Gefahr durch ständiges Blitzen

LunaThüringen, Samstag, 14. Oktober 2017, 22:20 (vor 38 Tagen)

Hallo,

ich habe seit längerem auf beiden Augen Degenerationen der Netzhaut, auch mal Löcher, Risse ect. Wurde alles "verschweisst". Nun blitzt es jedoch auf beiden Augen ständig, vor allem bei stärkeren Bewegungen. Meine AA meinte es sei alles schon gelasert, sie kann nichts machen und ich soll kommen sobald ich einen Schatten sehe. Aber dann ist es doch schon abgelöst oder? Mhm. Ihr Chef meinte zu mir, Blitze kämen zu 95% vom Glaskörper, das wäre ungefährlich. Kann damit nicht wirklich was anfangen. Muss ich bei jeden Blitz mit einem Loch rechnen bzw. immer gleich zum AA? Das wäre das 4. Mal in drei Wochen :-| Wie handhaben Sie das?

Liebe grüße aus Thüringen,

Luna.

Gefahr durch ständiges Blitzen

Wolfram (DD) @, Dresden, Samstag, 14. Oktober 2017, 23:15 (vor 37 Tagen) @ LunaThüringen

Hallo Luna,

herzlich willkommen hier im Forum.
Blitze, Photopsien, Lichterscheinungen... sind Mitteilungen der Rezeptoren der Netzhaut, daß sie gereizt werden.
Nicht mehr - aber auch nicht weniger.

In einem technischen System würde da vielleicht eine Kontrolllampe leuchten und zur Überprüfung bzw. zur Ergründung der Ursache auffordern.

Auch wenn die Erfahrung lehrt, daß die meisten Blitze harmlos sind, würde ich das kontrollieren lassen. Auch dann, wenn es öfter als 4 mal in 3 Wochen ist.

Irgendwann entwickelt man dann eine Art "Blitzgefühl"; harmlos (= so wie immer) - oder doch mal nachsehen lassen.

Da Du die Diagnose NH-Degeneration hast und auch (sicher mehrmals) gelasert wurdest, bist Du erstmal schon sensibilisiert und die Gefahr, daß da etwas "übersehen" wird, ist relativ gering.

Dazu kommt, daß dünne Stellen, Löcher, Risse... bereits gelasert wurden und durch das Lasern nicht nur diese eine Stelle abgeriegelt wurde, sondern auch (rein mechanisch) die "Gefahrenstellen" verkleinert wurden; = wenn etwas reißt, dann nur bis zu der Laserstelle.

--
herzliche Grüße aus Dresden
Wolfram

Gefahr durch ständiges Blitzen

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Samstag, 14. Oktober 2017, 23:24 (vor 37 Tagen) @ LunaThüringen

Hallo Luna und Willkommen bei uns.
Ich komme übrigens auch aus Thüringen.
Deine Ärztin hat soweit Recht, dünne Stellen, Löcher oder kleinere Risse kann man mit etwas Glück Lasern.
Die Photopsien die Du siehst kommen vom Zug des Glasköpers an der Netzhaut.
Dagegen kann man nichts machen außer zu hoffen, dass es dabei bleibt und es zu keiner Netzhautablösung kommt.
Vorbeugend wurde alles mögliche getan, jetzt helfen engmaschige Kontrollen und wirklich die Aussage, wenn etwas Anders ist oder ein Schatten da dann sofort in die Klinik.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Gefahr durch ständiges Blitzen

LunaThüringen, Freitag, 20. Oktober 2017, 21:53 (vor 32 Tagen) @ KAtharina

Hallo und danke für eure schnellen Antworten,:-D
nun war ich bei einem Vertretungsaugena., da es nicht aufhört zu blitzen. Ich habe große Angst vor Krankenhäusern, und möchte deshalb den "worst case" verhindern. Er meinte am Dienstag, das wohl die Herde vom Laser an den Blitzen beteiligt sind. Für mich klingt das komisch, aber okay. Er sieht keine behandlungsbedürftige Stelle- meine Angst ist einfach, das die Netzhaut sich gleich ablöst, ohne Loch ect. So starkes Blitzen kenne ich von vorher nicht und ich habe das Gefühl, man kann den Klinikaufenthalt nicht stoppen.
Vielleicht wisst ihr was ich meine.

Achso, mittlerweile war ich fast jede Woche bei der Kontrolle, aber ich habe das Gefühl das es trotzdem nichts hilft, da es ja weiter blitzt.. Ich überlege eine Photographie meines Augenhintergrundes machen zu lassen. Kennt ihr euch damit aus?

LG Luna

Gefahr durch ständiges Blitzen

rop @, Samstag, 21. Oktober 2017, 12:27 (vor 31 Tagen) @ LunaThüringen

Liebe Luna,
Das kann schon sein. Die Laserherde vernarben und ziehen am angrenzenden Gewebe, was sich durch Blitzen bemerkbar machen kann.
Eine Augenhintergrundfotografie (in der Klinik vor der Kamera oder überregional tätiger Augenarzt, der die ganze Palette Geräte bei sich herumstehen hat) stellt den aktuellen Status der Netzhaut dar. Vermutlich sieht man die Laserherde oder was der Augenarzt sonst noch so bei der Betrachtung mit dem Augenspiegel sieht.

LG ROP

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum