ölblase im auge große und viele kleine mit schwarzen Rand

cottbus, Samstag, 21. April 2018, 19:03 (vor 181 Tagen)

Habe vor ca.2 Jahren meine erste augen - op gehabt. Erst wurde über ca.10 Tagen gelästert rechtes und linkes auge. Dann wurde weil sich die netzhaut gelöst hat beide Augen wieder operiert und es kam das 1 mal Gas rein. Dann wurden auf beiden Augen als nächstes die Linsen geweckselt.2 Monate das selbe wieder (laut Arzt erneute einblutungen) Dieses mal wurde zur netzhautandrückung Öl eingespritzt welches 4 Monate drinnen bleiben sollte.Nach 4 Monaten kam es raus und wurde durch Gas wieder ersetzt welches sich selbst auflösen sollte. Dieses Spiel ging dann ca.15 Monate so. Muß dazu aber sagen hatte ein blutverdünnungsmedikament was bei meiner augensache nicht optimal war.Bei der letzten ölausspühlung hatte ich das Gefühl das nicht richtig gearbeitet wurde da seit dem immer ölblasen sichtbar sind. 1 größere und etliche kleine mit schwarzen rand. Wer hat auch damit Erfahrungen und was kann mann dagegen tun es stört mich sehr.

Danke im vorraus andreas

ölblase im auge große und viele kleine mit schwarzen Rand

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Samstag, 21. April 2018, 22:13 (vor 180 Tagen) @ cottbus

Guten Abend,

leider ist es manchmal so das Netzhautprobleme nicht mit einer Operation abgeschlossen sind.

Es ist auch kein Fehl er seitens der Klinik mit dem Öl passiert, sondern ein generelles Problem.
Das Öl kann nie zu 100 Prozent aus dem Auge entfernt werden, so dass sehr oft Ölbläschen zurück bleiben.
Man kann das Auge noch einmal spülen, leider bringt dies selten den gewünschten Erfolg.

Du wirst Dich wohl oder übel mit den Ölblasen anfreunden müssen, oder dich einem erneuten Eingriff unterziehen bei dem der Erfolg zweifelhaft ist.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

ölblase im auge große und viele kleine mit schwarzen Rand

cottbus, Sonntag, 22. April 2018, 06:23 (vor 180 Tagen) @ KAtharina

Danke Katharina für die Antwort ,es ist nur schwer sich daran zu gewöhnen.

ölblase im auge große und viele kleine mit schwarzen Rand

Ralph452 @, Sonntag, 29. April 2018, 10:46 (vor 173 Tagen) @ KAtharina

Hallo zusammen,
Da ich auch nach der zweiten Öl Ex Op noch viel Restöl im Auge hatte, führte ich darüber ein längeres Gespräch mit meinem Augenarzt, der mir es sehr verständlich und auch ehrlich erklärt hatte.
1.das Zeitfenster für eine Ölabsaugung ist genau bemessen,d.h.man hat leider gar nicht die Zeit eingeplant
2.da das Augeninnere keine glatte Fläche ist , läuft das Öl nicht wie zum Beispiel an einer Wand so schnell herunter wie im Auge .
Zum Thema Spülung kann ich sagen, das ich damals mit großer Erwartung an die OP ran ging , leider nur mit ganz geringem Erfolg....wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich es aus heutiger Sicht nicht mehr tun.


Gruss aus Saarbrücken Ralph452

ölblase im auge große und viele kleine mit schwarzen Rand

Claudia49 @, Dülmen und Ruhrgebiet, Sonntag, 22. April 2018, 17:43 (vor 180 Tagen) @ cottbus

Hey,
willkommen ...

Ich hatte auch Ölblasen nach der Öl Ex Operation, die Netzhaut war danach wieder ab, es kam Gas rein, jetzt ist die Ölblase weg...

Will nicht hoffen, dass sich deine wieder löst.

--
Liebe Grüße

Claudia

ölblase im auge große und viele kleine mit schwarzen Rand

cottbus, Sonntag, 22. April 2018, 18:47 (vor 180 Tagen) @ Claudia49

Danke für die Antwort,bei mir hat sich Gott seit dank die netzhaut nicht wieder gelöst bis jetzt. Habe aber davor angst da ich nur noch das linke Auge habe. Das rechte wurde mehr oder weniger kaputt geläsert.

ölblase im auge große und viele kleine mit schwarzen Rand

groschi @, (Meck-Pomm), Samstag, 28. April 2018, 19:34 (vor 174 Tagen) @ cottbus

Hallo

seit meiner Netzhautablösung-OP 2009 auch immer noch diese Ölblasen. Runde mit Rand und viele kleine schwarze Punkte. Richtig daran gewöhnt habe ich mich immer noch nicht.

--
Gruss

Peter

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum