Durchblutung oder Häutchen

Blickpunkt68 @, Bayern, Samstag, 16. Juni 2018, 19:50 (vor 97 Tagen)

Nachdem ich im Juli 2017 eine NHA hatte, wurde bei mir ein PPV durchgeführt, das Auge mit Endolaser behandelt und Silikonöl 2000 installiert.

Im Oktober 2017 wurde das Öl wieder entfernt. Während das Öl im Auge war, hat sich mein Visus auf 1/50 reduziert. Laut Augenarzt hat wohl mein Auge auf das Öl reagiert.

Im April 2018 erfolgte der Austausch der Linse. Ich konnte wieder klarer sehen und etwas besser sehen, aber immer unscharf und für mich total schlecht, kann mit dem Auge nicht lesen, kann die Farbe rot fast nicht mehr sehen. Rot ist wie braun.

Eine Klinik meinte ich habe eine Opitkusathropie, die andere Klinik schloss das aus.

Sie meinte, der schlechte Visus entsteht durch Netzhautschaden, durch Narben auf der Netzhaut und Makulabeteilung. Auf meinen „guten“ Auge habe ich -6,5 Diophtrin und eine hintere Glaskörperablösung . Meine Psyche leidet unter dem Sehkraftverlust und den Ängsten auch.
Nach der Katarakt-Op konnte ich wieder klar sehen, doch seit kurzem wache ich morgens auf sehe auf dem operierten Auge wie durch eine Nebelwand. Nach ca. 5- 10 min. ist diese Nebelwand wieder weg. Auch im Laufe des Tages sehe ich diese Nebel ab und zu. Als ich zusätzlich zu meinen drei Öltropfen braune Flecken sah, stellte ich sofort wieder die Angst und Unsicherheit ein und ich suchte meinen Augenarzt auf.

Dieser konnte keine Einblutung feststellen, die Netzhaut liegt an. So ein Glück und eine Erleichterung.
Dann aber sagte er noch: „Der Nebel wird dann wohl eine Durchblutungsstörung sein, wenn der wieder verschwindet. Und da bildet sich wohl ein Häutchen. Nichts zum operieren, aber das müsse man beobachten.“

So, und nun bin ich wieder total verunsichert. Was ist denn nun schon wieder? Kehrt denn nie Ruhe ein?
Danke für Eure Antworten!

Durchblutung oder Häutchen

rop @, Sonntag, 17. Juni 2018, 00:31 (vor 96 Tagen) @ Blickpunkt68

Hallo Blickpunkt 68,
Herzlich willkommen im Forum !
Das Häutchen hört sich nach epiretinaler Gliose an, dazu findest du viele Beiträge über die Suchmaske.
Diese Bindehaut baut sich das Auge einfach so und sagt damit „ich habe einen Schaden“ und die Stelle dafür liegt über der Stelle des schärfsten Sehens der Makula.
Man kann das zupfen oder peelen (Membran Peeling , Macular pucker) und beobachtet mit OCT, ob es ruhig bleibt oder dicker wird. Heran gehen ist über das, wo der Glaskörper ist (bei dir: war) , spätestens ab der Peeling OP hat das Auge dann einen Ersatz für den Glaskörper drin (Öl, Gas ...).
Die Haut könnte auch an der Macula ziehen und ein Foramen verursachen.
Ich drücke dir die Daumen, dass alles ruhig bleibt.

LG ROP

Durchblutung oder Häutchen

Blickpunkt68 @, Bayern, Freitag, 22. Juni 2018, 07:35 (vor 91 Tagen) @ rop

Hallo rop,
vielen Dank für Deine verständliche Antwort. Der Augenarzt hat mir nichts genaues erklärt, nur man müsse das beobachten und nicht operieren. Daraufhin wurde ich ja stutzig und habe mich erneut an das Forum gewandt.
Ich habe natürlich auch weitere Informationen gelesen als ich mich fragte, warum der Arzt kein OCT gemacht hat. Okay, das weiß ich jetzt:-(

Ich habe so viele Gedanken in meinem Kopf, dass ich manchmal gar nicht mehr weiß, wie ich sie ausdrücken soll. Leider fühle ich mich auch unverstanden. Die Krankheit sieht ja keiner und die damit verbundenen Einschränkungen sind für nicht Betroffene nicht nachvollziehbar.

Wenn ich dem Augenarzt sage, dass ich beim Lesen und PC-Arbeiten Probleme habe und ich oft Kopfweh und Augenschmerzen bekommen, sagt er, das wird schon, das anderer Auge übernimmmt die Sehleistung. Dass ich in Supermärkten oder Einkaufszentren bereits nach kurzer Zeit Augenschmerzen bekomme, glaubt es nicht. Manchmal frage ich mich schon, ob ich ein Hypochonder bin?

Meinen nächsten Untersuchungstermin habe ich erst im September bekommen... drei Monate ... ist das nicht zu lang? Soll ich versuchen in der Zwischenzeit einen Termin in meiner Augenklinik zu bekommen?

Danke schon mal für Eure Antworten.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum