Netzhaut Ablösung OP - Dauer Regeneration

LSFPH, Samstag, 05. Oktober 2019, 11:52 (vor 40 Tagen)

Hallo zusammen,

ich bin 22 Jahre alt und hatte leider vor knapp 4 Wochen eine Netzhautablösung. Bemerkt hatte ich dies durch einen Schatten im rechten Auge. Schnell wurde dann die Dringlichkeit festgestellt und ich operiert.
Glücklicherweise musste keine Vitrektomie vorgenommen werden (das wäre nur, wenn die erste Variante nicht funktioniert hätte).
Stattdessen wurde eine Plombe sowie eine Cerclage(Silikonband) angelegt sowie Gas (SF6) injeziert.
Soweit habe ich alles sehr gut überstanden, hatte eigentlich keine Schmerzen. Nach einigen Tagen, nachdem sich die Netzhaut erfolgreich abgelegt hatte, wurde ich entlassen.

Jetzt ist das ganze fast 4 Wochen her, ab der kommenden Woche habe ich Wiedereingliederung auf der Arbeit. Arbeite beruflich sehr viel am PC, weshalb ich nur wenige Stunden die ersten Wochen arbeiten darf.

Seit gestern habe ich auch eine Kontaktlinse am rechten Auge erhalten. Ich habe nämlich vor kurzem erst erfahren, dass ich durch das Silikonband jetzt leider stark kurzsichtig geworden bin. -2,5. Vorher hatte ich perfekte Augen mehr oder weniger. Keine Sehhilfe notwendig.

Die Sicht mit Kontaktlinse ist besser als ohne, jedoch nur mit dem operierten Auge trotzdem noch sehr verschwommen.
Laut gestrigen Sehtest sogar nur noch 40%. Was mich etwas verwundert, denn wenige Tage zuvor ohne Kontaktlinse hatte ich anscheinend 60%, habe aber deutlich schlechter gesehen .

Nun wusste dir Optikerin nicht, ob das noch vielleicht durch die OP einfach so ist, dass sich das noch Regenieren muss.

Was sind da Eure Erfahrungen? Ist das verschwommen sehen noch normal? Wieso ist das trotz Kontaktlinse nicht so wie zuvor?

Auch ist mein Auge noch immer rot außen. Zwar nicht mehr wie anfangs nach der OP - aber - bleibt das so für immer oder ist auch hier wieder nur Geduld angesagt?

Ich würde mich wirklich sehr über eure Erfahrungen oder Meinungen freuen.

Netzhaut Ablösung OP - Dauer Regeneration

Zoe, Aachen/NRW, Samstag, 05. Oktober 2019, 19:35 (vor 39 Tagen) @ LSFPH

Hallo LSFPH,

ich würde ja sagen , willkommen hier - fühle mich aber selbst noch "frisch". Da klingt das komisch.
Meine OP war im Mai. Ich hatte lange rote Augen. Wochen, eher schon Monate. Das ist wieder weg gegangen.
Ich denke, dass bestimmt auch bei einer Cerclage das endgültige Sehergebnis erst später, auch nach Monaten, festzustellen ist. Da werden aber andere hier mehr dazu sagen können.
Wie ist es bei Dir zur Ablösung gekommen, weißt Du das? Jung und nicht kurzsichtig. Gab es andere Risikofaktoren?
Drücke Dir die Daumen.

--
Gruß Zoe

Netzhaut Ablösung OP - Dauer Regeneration

LSFPH, Samstag, 05. Oktober 2019, 22:35 (vor 39 Tagen) @ Zoe

Hallo Zoe,

vielen Dank für Deine Antwort :)

Da bin ich ja schon etwas mehr beruhigt.

Zur Info: In knapp 2 Wochen bin ich auch im Krankenhaus noch einmal zur (finalen?) Untersuchung.

Nein, keine Risikofaktoren - auch kein Schlag aufs Auge oder so. Hat die Augenärztin auch verwundert - für mein Alter und da ich keine starke Kurzsichtigkeit habe, ist das schon ungewöhnlich.

Einzige Erklärung: Wahrscheinlich durch die Glaskörpertrübungen, die ich ja schon seit ich 8 oder so habe, hat sich hinten der Glaskörper auch abgehebt und dabei was "abgerissen".

Netzhaut Ablösung OP - Dauer Regeneration

LSFPH, Donnerstag, 17. Oktober 2019, 12:37 (vor 28 Tagen) @ Zoe

Leider hat sich die schlechte Sehkraft als PVR Reaktion herausgestellt -> http://www.forum.netzhaut-selbsthilfe.de/index.php?id=43998

:(

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum