Öl-Ex und nun?

MarioMV, Donnerstag, 21. November 2019, 20:23 (vor 309 Tagen)

Hallo liebe Netzis,

vor knapp 3 Wochen wurde nach fast neunmonatiger Tamponade das Silikonöl aus meinem rechten Auge entfernt.
Die OP ist gut verlaufen, sodass eine Elktrolytlösung ins Auge gefüllt werden konnte.

In der kommenden Woche soll ich wieder regulär am PC arbeiten gehen, obwohl mein Visus aktuell noch lange nicht auf dem alten Niveau ist.
Was meint ihr dazu? Soll ich es wagen, zumal ich einen Schreibtischjob am PC habe.

Außerdem sehe ich zentral Farben verfälscht, rot ist beispielsweise dunkelorange, grün ebenso.
Außerdem haben starke Kontrastkanten zentral einen Bericht mit einem Saum der sich in Form einer blauen Linie die zittert äußert.
Als ich noch Öl im Auge hatte, sagte man mir, dass diese chromatischen Aberrationen durch das Öl erzeugt werden.
Doch da das Öl aus dem Auge entfernt wurde, bis auf kleinere Bläschen, sollte dieses Problem eigentlich Geschichte sein.

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und weiß ob sich dieser Zustand bessert oder ewig so bleibt.

Aktuell tropfe ich noch Inflanefran und DorzoComp Augentropfen.

Liebe Grüße und schon einmal herzlichen Dank für Eure Antworten

Mario

Öl-Ex und nun?

Yabbax, Montag, 16. Dezember 2019, 08:51 (vor 285 Tagen) @ MarioMV

Hi Mario,

ich wollte gerade einen Beitrag schreiben, als ich deinen Post gesehen habe. Dachte mir ich antworte mal, das du dich nicht so alleine fühlst...

Ich hatte im Juni diesen Jahres eine NHA am linken Auge. War scheinbar so komplex, das bei mir auch Silikonöl eingefüllt wurde. Vorher war mein linkes Auge nach einer Linsenoperation vor zwei Jahren (sehr starke Kurzsichtigkeit)für die Nähe konzipiert (ohne Brille), mit dem Öl war ich auf einmal Weitsichtig. Na ja, man gewöhnt sich ja an alles.

Meine Öl Ex am linken Auge hatte ich nun vor 5 Wochen, am 15.11.2019. Habe mich richtig darauf gefreut, denn die Prognose war rel. gut da NH immer anliegend war und ich auch noch rel. jung bin (45 Jahre).

Bei der Öl-Ex wurde mir Luft eingefüllt. Schon nach ein paar Tagen war ich verwundert, das ich weiße Flächen etwas gelblich sehe. Dachte mir aber zunächst nichts dabei (dachte evtl. wird das Licht durch die Luft gebrochen und daher ensteht dieser Effekt).

Als die Luft nach ca. 1,5 Wovhen vollständig weg war, blieb der Effekt leider dennoch. Daher also ab in die operierende Augenklinik nach HD und Gespräch mit dem Oberarzt. Dieser meinte, ich hätte einen Nachstar (hatte ich auch schon vor der OP), der durch die OP etwas größer geworden ist. Dieser befände sich in einer gelblichen Kapsel und der Effekt müsste weg sein, wenn ich den Nachstar lasern lasse.

Das habe ich getan (letzten Mittwoch). Leider hat sich keine Änderung ergeben. Immer noch das gelbliche Sehen. Mein Visus ist gefühlt auch nicht mehr so gut, insbesondere verschwinden die Farben (schwarze Schrift wird auf einmal hellgrau). Habe nun die Augenklinik nochmal um einen Termin gebeten.

Mit dem Silikonöl waren die Farben übrigens auf beiden Augen ganz normal. Dieser Effekt kam bei mir erst nach der Öl-Ex.

Kann dir also leider nicht sagen, das dieser Effekt weg geht, aber zumindest mitteilen, das du nicht alleine bist (ich weiss, schwacher Trost).

Ich bleibe auf alle Fälle an dem thema dran, denn es muss dafür ja eine logische Erklärung geben (vielleicht wurde ja auch beim Lasern etwas vergessen wegzumachen).

Sobald ich Neuigkeiten habe berichte ich weiter.

Viele Grüße,
Thomas

Öl-Ex und nun?

MarioMV, Donnerstag, 19. Dezember 2019, 20:29 (vor 281 Tagen) @ Yabbax

Hallo Thomas,

vielen Dank für Deine Antwort. Schön, dass ich mit meinem Problem nicht allein bin. :-)

Bei mir ist das Farbsehen zwischenzeitlich etwas besser geworden und aktuell stagniert es wieder.

Entweder sind es tatsächlich Restölbläschen, die bei ungünstiger Position die Sicht verändern oder doch der Sehnerv. Vielleicht ist selbiger entzündet, aber das sollten die Ärzte eigentlich sehen - hoffe ich.

Ich habe Ende Januar 2020 einen Termin bei meinem Operateur, welcher der Sache auf den Grund gehen will.

Werde dann ebenfalls berichten, was bei der Untersuchung herausgekommen ist.

Viele Grüße
Mario

Öl-Ex und nun?

Franz-Josef, Mittwoch, 03. Juni 2020, 11:14 (vor 115 Tagen) @ MarioMV

Servus Mario,
zu deinem Thema kann ich dir leider nicht helfen.

I bin hier neu und kenne mich nicht so richtig aus auf der Plattform. Aber, evtl. Kannst du oder ein anderer helfen. Vor ca. 8 Wochen wurde meine Netzhaut in einer OP angelastet. Das Auge wurde mit Silikon Öl gefüllt. Jetzt ist es rausgenommen und mit Luft wieder gefüllt worden. Mir wurde gesagt, dass das Auge sich innerhalb von 1-2 Wochen mit Kammerwass von selbst wieder füllt. Zwei Tage nach der OP warens dann schon 60%.Nu ist es so, dass nach weiteren 3Tagen nur noch 50% da sind.Der Druck liegt bei 25 und Tropfen soll ich zur Senkung nehmen. Hast du da ähnliche Erfahrungen gemacht?

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum