nun Blase nach Öl Ex Operation

Claudia49 @, Dülmen und Ruhrgebiet, Samstag, 20. Januar 2018, 21:30 (vor 121 Tagen)

Hallo,

kann mir jemand sagen, ob er das auch hat?

Ich sehe nun nach meiner Operation am operierten Auge eine Blase mit schwarzem Rand, die gefühlt 1 cm Durchmesser hat, permanent.

Es ist kein Gas und nach Aussagen der Ärztin ein „Medikament“ oder Rest der Spülung ? Sie denkt es resorbiert nicht mehr.

Mittwoch ist Nachsorge.

Danke

Schönen Abend
Claudia

--
Liebe Grüße

Claudia

nun Blase nach Öl Ex Operation

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Sonntag, 21. Januar 2018, 10:09 (vor 121 Tagen) @ Claudia49

Restölblase!?
Innen hell, Rand dunkel?

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

nun Blase nach Öl Ex Operation

Claudia49 @, Dülmen und Ruhrgebiet, Montag, 22. Januar 2018, 09:04 (vor 120 Tagen) @ KAtharina

Hallo,

Ja genau,aber laut Ärztin ist es kein
Restöl.

Danke

--
Liebe Grüße

Claudia

nun Blase nach Öl Ex Operation

onlinetom1982 @, Montag, 22. Januar 2018, 11:58 (vor 120 Tagen) @ Claudia49

Hallo Claudia

die Blase kenne ich auch. In meinem rechten Auge war auch öfters Öl drin. Wird mit der Zeit besser bzw. man gewöhnt sich dran.

Sind entweder winzige Restbestände vom Öl bzw. Luftbläschen bzw. Eintrübungen Auge.

Gruß
Tom

nun Blase nach Öl Ex Operation

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Montag, 22. Januar 2018, 16:36 (vor 119 Tagen) @ onlinetom1982

Seltsam nur dass die Ärztin meint es ist kein Öl…

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

nun Blase nach Öl Ex Operation

onlinetom1982 @, Montag, 22. Januar 2018, 17:16 (vor 119 Tagen) @ KAtharina
bearbeitet von onlinetom1982, Montag, 22. Januar 2018, 17:19

Seltsam nur dass die Ärztin meint es ist kein Öl…

:-D

Sein kann es ja alles. Das weiß der Augenarzt auch nicht so richtig. Wie sagen sie zu mir immer: Das kann das sein, kann aber auch das sein oder doch das ... :-P

Und mein Hausarzt sagte letztens zu mir: "Wir Ärzte wissen doch auch nix...50 % in der Medizin sind Psychologie..." (das sagen sie immer wenn ihnen auch nix mehr einfällt)

Gruß
Tom

P. S. Vieles kann, nix muss...

nun Blase nach Öl Ex Operation

Wolfram (DD) @, Dresden, Montag, 22. Januar 2018, 19:17 (vor 119 Tagen) @ onlinetom1982

Hallo Tom,

hat Dein Hausarzt das so gesagt - und auch so gemeint?
Ich habe öfter den Eindruck, daß so eine Thematik schnell mal nach dem Motto "es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde..." hinter ein großes Fragezeichen geschoben wird.
Oder daß bei einigen Medizinern das Fach Psychologie nicht zu deren Kernkompetenz zu gehören scheint.

Oder wie in diesem einen Arzt-Sketch von Dr.v.Hirschhausen: "Hatten Sie das schonmal? - Ja? - Dann haben sie es jetzt wieder. Was es ist, weiß ich auch nicht."

Vielleicht haben wir aber auch das glückliche Pech, in einer Zeit zu leben, wo es sehr viele große Umwälzungen gibt. Hauptsächlich sichtbar wohl im Kommunikationssektor.
(nein, ich wettere heute mal nicht gegen Windräder :-|)

Sicher auch in der Medizin. Mal abgesehen von allem anderen, die Glaskörperchirurgie ist wohl noch zu "jung", als daß es dort verallgemeinerungsfähige Erfahrungen, Abläufe, Prognosen... gibt.

Bis dahin müssen wir hier in der SHG wohl u.a. auch weiter das Thema "Fliegen" (u.a.) auffangen. Oder vorsichtig nach rechts und links gucken. Retina-Chip, "doppelt minimalinvasive" NH-Chirurgie, Gentechnologie....

andererseits bleibt uns Mephisto :-) :
"... Der Geist der Medizin ist leicht zu fassen.
Ihr durchstudiert die groß´ und kleine Welt,
um es am Ende geh´n zu lassen,
wie´s Gott gefällt.

Vergeblich, daß Ihr ringsum wissenschaftlich schweift,
Ein jeder lernt nur, was er lernen kann.
Doch der den Augenblick ergreift,
das ist der rechte Mann..."

--
herzliche Grüße aus Dresden
Wolfram

nun Blase nach Öl Ex Operation

onlinetom1982 @, Dienstag, 23. Januar 2018, 12:46 (vor 119 Tagen) @ Wolfram (DD)

Hallo Tom,

hat Dein Hausarzt das so gesagt - und auch so gemeint?

Gesagt schon aber auch so gemeint? Wer weiß schon was in den wirren Hirnen der Menschen vor sich geht. Ist halt ein Typ "geradeheraus". Hauptsache dass was gsagt wurde :-D

nun Blase nach Öl Ex Operation

Susie @, Dortmund, Dienstag, 23. Januar 2018, 19:38 (vor 118 Tagen) @ KAtharina

Hallo,

ich hatte seinerzeit nach meiner Plomben-OP auch nur Gas im Auge, trotzdem sehe ich diese Blasen.

Habe mich inzwischen daran gewöhnt und seh sie auch nur im Liegen, da sie immer obenauf schwimmen.

LG Susie

nun Blase nach Öl Ex Operation

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Dienstag, 23. Januar 2018, 22:00 (vor 118 Tagen) @ Susie

Stimmt, hatte ich auch.
Sehen den Ölblasen sehr ähnlich, sind in meiner Erinnerung etwas heller drin.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

nun Blase nach Öl Ex Operation

Claudia49 @, Dülmen und Ruhrgebiet, Mittwoch, 24. Januar 2018, 12:03 (vor 118 Tagen) @ KAtharina

Hallo,

es ist eine Ölblase definitiv.

Ich fragte( gefühlt fühlt sich die Blase wie 1 cm Durchmesser groß an )

„ wie groß diese in Wirklichkeit wäre ...?“

Antwort:

Vom Volumen des eingefüllten Öles zirka 10%.

Bildet sich nicht zurück.

Habe heute erfahren, dass ich 13( in Worten dreizehn !)
Tage nach der Öl Ex OP und grauer Star OP einen Nachstar habe. So schnell... Pech ?

Hat jemand Erfahrung damit ( der zeitlichen Komponente ?)


Ich hoffe trotz IPad hier übersichtlich geschrieben zu haben ?

Bitte um Rückmeldung,

Danke

--
Liebe Grüße

Claudia

nun Blase nach Öl Ex Operation

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Mittwoch, 24. Januar 2018, 15:33 (vor 117 Tagen) @ Claudia49

Hallo,

es ist eine Ölblase definitiv.
Ich fragte( gefühlt fühlt sich die Blase wie 1 cm Durchmesser groß an )
„ wie groß diese in Wirklichkeit wäre ...?“
Antwort:
Vom Volumen des eingefüllten Öles zirka 10%.
Bildet sich nicht zurück.

Das ist Mist. Man könnte das Auge noch einmal spülen, um noch etwas von dem Öl raus zu bekommen, aber ein kleiner Rest bleibt immer.

Habe heute erfahren, dass ich 13( in Worten dreizehn !)
Tage nach der Öl Ex OP und grauer Star OP einen Nachstar habe. So schnell... Pech ?

Ganz unterschiedlich.

Ich hoffe trotz IPad hier übersichtlich geschrieben zu haben ?
Bitte um Rückmeldung,

IPad geht, nehme ich auch zum Schreiben.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

nun Blase nach Öl Ex Operation

Claudia49 @, Dülmen und Ruhrgebiet, Donnerstag, 25. Januar 2018, 09:55 (vor 117 Tagen) @ KAtharina

Hallo Katharina,

Spülen dann mit Operation und Vollnarkose ?

Vorderkammerspülung oder was meinst Du ?

Neue Elektrolythe oder wie sähe die Spülung aus ?

Einen schönen Tag,

Claudia

--
Liebe Grüße

Claudia

nun Blase nach Öl Ex Operation

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Donnerstag, 25. Januar 2018, 10:52 (vor 117 Tagen) @ Claudia49

Ich kann nicht aus eigener Erfahrung berichten.

Soweit ich weiß wird das Auge gespült, in der Hoffnung noch ein paar Reste heraus zu bekommen.

Dies klappt häufig nur minimal, da NIE alles Öl entfernt werden kann.

Meine Restölblase ist meist brav verschwunden, gehe davon aus dass ich sie meist nicht wahrnehme wegene dem extrem eingeschränktem Gesichtsfeld.

Nach der Sauna sehe ich sie immer für knapp 1 Tag, und manchmal aus unerfindlichen Gründen, wir jetzt seit 2 Tagen.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

nun Blase nach Öl Ex Operation

Ralph452 @, Donnerstag, 25. Januar 2018, 13:18 (vor 117 Tagen) @ KAtharina

Hallo Claudia 49,

Ich würde dir persönlich von einer Spülung abraten , da der oft so minimale Erfolg , in keiner Relation zur OP steht.
Da für eine Spülung ( hatte schon einmal darüber geschrieben) nur in dem OP Saal ein kleines Zeitfenster eingeplant ist, sind die Chancen für eine komplette Absaugung des Restöls so gut wie nicht möglich.
Ich hatte persönlich wesentlich besser Ergebnisse erwartet ....blieb leider aus ...

Gruss aus Saarbrücken Ralph452

nun Blase nach Öl Ex Operation

Netzifrischling @, Donnerstag, 25. Januar 2018, 20:39 (vor 116 Tagen) @ Ralph452

Hallo Claudia, nach meiner Öl ex.wurde ja ziemlich schnell die Katarakt-Op gemacht. Dabei muss Rest Öl aufgewirbelt sein so das ein Bläschen entstanden ist.


Die Op war Mitte November und jetzt im Januar meinte mein Arzt wenn mich die Blase so sehr stört kann er in frühestens einem halben Jahr versuchen sie weg zu machen.

Aber ich hab schon gemerkt, das dass nicht gerne gemacht wird und ich damit leben muss/ soll.


Das Risiko bei einer erneuten Op ist einfach zu hoch. Spülung hört sich zwar harmlos an aber Op ist nun mal Op..
Ich hätte es ihm zwar zu getraut mir ein zufriedenstellendes Ergebnis zu
liefern aber meine nh ist mir dann doch wichtiger. Man gewöhnt sich an alles.


Lg Claudi

nun Blase nach Öl Ex Operation

Asue @, NRW, Donnerstag, 25. Januar 2018, 22:57 (vor 116 Tagen) @ Netzifrischling

Ich möchte darauf hinweisen, dass das Spülen des Auges nicht ungefährlich ist. Besonders wenn man eine Kunstlinse hat.
Es gab hier vor längerer Zeit mal jemanden, die hatte das Auge wegen der Ölbläschen mehrfach spülen lassen. Dadurch lockerte sich die Linse, fiel ins Auge und die Haltefasern wurden irreparabel zerstört, sodass keine neue Linse mehr eingebaut werden kann.

--
Liebe Grüsse
Axel

Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, dass man neue Landschaften sucht, sondern dass man mit neuen Augen sieht.
(Marcel Proust)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum