Rezept des Monats

rop @, Freitag, 17. August 2018, 00:20 (vor 37 Tagen)

Eine super Idee,
Liebe Katharina, bin dabei !

LG ROP

Rezept des Monats

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Freitag, 17. August 2018, 09:49 (vor 37 Tagen) @ rop

Super!
Dache da an saisonangepasste Gerichte mit den f├╝r uns wichtigen Nahrungsmitteln.

K├Ânnte im Moment spontan mein Fr├╝hst├╝ck und die Lieblingstomatensuppe beitragen ;-)

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Rezept des Monats

filmer007, ├ľsterreich tirol, Sonntag, 26. August 2018, 23:14 (vor 27 Tagen) @ KAtharina

Hallo an die Runde,
Rezept typisch aus Tirol,
Heidelbeernocken, wir sagen moosbeernocken.
Heuer findet man sehr viele Beeren im Wald, beides tut der Gesundheit unserer Augen gut und der Seele auch, wobei ohne gut sehenden Partner w├╝rde es ewig dauern bis man einen K├╝bel mit 3l voll hat.
Liebe Gruesse Burgi!

Rezept des Monats

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Montag, 27. August 2018, 19:15 (vor 26 Tagen) @ filmer007

Schick doch mal das Rezept bzw. stell es hier ein :-)

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Rezept des Monats

filmer007, ├ľsterreich tirol, Donnerstag, 30. August 2018, 23:22 (vor 23 Tagen) @ KAtharina

Hallo, sehr gerne stelle ich das Rezept zur Verf├╝gung.

TIROLER MOOSBEERNOCKEN
Tiroler Moosbeernocken schmecken am besten, wenn sie die Heidelbeeren selber pfl├╝cken. Ein Rezept, das mit einer Wanderung verbunden ist.

Zutaten f├╝r 4 Personen

250g Mehl
2 Eier
0,25 Liter Milch
1 Prise Salz
0,5 kg Heidelbeeren
Butter zum Braten der Nocken

Zubereitung
F├╝r die Tiroler Moosbeernocken zuerst die Heidelbeeren waschen, verlesen und gut abtropfen lassen.
Aus dem Mehl, Eier, Salz und Milch einen Teig r├╝hren und die Heidelbeeren vorsichtig untermengen.
In einer Pfanne die Butter erhitzen und mit einem Essl├Âffel aus dem Teig Nocken stechen. Die Nocken nun beidseitig in der Butter hell anbraten.

Ich w├╝nsche gutes Gelingen und guten Appetit!
Liebe Gruesse Burgi!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum