Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Montag, 30. April 2018, 10:47 (vor 23 Tagen)

Hört sich komisch an, aber kennt das vielleicht wer von euch?

Wenn ich Abend im Bett liege sehe ich auf dem guten Auge ganz seltsame Photopsien.
Große grünliche Wellen durchlaufen das Auge.
Manchmal ist es auch ein grüner Kreis in der Mitte, der sich ausbreitet und dann wieder verschwindet.
Dieser ist teilweise auch in einem leuchtendem Blau zu sehen.
Besser wird es manchmal wenn ich die Lagerung ändere.
Das macht mich ganz kirre.

Im Januar hat sich eine hintere Glaskörperabhebung gebildet, diese hat sich mit massiven Blitzen und Photopsien bemerkbar gemacht. Dazu fette Trübungen die man selbst im OCT sieht und an eine trübe graue Suppe erinnern.
Die Photopsien sind viel besser, dafür jetzt dieses komische Phänomen.

Kennt das jemand?

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

Michaela @, 425, Montag, 30. April 2018, 11:35 (vor 23 Tagen) @ KAtharina

Liegst du dann im komplett dunklem?

Hab einen grünen Punkt mittig, auch an guten Auge mit Glaskörpetrübungen, wenn verschiedene künstliche Lichter in einem Raum strahlen, wie z.b Konzertraum am Wochenende.
Nie in der Natur, da meine ich immer besser zu sehen.

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Montag, 30. April 2018, 11:54 (vor 23 Tagen) @ Michaela

Ich seh das nur wenn ich schlafen gehe. Es ist dunkel, und egal ob ich die Augen auf oder zu habe.
Nicht jeden Abend, bis jetzt insgesamt 5 mal.
Irgendwann verschwindet der Spuk dann wieder.

Draußen sein ist immer gut für die Augen.
Die Farbe Grün und in die Ferne schauen entspannt.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

tri2018, Montag, 30. April 2018, 13:42 (vor 23 Tagen) @ KAtharina

Hallo,

habe im Dunkeln auch die Photopsien als grüne Punkte/Blitze mit "Leuchtspur" bei Kopfbewegung. Das kommt bei mir von der HGA. Floater wie Spinnenweben sehe ich ebenfalls, diese bewegen sich aber nicht frei, da Glaskörper noch stellenweise fest hängt (sieht man ebenfalls gut im OCT und auf den Fotos beim AA).

tri2018

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

Inky, NRW, Montag, 30. April 2018, 16:13 (vor 23 Tagen) @ KAtharina

Hallo KAtharina,

ja, das kenne ich. Klingt nach meinen treuen Begleitern ;) Nicht kirre machen lassen, sehe es als deine grüne Welle in den Schlaf.

Liebe Grüße
Inky

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Montag, 30. April 2018, 17:56 (vor 23 Tagen) @ Inky

Danke Inky,
so richtig anfreunden kann ich mich damit noch nicht.
Egal, Hauptsache das ganze läuft friedlich ab ohne eine erneute Netzhautablösung.
Dachte nach 21 Jahren Netzhautproblematik kenne ich langsam mal alles :-D

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

Gucki @, Montag, 30. April 2018, 21:24 (vor 23 Tagen) @ KAtharina

Hallo Kathi,

persönlich habe ich mit dem von dir beschriebenen Phänomen keine Erfahrung.
Meine Schwester berichtete damals, dass sie ebenfalls die grünen Kreise wahrnahm.
Bei ihr wurde ein Glaukom und (das wird bei dir sicherlich nicht der Fall sein) ein Sehnervenscheidenmeningiom diagnostiziert.
Sie ist zwar myop, 6 Dpt, hat aber keine Probleme mit der NH!
Es konnte mit Bestrahlung gut behandelt werden.
Sie nimmt die grünen Kreise nicht mehr wahr.

Liebe Grüße Gucki

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Montag, 30. April 2018, 21:32 (vor 23 Tagen) @ Gucki

Es ist kein Kreis, es sind auf einander folgende Wellen in einem dunklem grün, die durch das Auge rollen. Eine Welle nach der anderen.
Dazu ab und an ein kleiner Kreis, oft leuchtend blau, der sich binnen von Sekunden im Zentrum entwickelt, in die Peripherie wächst und dann verschwindet.
Irre, müsste mal versuchen das zu malen.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

Maulwurf74 @, Adelsdorf bei Erlangen, Bayern, Montag, 30. April 2018, 21:35 (vor 23 Tagen) @ Gucki

Bei mir ist es ein Punkt, der ist erst mittig… kreist dann ein wenig… mit Strahlen nach unten und dann geht er nach unten weg
um dann nach ein paar Sekunden wieder mittig zu erscheinen.
die Farbe ist leuchtendes Violet.
Hatte das aber seit 2 Monaten nicht mehr, erklären konnte es auch kein Arzt.
Gefunden wurde auch nichts.
Aber ich habe eine Netzhautspaltung im Bereich der Makula, die sich zwar zurückgebildet hat, aber natürlich immer noch da ist.
Es könnte sein das es von ihr kommt.

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Montag, 30. April 2018, 21:38 (vor 23 Tagen) @ Maulwurf74

Die Netzhautabspaltung habe ich schon ewig, aber im unteren Bereich.
Das kann es also nicht sein.
Tippe her auf die hintere Glaskörperabhebung, aber wirklich erklären kann ich es mir nicht.

Sehr beruhigend, dass nicht nur ich so was sehe.
Kenne sonst nur helle Kreise, Ringe, Bälle die durch das Auge wandern oder flimmernde Rädchen wenn ich bin außen ins Haus komme.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

Maulwurf74 @, Adelsdorf bei Erlangen, Bayern, Montag, 30. April 2018, 21:42 (vor 23 Tagen) @ KAtharina
bearbeitet von Maulwurf74, Montag, 30. April 2018, 21:48

Jaaaa ich war schon kurz davor mir ein Aluhütchen zu basteln.
Glaskörper könnte es auch sein, der hat bei mir warscheinlich die Netzhautspaltung verursacht.

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Montag, 30. April 2018, 22:18 (vor 23 Tagen) @ Maulwurf74

Bastel mir eins mit, kann ich dann auf das Auge stülpen.

Ich glaube nicht dass die Abspaltung durch die Glaskörperabhebung kommt, denke eher die war schon vorher da und wurde als Zufallsbefund entdeckt. Habe viel in der Richtung recherchiert und davon nie etwas gehört. Meist hat man die Schisis schon sehr früh und unentdeckt ohne Probleme, kannst auch gern mal auf der Website nachlesen.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

Maulwurf74 @, Adelsdorf bei Erlangen, Bayern, Montag, 30. April 2018, 22:31 (vor 23 Tagen) @ KAtharina

Durch den Glaskörperzug kann eine netzhautspaltung und Netzhautrisse entstehen...

Meine Netzhautspaltung wird von mehreren Professoren und Augenärzten mit dem Glaskörperzug in verbindung gebracht.

Sie sind sich zwar nicht zu 100% sicher, aber nachdem sich der Glaskörper gelöst hat, hat sich auch die Zyste / Netzhautspaltung in der Makula zurückgebildet... und die war heftig.

LAch... das Aluhütchen, wollte ich, um mich vor den Ausserirdischen zu schützen, die mich mit dem Punkt versuchten zu hypnotisieren um mich zu entführen.

:-D

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Dienstag, 01. Mai 2018, 09:18 (vor 22 Tagen) @ Maulwurf74

Durch den Glaskörperzug kann eine netzhautspaltung und Netzhautrisse entstehen...

Risse, Löcher und Zysten waren mir bekannt. Makulaödem und Formamen, Schichtformamen. Meinst du jetzt konkret eine Schisis? Das wusste ich noch nicht.
Hab die letzten Wochen viel recherchiert da ich die Website zum Teil umgeschrieben habe, aber darüber habe ich nichts gelesen.

LAch... das Aluhütchen, wollte ich, um mich vor den Ausserirdischen zu schützen, die mich mit dem Punkt versuchten zu hypnotisieren um mich zu entführen.

Ich lach mich schlapp

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

Maulwurf74 @, Adelsdorf bei Erlangen, Bayern, Dienstag, 01. Mai 2018, 10:16 (vor 22 Tagen) @ KAtharina

Ja eine Schisis im Bereich der Makula.
Wobei die Schisis von manchen Ärzten auch der einfachheit wegen als Zyste bezeichnet wird.

Und wegen den Ausserirdischen... ist doch verständlich wenn man nachts plötzlich Lichter sieht die sich drehen...:-D

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

Katie, Dienstag, 01. Mai 2018, 19:17 (vor 22 Tagen) @ Maulwurf74

Hallo, habe das ab und zu. Also im Bett liegend in Dunkelheit Wellen blau und grün, laufen durchs Auge.
Habe bisher gedacht das wäre vom Kreislauf, also Mangeldurchblutung im Kopf.

Habe es oft, wenn der Nacken sehr verspannt ist.
Ging immer wieder weg ohne weitere Komplikationen, bringt mich aber auch jedes mal an den Rand der Panik.

Ein Augenarzt, dem ich das schilderte sagte sofort, das kommt nicht vom Auge. Kopf-CT hatte ich kürzlich, ist o.B.

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

Maulwurf74 @, Adelsdorf bei Erlangen, Bayern, Dienstag, 01. Mai 2018, 19:26 (vor 22 Tagen) @ Katie

Das kann schon vom Auge kommen.
Eine Möglichkeit wäre auch die Aderhaut, das es da Durchblutungsveränderungen gibt.
Das mit den Nackenproblemen mag in den ein oderen anderen Fall, eine Möglichkeit sein, aber es dürfte vom Auge kommen, das zeigt die Häufung hier.
Ich kenne auch einen Fall, der hatte es nach einer Netzhautablösungs-OP.
Aber nur für ein paar Stunden, dann war es wieder weg.

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

Angel210, Montag, 30. April 2018, 21:51 (vor 23 Tagen) @ KAtharina

Ja den Gedanken mit den Alutüten basteln kann ich so gut verstehen....

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

Blauauge, Mittwoch, 02. Mai 2018, 09:12 (vor 21 Tagen) @ KAtharina

Hallo Katharina,

ich kenne das auch. Bei mir sind diese Phänomene in den ersten 15 Minuten im Dunkeln besonders extrem. Danach gibt es sich langsam. Es ist, als würden sich die vernarbten Bereiche erst an die Dunkelheit "gewöhnen" müssen.

Mein Augenarzt erklärte mir das so, dass das Gehirn die beschädigten Bereiche auszublenden versucht. Bei dem extremen Wechsel zwischen Licht und Dunkel funktioniert dieser Mechanismus nicht sofort, sondern benötigt Zeit. In dieser Zeit nimmt man Photopsien wahr.

Ich habe das schon ewig und mache mir deswegen auch keine Sorgen mehr.

Viele Grüße

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Mittwoch, 02. Mai 2018, 21:19 (vor 21 Tagen) @ Blauauge

Danke für die Antworten.

Ich gehe davon aus, dass es mit dem Glaskörper zusammen hängt. Wurde an dem Auge vor 16 Jahren operiert und hatte da bis jetzt kaum Probleme.

Ich hoffe es beruhigt sich, habe immer noch Sperre für Sport und Romane lesen bis sich der Glaskörper endlich abgehoben hat.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

Black @, Rhein-Lahn-Kreis, Dienstag, 08. Mai 2018, 21:44 (vor 15 Tagen) @ KAtharina

Bei mir sind die Kreise blau, ist ja auch ganz hübsch ;)

Diese Art von Photopsien habe ich nur an meinem "kaputten" rechten Auge (das von dem die Makula zerstört ist). Seitdem sehe ich da manchmal einen blauweißen Kreis bzw. eine Kugel mittig durchs Bild wandern. Heftige Kopfbewegungen sind dazu nicht nötig, eine normale Augenbewegung reicht. Bis vor kurzem hatte ich das maximal ein paar Mal im Jahr.

Kürzlich hat sich der Glaskörper abgehoben an diesem Auge, seitdem sehe ich diese Kugel fast täglich ein bis dreimal. Große Sorgen mache ich mir aber nicht, 1. kenn ich das Phänomen, 2. kann da nicht mehr viel kaputt gehen (im Gegenteil, die Epithelzellen regenerieren sich immer noch, nach fast 20 Jahren immer noch eine Tendenz nach oben visustechnisch). Vermutlich verursacht der mobiler gewordene Glaskörper dieses Phänomen, wenn er an den Augenhintergrund flatscht. So erkläre ich mir das.

Also: auch hier noch eine Stimme für den Zusammenhang mit der GK-Abhebung.

Gruß, Black

PS: Mir kommt dieser Beitrag bekannt vor. Den hast du doch schon mal geschrieben, kann das sein oder spinn ich jetzt komplett? ;-)

--
wieder online:
nigrasblog.wordpress.com

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Dienstag, 08. Mai 2018, 22:22 (vor 15 Tagen) @ Black

Hallo Black,

Leuchtende Kugel, Ringe, Kreise, flimmernde Stellen und Rädchen kenne ich seit Jahren. Das ist aber jetzt definitiv was anderes.
Und nein, ich hab das erst seit kurzem, vorher kein Eintrag zu dem Thema von mir.
Hab morgen Kontrolltermin und werde mal fragen, bin gespannt was der Doc sagt.
Zum Glück bin ich die letzten Nächte davon verschont geblieben. Ist mir immer noch unheimlich.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

Little Eye, Donnerstag, 10. Mai 2018, 20:37 (vor 13 Tagen) @ KAtharina

Hallo KAtharina,

ich habe eine Frage zu Deinem Sportverbot und dem Verbot, Romane zu lesen. Ist das generell wegen der Glaskoerperabloesung verboten?

Ich habe auf meinem gesunden Auge auch eine beginnende Glaskoerperabloesung, die auch schon zwei Löcher verursacht hat. Der Glaskoerper hat sich noch nicht vollständig abgelöst. Mir hat jedoch kein Augenarzt irgendeine Form von Sport verboten und auch das Lesen nicht.

Laut Aussage meiner Augenärztin gibt es keine Einschränkungen.

Hast Du hier andere Aussagen von Deinen Ärzten erhalten?

Viele Grüße
Kerstin

Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Donnerstag, 10. Mai 2018, 21:12 (vor 13 Tagen) @ Little Eye

Hallo Kerstin,

da ich funktionell einäugig bin nach zig Ablösungen und auf dem guten Auge vor Jahren auch schon eine NHA hatte, war das der Rat auf meine Frage was ich selber tun kann um das Risiko zu minimieren.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum