NHA-wann treten die ersten Symptome auf

Indianer1982, Sonntag, 02. Juli 2017, 21:29 (vor 84 Tagen)

Guten Abend,

ich bin heute eine Stufe hinunter gest├╝rzt und mache mir nun Sorgen, dass wieder die Gefahr f├╝r eine NHA besteht.

Kurz zum Hintergrund:

Ich hatte vor 20 Jahre meine erste NHA (bedingt durch einen Sturz vom Pferd). Diese wurde mit einer Cerclage und einer Plombe behandelt.

Im Dezember 2016 hatte ich auf dem gleichen Auge eine Netzhautabl├Âsung (bedingt durch den Zug des Glask├Ârpers). Hier war also kein Druck von au├čen die Ursache.
Der Glask├Ârper wurde entfernt, das Auge mit Gas aufgef├╝llt. Das Gas ist vollst├Ąndig entwichen.

Heute nun der Sturz ├╝ber die Stufe.
Nun meine Frage: Ab wann kann ich die ersten Symptome wahrnehmen? nach den ersten Stunden oder eher Tagen?
Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, wie das vor 20 Jahren war (da war ich 16).

Leider habe ich Internet keine Antwort auf diese Frage gefunden.

Durch die letzte OP habe im gesamten Randbereich des operierten Auges ohnehin immer dieses "Flimmern", was hier auch schon einige beschrieben haben. Ich habe Bedenken, dass ich die Symptome nicht bemerke.

Ich m├Âchte nicht unn├Âtig zum Arzt gehen. Zudem ich letzten Donnerstag das letzte mal zur Kontrolle dort war und soweit alles okay war.

Vielen Dank f├╝rs Lesen und vielleicht auch ein paar Antworten mit eigenen Erfahrungswerten.

Viele Gr├╝├če

Indianer

NHA-wann treten die ersten Symptome auf

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Sonntag, 02. Juli 2017, 22:06 (vor 84 Tagen) @ Indianer1982

Willkommen Indianer,

Zu deiner Frage findest du nichts im Internet, weil dich diese Frage nicht beantworten l├Ąsst.Stunden, Tage, Wochen, Jahre.
Die Symptome findest du auf der Website.

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

NHA-wann treten die ersten Symptome auf

Rudi @, Montag, 03. Juli 2017, 21:08 (vor 83 Tagen) @ KAtharina

Hallo Indianer,

oder aber es passiert gar nix, denn es muss ja nicht zwangsl├Ąufig durch einen Sturz zu einem Netzhautproblem kommen.
Ich halte es sogar eher f├╝r unwahrscheinlich, dass es durch einen "gew├Âhnlichen" Sturz gleich zu einem Netzhautproblem kommen sollte, es sei denn du bist mit dem Kopf hart aufgeschlagen, bist du das?

Gru├č Rudi

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum