Werde wahnsinnig nach Netzhaut lasern

Xenopus, Donnerstag, 07. September 2017, 22:00 (vor 378 Tagen)

Hallo zusammen,

hatte Mitte Juni und Mitte Juli je eine Katarakt OP (ziemlich frĂŒh mit 51 Jahren)bei li -8 Dioptrin und re -7 Dioptrin. Auf dem re Auge hatte ich (bis jetzt und hoffentlich bleibt es so) gar keine Probleme, auf dem li von Anfang an, obwohl dieses Auge vier Wochen frĂŒher operiert wurde. ZunĂ€chst Augendrucksteigung am OP-Abend, danach immer wieder Kratzen, Jucken, Schmerzen. Nach 9 Wochen ein Loch in der Netzhaut, dass gelasert wurde (ist schon recht schmerzhaft). Der Augenarzt meinte, die Netzhaut sei wegen der hohen Myopie auf beiden Seiten sehr dĂŒnn. Das Koagulieren der Netzhaut ist nun drei Wochen her und ich werde noch wahnsinnig. StĂ€ndiges Flackern und Lichtblitze an der Stelle, die gelasert wurde, Mouches volantes und Reiben, Schmerzen, DrĂŒcken, da wohl auch der TrĂ€nenfilm gerissen ist. Einen leichten Nachstar habe ich auf diesem Auge auch schon, der aber so lange wie möglich nicht gelasert wird wegen des hohen Risikos (tolle Aussicht!). Insbesondere die Lichterscheinungen machen mir Angst, ich traue mich kaum demnĂ€chst eine Woche in Urlaub zu fahren. War in den ersten zwei Wochen nach dem Lasern insgesamt 2x beim augenĂ€rztlichen Notdienst und 3x bei meinem Augenarzt, die konnten mich jedes Mal beruhigen, alles verheile gut, das Loch sei gut verklebt und ich soll mich mal entspannen. Ich glaube, mich macht das wirklich langsam noch verrĂŒckt. Und ĂŒber das gute OP-Ergebnis (die Sehkraft ist deutlich besser als vor dem Katarakt und die Kurzsichtigkeit natĂŒrlich auch weg und dazu noch torische Linsen, die mir sehr viel nĂŒtzen)kann ich mich noch gar nicht richtg freuen. Wird das alles irgendwann besser???

Werde wahnsinnig nach Netzhaut lasern

KAtharina ⌂ @, Camburg/ThĂŒringen, Donnerstag, 07. September 2017, 22:45 (vor 378 Tagen) @ Xenopus

Guten Abend und Willkommen,
es gibt bei jeder Katarakt Op das Rosiko, dass die Netzhaut reagiert, bei myopen Patienten ist dies erhöht.

Gegen die Lichterscheinungen, Flimmern, etc. empfehle ich 100 Prozentigen Heidelbeersaft aus Apotheke oder Reformhaus, mit Wasser verdĂŒnnt trinken.
Sollte nach 4 bis 6 Wochen helfen.

Reiben und DruckgefĂŒhl hören sich fĂŒr mich nach Hornhautproblemtik an, hier kannst Du pflegen,
mit Tropfen und Salben, z.B. Vitapos A, Corneregel edo, Hylocomod.

Denke das lÀsst sich mit Geduld alles sehr gut in den Griff bekommen.

Bitte weiter regelmĂ€ĂŸig die Netzhaut kontrollieren lassen!

--
Liebe GrĂŒĂŸe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorĂŒber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Werde wahnsinnig nach Netzhaut lasern

Xenopus, Freitag, 08. September 2017, 11:14 (vor 377 Tagen) @ KAtharina

Hallo Katharina,

danke fĂŒr die schnelle Antwort. Heidelbeersaft werde ich versuchen, habe es bis jetzt mit Holundersaft probiert.Corneregel und Xylocommod vertrage ich nicht so gut, tropfe seit drei Wochen 10 bis 12 Mal am Tag Cationorm. Wenn ich versuche die Tropfenzahl zu reduzieren wird die Symptomatik schlimmer. Hoffe, dass schadet erst mal nicht, wenn man so viel tropfen muss.

Das mit der hohen Myopie und der höheren GefĂ€hrdung erklĂ€rt sich ja ziemlich einfach durch den stĂ€rkeren Zug auf die Netzhaut und der dadurch bedingten AusdĂŒnnung. Ist halt Theorie. Wenn es einen praktisch trifft, obwohl man sonst nur jubelnde Meldungen zum Thema Katarakt-OP hört, sieht man die Sache nochmal von einer ganz anderen Seite. Aber Du hast bestimmt Recht und es war erleichternd, das nochmal zu hören - meine derzeitgen Probleme sind zwar langwierig, aber ausheilbar. Ja, natĂŒrlich gehe ich regelmĂ€ĂŸig zum Augenarzt, habe ihn sogar gewechselt, weil mir der vorherige zu schluddrig war. Jetzt ist mein Operateur mein neuer Augenarzt.Der nĂ€chste Termin ist schon wieder in drei Wochen.

Werde wahnsinnig nach Netzhaut lasern

Xenopus, Freitag, 08. September 2017, 12:53 (vor 377 Tagen) @ Xenopus

Hallo Katharina,

habe mir gerade ein paar andere BeitrĂ€ge angeschaut. Ich jammere ja hier echt noch auf einem hohen Niveau. Die Gefahr einer Netzhautablösung kann einem eben wirklich Angst machen, gerade wenn man erfĂ€hrt, wie es anderen damit ergangen ist. WĂŒnsche einfach allen alles Gute. Die Augen sind so wichtig!

Werde wahnsinnig nach Netzhaut lasern

KAtharina ⌂ @, Camburg/ThĂŒringen, Samstag, 09. September 2017, 11:33 (vor 376 Tagen) @ Xenopus

MĂŒsste jetzt googeln was mehr Inhaltsstoffe hat, Holunder oder Heidelbeersaft.
Wichtig ist 100% Fruchtgehalt.
Grenze ist erreicht wenn Du Durchfall bekommst.

Zur Pflege kann ich auch noch Artelac Nighttimegel empfehlen.
Wenn es Mittel gibt die Du nicht vertrÀgst, achte darauf dass die Tropfen keine Konservierungsmittel enthalten, vieles gibt es als EDO.

Gute Besserung!

--
Liebe GrĂŒĂŸe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorĂŒber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Werde wahnsinnig nach Netzhaut lasern

TanjaM, Riedstadt, Samstag, 09. September 2017, 13:56 (vor 376 Tagen) @ KAtharina

Tja und wie schafft man es, dass der AA diese verschreibt?

Meiner meinte das ginge nur, wenn ich einen Nachweis habe, dass ich die Konservierungsmittel nicht vertrage.

Sein Budget...

Werde wahnsinnig nach Netzhaut lasern

KAtharina ⌂ @, Camburg/ThĂŒringen, Samstag, 09. September 2017, 14:19 (vor 376 Tagen) @ TanjaM

Also ich bezahle die Nachbenetzungstropfen wie Hylocomod oder Artelac, Corneregel EDO grundsÀtzlich selbst.
FĂŒr Letzeres hatte ich vor Jahren bei Hornhautproblemen mal ein Rezept.

--
Liebe GrĂŒĂŸe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorĂŒber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Werde wahnsinnig nach Netzhaut lasern

Xenopus, Samstag, 09. September 2017, 15:28 (vor 376 Tagen) @ KAtharina

Also ich muss auch alles selber bezahlen. Geht gerade ganz schön ins Geld. Ja, wegen der Zusatzmittel hat mir mal eine Apothekerin die ganze Palette vorgelesen. Das meiste steht noch nicht einmal im Beipackzettel. Die Hornhaut ist es bei mir nicht, das wurde untersucht, aber in dem AnfĂ€rbetest habe ich nur ein bis zwei Sekunden lang FlĂŒssigkeit im Auge nach dem Lidschlag. Es ist also definitv der TrĂ€nenfilm, der gerissen ist. Kann sich wohl auch wieder regenerieren. Dauert aber lange. Das mit den schwarzen Punkten und Streifen nach dem Lasern kann sich wohl auch mit der Zeit wieder etwas mehr am Rand absetzen. Dauert aber ebenfalls ein Jahr oder lĂ€nger und kann man wohl nichts machen. Die Bltze machen mir jetzt nicht mehr so arg viel Angst, nachdem ich hier nachgelesen habe, dass das wohl auch viele nach dem Lasern haben. Heidelbeersaft und frische Heidelbeeren ist auf jeden Fall eine gute Therapie. Wenns nicht hilft, hat`s jedenfalls geschmeckt :)

Werde wahnsinnig nach Netzhaut lasern

TanjaM, Riedstadt, Sonntag, 10. September 2017, 16:13 (vor 375 Tagen) @ KAtharina

Ich dachte, dass man besser generell Augenmedikamente ohne Konservierungsmittel nehmen sollte und habe Probleme ein Rezepte fĂŒr konservierungsmittefreie Augendrucktropfen zu bekommen.

Werde wahnsinnig nach Netzhaut lasern

KAtharina ⌂ @, Camburg/ThĂŒringen, Sonntag, 10. September 2017, 17:35 (vor 375 Tagen) @ TanjaM

Es gibt leider nicht alle Medikamente ohne Konservierungsstoffe.
Drucksenkende Tropfen sind rezeptpflichtig und mĂŒssen verschrieben werden.
Ob als EDO musst Du mit deinem Augenarzt klÀren.
Gibt bei mir nie Probleme, aber ich vertrage auch keinerlei Konservierungsstoffe mehr. Meiner hat aber auch ab und an versucht mir welche unterzujubeln ;-)

--
Liebe GrĂŒĂŸe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorĂŒber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Werde wahnsinnig nach Netzhaut lasern

Xenopus, Montag, 22. Januar 2018, 13:44 (vor 241 Tagen) @ KAtharina
bearbeitet von Xenopus, Montag, 22. Januar 2018, 13:59

Hallo nochmal,

seit meinem Thread sind nun gute 3 Monate vergangen. Tja, das Leben geht weiter. Meine Netzhaut ist definitv zu dĂŒnn und ich soll laut AA stĂ€ndig Vitalux Plus nehmen (was ich als Veganer nicht gerate toll finde, weil diese Gelatine enthalten, aber das ist ein anderes Problem). Hatte schon Angst, dass er mir eventuell eine beginnende AMD verschweigt, weil Vitalux Plus vorwiegend dafĂŒr gedacht ist, er meinte aber, meine Netzhaut sei einfach nur dĂŒnn und extrem rißgefĂ€hrdet und solle dadurch gestĂ€rkt werden.
Die Blitze sind auf jeden Fall besser, dachte schon, ich hĂ€tte es fast ĂŒberstanden, dann wurde es wieder mal ein paar Tage lang ganz arg, jetzt ist es wieder besser. In der ersten Zeit nach der Netzhautlaserung im August bin ich alle paar Tage zum augenĂ€rztlichen Notdienst gerannt, weil es ja heißt, dass die Blitze so gefĂ€hrlich wĂ€ren. Das mache ich jetzt nicht mehr, sondern wĂŒrde nur noch bei Rußregen, Blitzregen etc hingehen, hoffe, ich kenne mittlerweile den Unterschied. Mit den trockenen Augen ist es etwas besser geworden, ich muß aber noch so 2 bis 3 Mal am Tag Augentropfen benutzen, bin mittlerweile bei HYLO PROTECT angekommen, die einen leicht antiallergischen Effekt haben und die ich ganz gut vertrage. Vertrage kein Sorbitol und muss deshalb bei der Wahl der Produkte ziemlich aufpassen.
Nun hatte ich wegen der beiden Augen-OP`s und der vielen Augenprobleme im letzten Sommer/Herbst sogar meinen Berufszweig gewechselt. Vorher habe ich als medizinische Kodierfachkraft 8 Stunden tĂ€glich am PC gesessen, jetzt arbeite ich im der Eingliederungshilfe fĂŒr psychisch Kranke. WĂŒrde gerne wieder zu 50% in meinen vorherigen Beruf zurĂŒckwechseln und die Arbeit kombinieren, habe mir beim Optiker jetzt eine sogenenante PC-Brille bestellt mit Blaufilter und Nahsichteinstellung bis 1,5 m. Wie sieht es bei Euch aus bei Netzhautproblemen und PC-Arbeit?. Fliegen wĂŒrde ich auch gerne wieder, die EintrĂ€ge, die hierzu hier stehen : Ja - Nein - Vielleicht verunsichern mich ziemlich. Wie sieht es denn mit der erhöhten Gefahr aus, wenn man schon eine Netzhautlaserung hatte, dĂŒnne Stellen, aber bislang keine Ablösung? Und, drittens und letztens: Wie geht Ihr dauerhaft mit diesen Blitzen um ?. Holunder- und Heidelbeersaft trinke ich immer noch tĂ€glich (wenn es gerade keine frischen Heidelbeeren gibt) und etwas besser ist das alles schon, aber trotzdem, ausgestanden ist es nicht. An die Floaters gewöhnt man sich tatsĂ€chlich, darf aber gerne auch noch besser werden, mittlerweile habe ich vor beiden Augen welche, am Anfang war es nur eines. Ach ja, und noch eine ganz wichtige Frage: Irgendwann steht bei mir doch das Nachstar-Lasern an? Wie gefĂ€hrlich ist das denn wirklich bei Netzhautproblemen? Hat jemand Erfahrungen damit? Gruß Xenopus

Werde wahnsinnig nach Netzhaut lasern

KAtharina ⌂ @, Camburg/ThĂŒringen, Montag, 22. Januar 2018, 14:10 (vor 241 Tagen) @ Xenopus

Bitte editiere deinen Beitrag, es gibt AbsÀtze und
ZeilenumbrĂŒche!
So ist das eine Zumutung fĂŒr Menschen mit Augenproblemen.
Danke fĂŒr dein VerstĂ€ndnis.

--
Liebe GrĂŒĂŸe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorĂŒber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Werde wahnsinnig nach Netzhaut lasern

Xenopus, Montag, 22. Januar 2018, 15:02 (vor 241 Tagen) @ Xenopus

Hallo Katharina,

irgendwie komme ich jetzt nicht mehr auf die Seite zurĂŒck. Ich kopiere das jetzt einfach und mache mehr AbsĂ€tze usw., ok?

Hallo nochmal,

seit meinem Thread sind nun gute 3 Monate vergangen. Tja, das Leben geht weiter.

Meine Netzhaut ist definitv zu dĂŒnn und ich soll laut AA stĂ€ndig Vitalux Plus nehmen (was ich als Veganer nicht gerate toll finde, weil diese Gelatine enthalten, aber das ist ein anderes Problem). Hatte schon Angst, dass er mir eventuell eine beginnende AMD verschweigt, weil Vitalux Plus vorwiegend dafĂŒr gedacht ist, er meinte aber, meine Netzhaut sei einfach nur dĂŒnn und extrem rißgefĂ€hrdet und solle dadurch gestĂ€rkt werden.


Die Blitze sind auf jeden Fall besser, dachte schon, ich hĂ€tte es fast ĂŒberstanden, dann wurde es wieder mal ein paar Tage lang ganz arg, jetzt ist es wieder besser. In der ersten Zeit nach der Netzhautlaserung im August bin ich alle paar Tage zum augenĂ€rztlichen Notdienst gerannt, weil es ja heißt, dass die Blitze so gefĂ€hrlich wĂ€ren. Das mache ich jetzt nicht mehr, sondern wĂŒrde nur noch bei Rußregen, Blitzregen etc hingehen, hoffe, ich kenne mittlerweile den Unterschied.

Mit den trockenen Augen ist es etwas besser geworden, ich muß aber noch so 2 bis 3 Mal am Tag Augentropfen benutzen, bin mittlerweile bei HYLO PROTECT angekommen, die einen leicht antiallergischen Effekt haben und die ich ganz gut vertrage. Vertrage kein Sorbitol und muss deshalb bei der Wahl der Produkte ziemlich aufpassen.


Nun hatte ich wegen der beiden Augen-OP`s und der vielen Augenprobleme im letzten Sommer/Herbst sogar meinen Berufszweig gewechselt. Vorher habe ich als medizinische Kodierfachkraft 8 Stunden tĂ€glich am PC gesessen, jetzt arbeite ich im der Eingliederungshilfe fĂŒr psychisch Kranke. WĂŒrde gerne wieder zu 50% in meinen vorherigen Beruf zurĂŒckwechseln und die Arbeit kombinieren, habe mir beim Optiker jetzt eine sogenenante PC-Brille bestellt mit Blaufilter und Nahsichteinstellung bis 1,5 m. Wie sieht es bei Euch aus bei Netzhautproblemen und PC-Arbeit?.

Fliegen wĂŒrde ich auch gerne wieder, die EintrĂ€ge, die hierzu hier stehen : Ja - Nein - Vielleicht verunsichern mich ziemlich. Wie sieht es denn mit der erhöhten Gefahr aus, wenn man schon eine Netzhautlaserung hatte, dĂŒnne Stellen, aber bislang keine Ablösung?

Und, drittens und letztens: Wie geht Ihr dauerhaft mit diesen Blitzen um ?. Holunder- und Heidelbeersaft trinke ich immer noch tÀglich (wenn es gerade keine frischen Heidelbeeren gibt) und etwas besser ist das alles schon, aber trotzdem, ausgestanden ist es nicht. An die Floaters gewöhnt man sich tatsÀchlich, darf aber gerne auch noch besser werden, mittlerweile habe ich vor beiden Augen welche, am Anfang war es nur eines

Ach ja, und noch eine ganz wichtige Frage: Irgendwann steht bei mir doch das Nachstar-Lasern an? Wie gefÀhrlich ist das denn wirklich bei Netzhautproblemen? Hat jemand Erfahrungen damit?

Gruß Xenopus

Geht das so besser? Weiß nicht, wie ich das sonst machen soll?

Werde wahnsinnig nach Netzhaut lasern

KAtharina ⌂ @, Camburg/ThĂŒringen, Montag, 22. Januar 2018, 16:48 (vor 241 Tagen) @ Xenopus

Hallo Katharina,

irgendwie komme ich jetzt nicht mehr auf die Seite zurĂŒck. Ich kopiere das jetzt einfach und mache mehr AbsĂ€tze usw., ok?

Hallo nochmal,

seit meinem Thread sind nun gute 3 Monate vergangen. Tja, das Leben geht weiter.

Meine Netzhaut ist definitv zu dĂŒnn und ich soll laut AA stĂ€ndig Vitalux Plus nehmen (was ich als Veganer nicht gerate toll finde, weil diese Gelatine enthalten, aber das ist ein anderes Problem). Hatte schon Angst, dass er mir eventuell eine beginnende AMD verschweigt, weil Vitalux Plus vorwiegend dafĂŒr gedacht ist, er meinte aber, meine Netzhaut sei einfach nur dĂŒnn und extrem rißgefĂ€hrdet und solle dadurch gestĂ€rkt werden.

Das ist einfach ein VitaminprÀparat mit Lutein, Vitamin C, Omega 3, etc...
Getestet wurden die Wirkung von Lutein bei AMD.
Irgendeine positive Wirkung wie eine dickere Netzhaut oder keine Löcher, Risse u.À. ist nie untersucht wurden.

Ach ja, Lutein hilft auch gegen Nachtblindheit ist ist generell gut fĂŒr die Augen.
Im ĂŒbrigen trinkst Du den Heidelbeersaft wegen dem Lutein.

Die Blitze sind auf jeden Fall besser, dachte schon, ich hĂ€tte es fast ĂŒberstanden, dann wurde es wieder mal ein paar Tage lang ganz arg, jetzt ist es wieder besser. In der ersten Zeit nach der Netzhautlaserung im August bin ich alle paar Tage zum augenĂ€rztlichen Notdienst gerannt, weil es ja heißt, dass die Blitze so gefĂ€hrlich wĂ€ren. Das mache ich jetzt nicht mehr, sondern wĂŒrde nur noch bei Rußregen, Blitzregen etc hingehen, hoffe, ich kenne mittlerweile den Unterschied.

Blitze zeigen lediglich den Zug des Glaskörpers an der Netzhaut an oder mechanische Reizungen der NH.


Mit den trockenen Augen ist es etwas besser geworden, ich muß aber noch so 2 bis 3 Mal am Tag Augentropfen benutzen, bin mittlerweile bei HYLO PROTECT angekommen, die einen leicht antiallergischen Effekt haben und die ich ganz gut vertrage. Vertrage kein Sorbitol und muss deshalb bei der Wahl der Produkte ziemlich aufpassen.

Vollkommen normal vor Allem im Winter.

Nun hatte ich wegen der beiden Augen-OP`s und der vielen Augenprobleme im letzten Sommer/Herbst sogar meinen Berufszweig gewechselt. Vorher habe ich als medizinische Kodierfachkraft 8 Stunden tĂ€glich am PC gesessen, jetzt arbeite ich im der Eingliederungshilfe fĂŒr psychisch Kranke. WĂŒrde gerne wieder zu 50% in meinen vorherigen Beruf zurĂŒckwechseln und die Arbeit kombinieren, habe mir beim Optiker jetzt eine sogenenante PC-Brille bestellt mit Blaufilter und Nahsichteinstellung bis 1,5 m. Wie sieht es bei Euch aus bei Netzhautproblemen und PC-Arbeit?.

PC Arbeit finde ich extrem anstrengend und ermĂŒdend.

Fliegen wĂŒrde ich auch gerne wieder, die EintrĂ€ge, die hierzu hier stehen : Ja - Nein - Vielleicht verunsichern mich ziemlich. Wie sieht es denn mit der erhöhten Gefahr aus, wenn man schon eine Netzhautlaserung hatte, dĂŒnne Stellen, aber bislang keine Ablösung?

Es gibt noch nicht mal eine Studie die belegt dass Flugreisen ein Risiko darstellen können, nur unsere Erfahrungen hier.


Ach ja, und noch eine ganz wichtige Frage: Irgendwann steht bei mir doch das Nachstar-Lasern an? Wie gefÀhrlich ist das denn wirklich bei Netzhautproblemen? Hat jemand Erfahrungen damit?

DĂŒrfte nix passieren, kenne niemanden bei dem es da Probleme gab.

--
Liebe GrĂŒĂŸe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorĂŒber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Werde wahnsinnig nach Netzhaut lasern

Xenopus, Dienstag, 23. Januar 2018, 11:13 (vor 240 Tagen) @ KAtharina

Danke Dir.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum