versuch falls es wieder schlimmer wird.

Yellox Augentropfen

Chrissie @, Freitag, 13. Januar 2017, 16:40 (vor 253 Tagen) @ TanjaM

Hallo Tanja,

suche einen anderen AA auf, oder wolltest du die Tropfen in Eigenregie nehmen? Welche Kontrolle h├Ąttest du dann bez├╝glich der Wirkung oder der Nebenwirkungen. W├╝rde ich nicht machen.

Das du abgebrochen hast verstehe ich, es ist mitunter m├╝hsam und nicht leicht es auszuhalten, dass die AA manchmal auch nur im Nebel rumstochern.Das Gef├╝hl beschleicht mich zumindest manchmal. Aber ein OCT ab und an zur Kontrolle wie die Mittel so anschlagen ist schon ganz gut.

Oder bist du schon bei einem anderen Arzt?

Lass dich von ├ärzten nicht unterkriegen, liebe Gr├╝├če

Yellox Augentropfen

TanjaM @, Riedstadt, Samstag, 14. Januar 2017, 15:05 (vor 252 Tagen) @ Chrissie

Hallo Chrissie,

wenn jemand hier gute Erfahrungen gemacht h├Ątte, h├Ątte ich die Tropfen bei meinem AA vorschlagen k├Ânnen.

Ich habe den Arzt gewechselt, hierf├╝r musste ich ein Jahr auf einen Termin bei einem anderen AA warten.

Es ist im Kreis Gro├č-Gerau bzw. Darmstadt fast unm├Âglich einen neuen AA zu bekommen also muss man sich halt mit seinem arrangieren. Man kann ja nicht f├╝r jede Kontrolle in die Klinik gehen.

Yellox Augentropfen

Chrissie @, Sonntag, 15. Januar 2017, 12:37 (vor 251 Tagen) @ TanjaM

Hallo Tanja,

ich kenne mich in der Gegend um Darmstadt nicht aus. Ich kann dir nur berichten, dass es selbst in M├╝nchen nicht einfach ist einen zeitnahen AA-Termin zu bekommen. Dazu muss man sehr auf Notfall und medizinisch dringende Notwendigkeit pochen. Und dann hat es drei Monate gedauert. Und im Ergebnis hat mich der Arzt dann gar nicht behandeln wollen und auf die Klinik verwiesen.

Und gerade deshalb mache ich meine Termine, auch zur Kontrolle nur noch in der Klinik. Die scheinen damit kein Problem zu haben. Es ist eher so, dass ich dort jetzt eine feste Ansprechpartnerin gefunden habe. Und die ist sogar der Meinung, dass eigentlich immer der gleiche Arzt Kontrollen machen sollte. Denn nur der wei├č wie es vorher war. Und ja, die machen nat├╝rlich nicht alle zwei Wochen OCT-Untersuchungen. Immerhin alle vier Wochen soll/wird mit OCT kontrolliert. Ich kann wie gesagt verstehen, dass du abgebrochen hast. Trotzdem w├╝rde ich in der Klinik erneut vorsprechen und oder wenn die dir nicht taugen eine andere Klinik suchen.

Wenn du nun ein Makula├Âdem hast, dann kann das von keinem AA oder Klinikarzt auf die leichte Schulter genommen werden. Ist dein ├ľdem chronisch? Ich habe im web gelesen, dass bei ZM├ľ das Freiburger Schema als Therapie angewendet wird.

1. Das bedeutet, erst wird mit Acetazolamid (in Glaupax)und Voltaren oder Diclo-Tropfen behandelt. Das ├╝ber mindestens sechs Wochen.
2. Ergibt sich keine Besserung (OCT-Untersuchung) dann wird ├╝ber Spritzen nachgedacht. Da gibt es Avastin und ├Ąhnliche Pr├Ąparate.Die Basis ist irgendein Kortison. Das wird mehrmals im l├Ąngeren Abstand gespritzt. Also in etwa monatlich.
3. Hilft das nicht oder kehrt nach einer Weile das ├ľdem wieder, kann man ein Implantat mit Ozurdex bekommen. Dieses Mittel ist auf Kortisonbasis und wird langsam ├╝ber Monate abgegeben. Auch hier wird ├╝ber OCT kontrolliert.
Die Angaben von mir k├Ânnen leicht fehlerhaft sein, da ich das medizinische Fachchinesisch nicht so gut beherrsche. Grob stimmt das so, denke ich.

Ich wei├č gar nicht ob mein Haus-AA solche M├Âglichkeiten ├╝berhaupt hat. Vielleicht ist ja jemand im Forum aus dem Raum Darmstadt und kann dir weiterhelfen. Starte doch einen neuen Thread mit der Bitte um Nachricht ├╝ber ├ärzte bzw. Kliniken in deiner Gegend.

Nicht aufgeben und lg

Yellox Augentropfen

Sylvette, Montag, 23. Januar 2017, 11:54 (vor 243 Tagen) @ TanjaM

Hallo Tanja,
ich bin aus der Schweiz und ja ich kenne diese Tropfen und mir wurden sie jeweils nach der Operation verschrieben. Ich habe sie sehr gut vertragen - d.h. ohne Nebenwirkung, aber ich habe keine Erfahrung bzw. Vergleichswerte mit den Augentropfen die Dir verschrieben wurden.
Liebe Gr├╝sse Sylvette

Yellox Augentropfen

TanjaM @, Riedstadt, Dienstag, 24. Januar 2017, 20:09 (vor 242 Tagen) @ Sylvette

Ich danke Euch allen f├╝r Eure Antworten. Ich werde es vielleicht beim n├Ąchsten Arztbesuch mal ansprechen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum