Vitrektomie

Elli, Samstag, 25. November 2017, 20:03 (vor 18 Tagen)

Hallo liebe Fories,
Ich heisse Elli, bin 66 und habe seit M├Ąrz diesen Jahres Probleme mit meinem rechtem Auge.
Ende M├Ąrz 2017 bin ich mit einem grauem Schleier und angedachten Insekten im Auge morgens aufgewacht.
Abends fiel dann der Vorhang. Nichts ging mehr.
Am n├Ąchsten Morgen direkt zum AA, der mich umgehend in eine Klinik einwies, wo notfallm├Ąssig sofort eine Vitrektomie mit Gas gemacht wurde. Nach der OP augendruck von50,
Der 2 Tage anhielt. Danach war alles gut. Am 6. Tag wurde ich entlassen.
Jetzt nach 6 Monaten nach der OP war meine Sehkraft auf - 5% gesunken.
Am 22.11.2017 wurde die KataraktOP gemacht.
Wieder Probleme mit zu hohem Augendruck. Wieder bei 50.
Nach Venentropf nach 2 Tagen wieder ok.
Jetzt auf 11.

Bei der OP wurde das Pex Syndrom festgestellt.
Kein Pex Glaukom, sondern Pex Syndrom.

Kann mir jemand was dazu sagen?

Liebe Gr├╝sse

Vitrektomie

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Samstag, 25. November 2017, 21:19 (vor 18 Tagen) @ Elli

Willkommen,

zu deiner Frage, nicht mehr als Google dazu wei├č, tut mir leid.

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Vitrektomie

FrankL @, Berlin, Sonntag, 26. November 2017, 22:58 (vor 17 Tagen) @ Elli

Hallo Elli,
laut dieser SHG Webseite ist es ein und dasselbe
http://www.glaukom-shg-loerrach.de/html/pex-glaukom.html

Alles Gute und liebe Gr├╝├če
Frank

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum