Mouches Voulantes, Glitzerbeete/Glitzerherde, Blitze Funken

Caro24, Sonntag, 23. September 2018, 11:59 (vor 29 Tagen)

Hallo, ich bin neu hier. Ich w├╝rde mich sehr freuen, wenn ich hier Leute finden w├╝rde, die ├Ąhnliche Erfahrungen gemacht haben mit denen ich mich austauschen kann :-)
Alles begann vor 6 M. mit einem Fremdk├Ârper-und Endz├╝ndungsgef├╝hl im Li Auge. Von den ├ärzten wurde dies immer nur durch trockene Augen begr├╝ndet und nicht ernst genommen. Nach Monaten ging das Gef├╝hl allm├Ąhlich weg, allerdings kamen stattdessen die GKT (fliegende M├╝cken, Mouches Voulantes). Mein ziemlich genervter AA untersuchte meine NH und stelle eine hintere GK Abhebung fest. Allerdings bin ich weder kurzsichtig noch alt (23 Jahre). Meine Sehkraft liegt bei 100 %. Nach wenigen Monaten kamen weitere Erscheinungen hinzu:
- Glitzernde Funken und Punkte vorallem an wei├čen W├Ąnden, bei gen├╝gend Beleuchtung
- ein leichtes Leuchten am Rande den Auges in der Nacht
- Bei geschlossenem Auge beim Augenrollen solche leuchtenden runden Lichtringe, ├Ąhnlich wie solche, die beim Druck auf das Auge entstehen
- ab und zu ein Blitz ganz unten oder an der Seite des Blickfeldes

Beunruhigt, fuhr ich die Uniklinik. Die (sehr netten) Augen├Ąrzte dort stellten nach Kontaktglasuntersuchung und OCT fest: ich habe (sehr!) viele "Glitzerbeete" an der Netzhaut, die teilweise sehr gro├č sind. Au├čerdem ist der hindere GK abgel├Âst.
Die Aussage der AÄ lautet: alle 6-12 M. Kontrolle reicht, und bezüglich der Glitzerbeete: "Daraus muss nichts entstehen".

Obwohl die A├ä sehr nett waren, habe ich irgedwie keine konkrete Aussage dazu erhalten wie "gef├Ąrlich" solche Glitzerbeete nun eigentlich sind. Besonders, wenn es so viele und so ausgepr├Ągte sind. Ist die hintere GK Abhebung zusammen mit den Glitzerbeeten nicht eine sehr gef├Ąrliche Kombination?

Ich w├╝rde mich sehr freuen wenn mir hier irgendjemand weiterhelfen k├Ânnte, der eventuell ├Ąhnliche Erfahrungen gemacht hat.

Liebe Gr├╝├če aus Frankfurt.

Mouches Voulantes, Glitzerbeete/Glitzerherde, Blitze Funken

fth68 @, Sonntag, 23. September 2018, 14:57 (vor 29 Tagen) @ Caro24

Hallo Caro,

Mein ziemlich genervter AA untersuchte meine NH und stelle eine hintere GK Abhebung fest. Allerdings bin ich weder kurzsichtig noch alt (23 Jahre). Meine Sehkraft liegt bei 100 %. Nach wenigen Monaten kamen weitere Erscheinungen hinzu:
- Glitzernde Funken und Punkte vor allem an wei├čen W├Ąnden, bei gen├╝gend Beleuchtung
- ein leichtes Leuchten am Rande den Auges in der Nacht
- Bei geschlossenem Auge beim Augenrollen solche leuchtenden runden Lichtringe, ├Ąhnlich wie solche, die beim Druck auf das Auge entstehen
- ab und zu ein Blitz ganz unten oder an der Seite des Blickfeldes

Beunruhigt, fuhr ich die Uniklinik. Die (sehr netten) Augen├Ąrzte dort stellten nach Kontaktglasuntersuchung und OCT fest: ich habe (sehr!) viele "Glitzerbeete" an der Netzhaut, die teilweise sehr gro├č sind. Au├čerdem ist der hindere GK abgel├Âst.
Die Aussage der AÄ lautet: alle 6-12 M. Kontrolle reicht, und bezüglich der Glitzerbeete: "Daraus muss nichts entstehen".

Tja, muss es auch nicht. Glitzerbeete sind der blumigere Begriff f├╝r 'periphere mikrozystische Degeneration', was aber auch weniger schlimm ist als es klingt. Es sind Lipidablagerungen auf der Netzhaut und die stehen in den Fachb├╝chern f├╝r sich allein genommen unter den 'nicht therapiebed├╝rftigen' Degenerationen. Beobachten sollte man das nat├╝rlich regelm├Ą├čig.

Aus meiner eigenen Erfahrung wei├č ich, wie leicht ├ärzte Dinge ├╝bersehen k├Ânnen und wie schwer es f├╝r einen AA auch wohl ist, Details korrekt zu beurteilen. Aus diesem Grunde hole ich mir bei wichtigen, gesundheitlichen Fragen (und die Augen sind f├╝r mich das Wichtigste von allem) immer 2 oder 3 Meinungen ein - was sich r├╝ckwirkend f├╝r mich auch viel zu oft als lebenswichtig herausgestellt hat. W├╝rde ich Dir auch empfehlen, au├čerdem ist es beruhigend f├╝r einen selbst, falls die Meinungen der ├ärzte ├╝bereinstimmen.

Ach so, dass kein Missverst├Ąndnis auftritt: Die Glitzerbeete werden so genannt, weil sie aus Sicht des AA als Feld von hellen P├╝nktchen erscheinen. Nicht etwa, weil es aus Sicht des Patienten glitzert oder funkt - das ist dann was v├Âllig anderes!

Obwohl die A├ä sehr nett waren, habe ich irgedwie keine konkrete Aussage dazu erhalten wie "gef├Ąhrlich" solche Glitzerbeete nun eigentlich sind. Besonders, wenn es so viele und so ausgepr├Ągte sind. Ist die hintere GK Abhebung zusammen mit den Glitzerbeeten nicht eine sehr gef├Ąhrliche Kombination?

Auf die Beete w├╝rde ich nicht so viel geben. Gef├Ąhrlich ist allgemein die Kombination eines Glask├Ârpers, der noch tw. an der Netzhaut h├Ąngt und daran 'herumzupft'. Ich halte dies (bin aber kein AA!) f├╝r die Ursache der meisten Deiner optischen Effekte mit Lichtern und Blitzen, die bei Augenbewegungen auftreten. Was mechanisch zupft, kann nat├╝rlich auch L├Âcher rei├čen. Will Dir aber keine Riesenangst machen, statistisch sind wir gef├Ąhrdeten 'Netzis' ja eine kleine Gruppe. Meist passiert nix und jeder Mensch kriegt irgendwann eine Glask├Ârperabhebung, wenn er lange genug lebt.

Lange Rede, kurzer Sinn: Du kannst eigentlich nur Dich und Dein Auge beobachten. Solange die Effekte unver├Ąndert bleiben, regelm├Ą├čig beim AA kontrollieren lassen. Und wenn sich Effekte ver├Ąndern oder verst├Ąrken, w├╝rde ich dann "au├čer der Reihe" auch auf jeden Fall nochmal nachkontrollieren lassen.

LG, Thorsten

Mouches Voulantes, Glitzerbeete/Glitzerherde, Blitze Funken

Caro24, Sonntag, 23. September 2018, 15:39 (vor 28 Tagen) @ fth68

Hallo Thorsten,

vielen Dank f├╝r deine sehr ausf├╝hrliche und hilfreiche Antwort! Es ist sch├Ân, das ganze nochmal mit anderen Worten beschrieben zu h├Âren, obwohl, oder vielleicht gerade deswegen, weil sie nicht von einem AA kommen. Die m├╝ssen logischerweise immer extrem aufpassen was sie sagen.

Ich habe, damit der Thread nicht zu lang wird, einiges ausgelassen. Ich war zuvor auch in der Uniklinik in Frankfurt, die meine Netzhaut ebenfalls untersucht haben. Jedoch nicht mit Kontaktglas und ohne OCT. Die GKA haben die Ärzte dort ebenfalls festgestellt. "NH intakt", genauso wie in Mainz. Empfehlung lautete einstimmig "nicht behandlungsbedürftig".

Ich sehe das wie du, die Augen sind DAS WICHTIGSTE und weil aller guten Dinge 3 sind werde ich mir noch eine letzte Meinung einholen!

Eine letzte Frage noch: was h├Ąltst du von Nahrungserg├Ąnzungsmitteln? Kannst du Pr├Ąparate empfehlen?

Nochmals vielen Dank f├╝r deine Antwort!

Mouches Voulantes, Glitzerbeete/Glitzerherde, Blitze Funken

fth68 @, Sonntag, 23. September 2018, 16:06 (vor 28 Tagen) @ Caro24

Hallo Caro,

Eine letzte Frage noch: was h├Ąltst du von Nahrungserg├Ąnzungsmitteln? Kannst du Pr├Ąparate empfehlen?

Ich selbst nehme regelm├Ą├čig Lutein-/Vitamin A-Pr├Ąparate aus der Drogerie im Wechsel mit Heidelbeerextrakt. Ist f├╝r mich sinnvoll, da ich auch noch ziemlich nachtblind bin und sich dies IMHO ganz gut auswirkt. Soll auch sonst gut f├╝r Makula und Netzhaut sein, auch wenn's da wissenschaftlich nicht viel Beleg f├╝r gibt. Schaden kann's aber eigentlich auch nicht und es ist so billig, dass ich es daher einfach routinem├Ą├čig durch nehme.

Eine Prophylaxe per Nahrungserg├Ąnzung gegen NHA ist das allerdings nicht und es ist auch keine dieser Art bekannt.

Wogegen die Mittelchen auch nicht helfen, sind Mouches Volantes, Glask├Ârpertr├╝bungen und sowas. Das sind halt einfach l├Ąstige Eiwei├čverklumpungen oder Partikel im Sichtfeld. Solltest Du Werbungen finden, die f├╝r eine Mittelchen versprechen, dass diese Tr├╝bungen davon geringer w├╝rden, kennst Du schon mal einen Bauernf├Ąnger mehr. Eine Wimper im Auge geht auch nicht weg durch Einnahme eines Globuli :-)

LG, Thorsten

Mouches Voulantes, Glitzerbeete/Glitzerherde, Blitze Funken

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Sonntag, 23. September 2018, 23:43 (vor 28 Tagen) @ Caro24

Hallo Thorsten,

vielen Dank f├╝r deine sehr ausf├╝hrliche und hilfreiche Antwort! Es ist sch├Ân, das ganze nochmal mit anderen Worten beschrieben zu h├Âren, obwohl, oder vielleicht gerade deswegen, weil sie nicht von einem AA kommen. Die m├╝ssen logischerweise immer extrem aufpassen was sie sagen.

Ich habe, damit der Thread nicht zu lang wird, einiges ausgelassen. Ich war zuvor auch in der Uniklinik in Frankfurt, die meine Netzhaut ebenfalls untersucht haben. Jedoch nicht mit Kontaktglas und ohne OCT. Die GKA haben die Ärzte dort ebenfalls festgestellt. "NH intakt", genauso wie in Mainz. Empfehlung lautete einstimmig "nicht behandlungsbedürftig".

So ist es auch, aber die GKA sollte kontrolliert werden.
Eine weitere Meinung wird, so denke ich, nichts ├Ąndern. Weder eine GKA noch Glitzerbeete kann oder muss man behandeln.


Ich sehe das wie du, die Augen sind DAS WICHTIGSTE und weil aller guten Dinge 3 sind werde ich mir noch eine letzte Meinung einholen!

Eine letzte Frage noch: was h├Ąltst du von Nahrungserg├Ąnzungsmitteln? Kannst du Pr├Ąparate empfehlen?

Wenn dann bitte Produkte aus der Apotheke, da diese h├Âher dosiert sind als die Pillchen aus den Drogerien.
Dadurch erkl├Ąrt sich auch die Preisdifferenz.
Die Apotheken haben einen anderen Lieferanten f├╝r Lutein, dieses ist qualitativ hochwertiger, die angegebene Menge entspricht dem tats├Ąchlichen Inhalt.
Bei den Drogerieprodukten ist dies leider nicht so.

Beim Rest schlie├če ich mich meinem Vorschreiber an

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Mouches Voulantes, Glitzerbeete/Glitzerherde, Blitze Funken

Caro24, Montag, 24. September 2018, 19:18 (vor 27 Tagen) @ KAtharina

Vielen Dank Euch beiden f├╝r Eure Antworten! Ich werde jeden Ratschlag von Euch befolgen und bin froh, dass ich diese Seite gefunden habe. LG Caro

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum