Netzhautlösung nach OP

TRNR, Dienstag, 06. August 2019, 11:44 (vor 69 Tagen)

Hallo,
Bin am 31.05.2019 an einem Loch mit Netzhautablösung operiert worden. Habe aber immer noch Probleme mit dem Sehen. Ich habe einen grauen Kreis der außen hell und innen dunkel ist und sehe Bögen, wenn ich auf eine Linie sehe. Sollte nach 4 bis 8 Wochen wieder richtig sehen können. Nun vertrösten mich die Ärzte, dass könnte bis zu einem dreiviertel Jahr dauern, bis ich wieder richtig sehen könnte. Hat da jemand Erfahrung?

Netzhautlösung nach OP

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Dienstag, 06. August 2019, 12:38 (vor 69 Tagen) @ TRNR

Hallo und Willkommen,
um dazu etwas sagen zu können müsstest du schon etwas genauer ausführen was gemacht wurde und wo die NHA bestand, ob die Makula betroffen war etc.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Netzhautlösung nach OP

TRNR, Dienstag, 06. August 2019, 13:00 (vor 69 Tagen) @ KAtharina

Hallo und vielen Dank für die Rückantwort. Ich weiss nur, dass ich einen Riß oder Loch in der Netzhaut hatte und die Makula auch betroffen war. Man sagte, dass sich unter der Netzhaut Wasser gebildet hätte. Auf dem Bild war das am Rand der Netzhaut. Ich bin nur so unsicher, weil jeder Arzt was anderes sagt. Bin in Köln bei Dr. Esser operiert worden.
Wollte nur wissen, ob das wirklich so lange dauern kann.
LG

Netzhautlösung nach OP

TRNR, Dienstag, 06. August 2019, 13:02 (vor 69 Tagen) @ TRNR

Habe auch noch lauter schwarze Punkt im Auge, die rumschwimmen....

Netzhautlösung nach OP

rop @, Dienstag, 06. August 2019, 16:41 (vor 69 Tagen) @ TRNR

Hallo TNRN,
Bei mir hat es ein Dreivierteljahr gedauert, bis der Visus konstant war. Die Prä OP Sehschärfe war allerdings weg.
Achte auf Russregen (Einblutung , erneute Ablösung).

Die grauen Punkte könnten Glaskörpertrübungen sein , dass geht nicht mehr, falls du Vitrektomie mit Gas oder Öl hattest .

ÖG ROP

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum