Doppelbilder nach PPV mit Peeling bei Mac Pucker

Klaus, Dienstag, 06. Juni 2017, 13:44 (vor 110 Tagen)

Hallo Ihr Lieben, habe 5 Wochen nach meiner PPV mit Peeling bei Macular Pucker OP, unver├Ąndert Doppelbilder mit Schlangenlinien und Verkleinerung von Objekten und Gegenst├Ąnden um ca 40%. Die verdickte Makular soll ich
4 X tgl. mit Acular Augentropfen behandeln. aber auch an meinen selbst gesuchten Fixpunkten keine Ver├Ąnderung. Man sagt die Sache braucht viel Zeit. Wer hat ├Ąhnliche Erfahrungen gemacht, oder weis sogar einen Rat?
Klaus

Doppelbilder nach PPV mit Peeling bei Mac Pucker

Hope, Hannover, Dienstag, 06. Juni 2017, 16:04 (vor 110 Tagen) @ Klaus

Hallo Klaus,

Ich habe seit meiner vorletzten OP wegen Netzhautabl├Âsung auch mit Doppelbildern zu k├Ąmpfen. Bei mir liegt die Ursache an der Beeintr├Ąchtigung der Augenmuskulatur durch Bildung von Narbengewebe. Nach links sind die Bilder in Ordnung, geradeaus schaffe ich es die Bilder zusammen zu bringen und nach rechts habe ich dauerhaft Doppelbilder. Als Unterst├╝tzung lasse ich mir jetzt eine Brille mit Prismen fertigen. Diese wird mich vor allem beim gerade aussehen unterst├╝tzen.

Alles Gute und liebe Gr├╝├če

Hope

Doppelbilder nach PPV mit Peeling bei Mac Pucker

Klaus, Mittwoch, 07. Juni 2017, 12:27 (vor 109 Tagen) @ Hope

Hallo Hoppe,
danke f├╝r den Hinweis, wurde vom behandelnden Prof. auch empfohlen. Das w├╝rde aber doch hei├čen, dass sich auch weiterhin nichts ├Ąndert! Vor der OP konnte ich plastisch sehen und hatte nur im Fokus einen unscharfen Punkt. ich werde mich aber zun├Ąchst mal f├╝r einen Prismenausgleich entscheiden m├╝ssen.
Klaus

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum