Verhalten nach Laserkoagulation

Ulrike., Mittwoch, 09. August 2017, 16:26 (vor 125 Tagen)
bearbeitet von Ulrike., Mittwoch, 09. August 2017, 16:48

Hallo Zusammen,

wurde nach langer Zeit mal wieder wegen eines Loches mit Deckel in der Peripherie gelasert. Der Arzt hatte keine Zeit f├╝r Fragen. Sagte nur "keine Einschr├Ąnkungen bis auf Joggen . Lesen erlaubt" Daher frage ich zur Sicherheit euch was es jetzt zu beachten gibt. Muss morgen wieder zur Arbeit (Bildschirm). Arbeite gerade auch an meiner Masterarbeit. Darf ich wirklich schon lesen? Muss ich mit irgendetwas vorsichtig sein? Wie schlimm ust Erbrechen danach?

Danke Euch.

Gr├╝sse
Ulli

Verhalten nach Laserkoagulation

K.H. @, Mittwoch, 09. August 2017, 21:15 (vor 125 Tagen) @ Ulrike.

Hallo,

ich kann keine sinnvolle Antwort anbieten. Es ist nicht ersichtlich, wann die Koagulation erfolgte. Unmittelbar nach der Behandlung w├╝rde ich das Lesen aber sicher vermeiden wollen, bis die Vernarbung der Laserherde, das beansprucht einige Tage, erfolgt ist.

Ich h├Ątte erwartet, dass auch ein Kontrolltermin vereinbart wird, der der Verifikation des Erfolgs dienen sollte.

Die Frage bez├╝glich Erbrechens finde ich seltsam, da ich nur von den alten R├Âmern geh├Ârt habe, sie h├Ątten mit einem Federkiel bewusst Erbrechen provoziert, um weiter zu v├Âllern.

Liebe Gr├╝├če

Verhalten nach Laserkoagulation

Ulrike., Mittwoch, 09. August 2017, 22:43 (vor 125 Tagen) @ K.H.

ich bin schwanger du ....

Verhalten nach Laserkoagulation

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Mittwoch, 09. August 2017, 23:54 (vor 125 Tagen) @ Ulrike.

Liebe Ulrike,

in einem Forum nicht ersichtlich ob jemand schwanger ist oder nicht.

Da Du hier um Hilfe gebeten hast, bitte ich um ein entsprechendes Verhalten deinerseits wenn jemand antwortet um zu helfen, zumal diese Frage nicht einfach zu beantworten ist, und dein Augenarzt dies nicht wollte oder konnte.

Da Du eine Masterarbeit schreibst traue ich dir durchaus die n├Âtige Intelligenz zu dich h├Âflich zu verhalten.

Da Du dies per Mail gew├╝nscht hast wird dein Account gel├Âscht.

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Verhalten nach Laserkoagulation

K.H. @, Donnerstag, 10. August 2017, 08:42 (vor 125 Tagen) @ KAtharina

Hallo,

es tut mir leid, wenn ich mit meiner Formulierung etwas ausgel├Âst haben sollte, was nicht beabsichtigt war und keinesfalls meinte, Ulrike h├Ątte sich vielleicht ein Beispiel daran genommen oder ich wollte ihr irgend etwas anderes unterstellen. Ich m├Âchte mich f├╝r die Unachtsamkeit entschuldigen.
Ich wollte eigentlich nur zum Ausdruck bringen, dass man auf nicht willentlich herbeigef├╝hrte Situationen keinen Einfluss hat und dann die daraus resultierenden Folgen, wie auch immer sie ausfallen, leider zu erdulden h├Ątte.

Anfangs hatte ich die Frage ├╝brigens ├╝berhaupt falsch verstanden, ob Erbrechen vielleicht mit der Behandlung in Zusammenhang st├╝nde.

Vielen Dank an Dich Katharina, es war tats├Ąchlich meine Absicht mit meiner Antwort so weit zu helfen, wie es mir m├Âglich war.

Liebe Gr├╝├če
K.H.

Verhalten nach Laserkoagulation

Petri, Donnerstag, 10. August 2017, 12:14 (vor 125 Tagen) @ Ulrike.

Unabh├Ąngig von der kleinen Problematik mit dem Missverst├Ąndnis:

Lesen sollte man wenn m├Âglich die ersten 3-4 Tage vermeiden (so mein Arzt). Muss auch viel am Bildschirm arbeiten und hatte deswegen gefragt. Allgemein ist schwer heben auch nicht angesagt. Sport, wie dein Arzt angedeutet hat, eher auch nicht. Also meiner meinte: nichts was den Kopf rot macht :)

Erbrechen ist sicher auch f├╝r die laserung nicht so toll, aber das l├Ąsst sich ja nicht unbedingt vermeiden bei dir.

W├╝nsche dir eine gute Genesung!

--
Liebe Gr├╝├če und beste W├╝nsche!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum