Erweiterte Pupille nach Netzhaut-OP

schneiderchs, Dienstag, 23. Oktober 2018, 15:53 (vor 23 Tagen)

Hallo,

ich hatte vor 2 Monaten eine Netzhaut-OP (Lasern und Gas)
Nun ist meine Pupille immer noch erweitert und ich habe eine Sehkraft von ca. 15-20%.
Ich denke, wenn die Pupille wieder Normalgr├Â├če h├Ątte, w├╝rde ich noch etwas besser sehen.

Wer hat ├Ąhnliche Erfahrungen gemacht?

Danke.

Erweiterte Pupille nach Netzhaut-OP

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Dienstag, 23. Oktober 2018, 16:25 (vor 23 Tagen) @ schneiderchs

Das mit der Pupille kann Zeit brauchen, da musst du Geduld haben. Der Visus ist eher abh├Ąngig davon ob die Makula mit betroffen war.
Da die OP bei dir noch nicht lange her ist kann sich da aber auf jeden Fall noch etwas tun.

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Erweiterte Pupille nach Netzhaut-OP

schneiderchs, Dienstag, 23. Oktober 2018, 16:27 (vor 23 Tagen) @ KAtharina

Bei mir war die Makula betroffen, da die Netzhaut schon sehr weit abgel├Âst war.
Leider hat sich in den letzten Wochen nach der OP nichts an meiner Sehst├Ąrke ver├Ąndert.

Erweiterte Pupille nach Netzhaut-OP

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Dienstag, 23. Oktober 2018, 16:33 (vor 23 Tagen) @ schneiderchs

Das dachte ich mir schon bei den Werten. Selbst wenn die Pupille wieder mehr reagiert wirst du wahrscheinlich nicht weit ├╝ber 30 Prozent kommen. Hat man dir das nicht mitgeteilt in der Klinik?

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Erweiterte Pupille nach Netzhaut-OP

schneiderchs, Dienstag, 23. Oktober 2018, 16:35 (vor 23 Tagen) @ KAtharina
bearbeitet von schneiderchs, Dienstag, 23. Oktober 2018, 16:40

Der Professor hat mir schon gesagt, dass aller Wahrscheinlichkeit nach bei mir etwas zur├╝ckbleiben wird.
Zumal ich noch nach 3 Tagen nach der 1. OP eine Entz├╝ndung ins Auge bekam und nochmals operiert werden musste.
Mein Augenarzt sagte mir dann auch, dass es wohl nicht mehr werden wird als 30%.

Erweiterte Pupille nach Netzhaut-OP

Mineiro, Mittwoch, 24. Oktober 2018, 15:25 (vor 22 Tagen) @ schneiderchs

Hallo,

nimmst du evtl. noch postoperativ Medikamente am Auge ein?

Bei mir hatten die Stations├Ąrzte nach der NHA OP schlicht vergessen die atropinhaltigen Augentropfen welche die Pupille erweitern abzusetzen. Erst nachdem ich mich dar├╝ber beschwert habe das meine Pupille schon seit Tagen weit ist haben die den Fehler bemerkt.

Nur so als Idee (Differenzialdiagnose) ob es evtl. auch eine M├Âglichkeit w├Ąre, dass es an den Medikamenten liegt die du einnimmst.

Gr├╝├če
Andr├ę

Erweiterte Pupille nach Netzhaut-OP

schneiderchs, Mittwoch, 24. Oktober 2018, 15:36 (vor 22 Tagen) @ Mineiro

Die Medikamente habe ich schon nach 5 Wochen abgesetzt.
Daran liegt es nicht im Moment.

Erweiterte Pupille nach Netzhaut-OP

Mineiro, Mittwoch, 24. Oktober 2018, 16:29 (vor 22 Tagen) @ schneiderchs

Okay w├Ąre ja auch zu einfach gewesen ;-)

Erweiterte Pupille nach Netzhaut-OP

Brigitka @, Rhein-Main Gebiet, Samstag, 10. November 2018, 10:14 (vor 5 Tagen) @ schneiderchs

Hallo,
ich hatte dieses Problem ganz massiv. Meine NH OP war Ende des Winters und es ging in die helle Jahreszeit hinein. Ich war sehr verzweifelt. Wohlmeinende Assistenz├Ąrzte verschrieben mir dann noch Tropfen mit ├╝blen Nebenwirkungen. Hatte nur noch Kopfschmerzen. Inzwischen wei├č, da├č ich mehrere genetische Entgiftungsst├Ârungen habe.

Wegen dem gro├čen oxidativem Stress dauerte es dann auch nicht lange, bis die Linse getr├╝bt war. Den OA habe ich etliche Male mein Leid mit der offenen Pupille geklagt. Dann ist ihm was eingefallen: W├Ąhrend der OP Acethylcholin ins Auge spritzen. Einnehmen ginge nicht, denn es wird sehr schnell abgebaut.
Nach der OP: Pupille endlich normal und mein Visus war ohne Kontaktlinse (darf man nach der OP eh nicht tragen) ca bei 90%!!
Dabei hatten sie mich auf ca -5 Dioptrien eingestellt! Wegen dem anderen Auge.

Nun, das hat sich nach gut einer Woche wieder zur├╝ckgebildet, das Auge wurde wieder schlechter. Aber die Pupille ist seitdem normal. War zwar immer noch ein bi├čchen hochoval, das hat sich aber jetzt, ein paar Jahre danach, fast gegeben.

Der Acethylcholinstoffwechsel ist ziemlich kompliziert. Und er funktioniert nicht bei jedem gleich gut. Les Dich mal ein. Sofern Du mit dem anderen Auge noch einigerma├čen gucken kannst.

Und ├╝brigens, wenn ich gut entgiftet habe (wof├╝r ich einiges tue) konnte ich, zumindest vormittags, Autoschilder auf 25m Enfernung ganz gut lesen. Ohne Kontaktlinsen!

Viele Gr├╝├če, Brigitka

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum