Öl-Ex Symptom Nebel

Yabbax, Samstag, 18. Januar 2020, 21:29 (vor 38 Tagen)

Hallo, hatte vor 4 Tagen meine Öle-Ex am rechten Auge. Die erste war im November 2019 am linken Auge.

OP laut Oberarzt sehr gut verlaufen, wurde vor 2 Tagen aus dem KKH entlassen mit anliegender Netzhaut.
Soweit so gut.
Die eingefüllte Lufttamponade ist nach 4 Tagen schon etwas kleiner geworden und ich kann über den Horizont sehen. Das Problem ist aber, das ich alles neblig sehe und dadurch kaum was sehe.

Kennt jemand zufällig auch dieses Phänomen?
Augen Druck liegt bei 10 aktuell - war heute in der Notfallambulanz da mich das Thema doch sehr fertig macht.
Netzhaut weiter anliegend. War in diesem Falle leider nur ein Assistenzarzt, dem verständlicherweise noch die Erfahrung fehlt. Werde am Montag nochmal hingehen, würde mich aber ûber eure Erfahrungen sehr freuen.

Danke euch.
VG, Thomas

Öl-Ex Symptom Nebel

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Samstag, 18. Januar 2020, 21:55 (vor 38 Tagen) @ Yabbax

Sehe ich das Richtig, die Öl Entfernung ist gerade mal 4 Tage her?
Dein Auge ist kein PC bei dem man mal eben eine Komponente wechselt und alles läuft wieder wie vorher, das Ganze braucht einfach Zeit!
Glaskörper raus, Öl als fremder Stoff rein, wieder raus, Gas oder Luft rein, noch nicht mal resorbiert.
Überleg mal was dein Auge alles ertragen musste in letzter Zeit. Ein gebrochenes Bein ist auch nicht wieder total fit und einsatzbereit wenn der Gips entfernt wurde.

Vielleicht liegt ein Katarakt vor, Symptome Netzhautablösung sehen anders aus als Nebel, lass das abklären, aber nach 4 Tagen nach Öl Ex finde ich das Phänomen nicht unnormal oder sonderbar.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Öl-Ex Symptom Nebel

Yabbax, Samstag, 18. Januar 2020, 22:18 (vor 38 Tagen) @ KAtharina

Hi Katharina,
erstmal danke für deine Antwort. Öl-Ex war Dienstag Mittag. Da ich ja schon Erfahrungen mit dem linken Auge habe, insbesondere durch erhöhten Augendruck (mit Nebel sehen), habe ich ir heute Sorgen gemacht. Daher zur Uniklinik, nur bin ich jetzt eher noch mehr verunsichert, da der Assistenzarzt sich den Nebel bzw. trübe Sicht nicht erklrâren kann.
Zur Info: Vor zwei Jahren hatte ich mir Kunstlinsen einsetzen lassen, Grauer Star fällt daher aus ebenso wie einen Nachstar.

Aber klar, muss jetzt abwarten. Dachte halt, das oberhalb des Luftblase die Sicht klar sein sollte. Und im Internet liest man bei Komplikationen einer Öl-Ex immer nur erneute Netzhautablösung.

Öl-Ex Symptom Nebel

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Sonntag, 19. Januar 2020, 09:07 (vor 37 Tagen) @ Yabbax

Also Nachstar kannst du auch mit Kunstlinsen bekommen!
Also sind die Netzhautablösungen Folge der Linsenoperationen?
Wenn es dich so verunsichert dann suche doch noch mal einen Augenarzt auf.
Wie gut man dann sieht hängt ja auch von Lage und schwere der Netzhautablösung ab, lange nicht jeder sieht dann wieder klar und 100 Prozent.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Öl-Ex Symptom Nebel

Yabbax, Sonntag, 19. Januar 2020, 10:37 (vor 37 Tagen) @ KAtharina

Hi,
Nachstar ist klar, liegt hier aber nicht vor. Vor der Öl-Ex konnte ich klar sehen bei SC von 0.34. Dieses beblige sehen ist erst seit der OP. Deswegen wundere ich mich auch so. Dachte das Risiko wäre fast ausschließlich auf NH Ablösung beschränkt.
Gehe wie gesagt morgen nochmal in die Uniklinik - da muss man mir ja eine Erklärung geben können.

Meine Ideen (als Laie) aktuell:
Hornhaut durch OP etwas angegriffen
Spülflüssigkeit nicht komplett abgesaugt
Kunstlinse verrutscht

Macht mich echt fertig das Warten. Ich berichte morgen weiter...

Öl-Ex Symptom Nebel

Yabbax, Dienstag, 21. Januar 2020, 11:40 (vor 35 Tagen) @ Yabbax

Kurzer Zwischenstand nach gestrigem Arztbesuch:
Sehkraft aktuell bei 6% (mit Öl noch bei 34%). Der aktuelle Visus ist lt. Arzt nicht gut und sollte wenn alles normal läuft höher liegen.

Trübe Sicht/Schleier/Nebel kann vorkommen. Ist nicht so häufig, aber auch nichts ungewöhnliches.
Die Spülflüssigkeit bei der Ölentfernung kann schonmal die Netzhaut bzw. das Auge reizen.
Zudem hat das Auge viel zu verarbeiten (hoher Augendruck unter Öl, fast keiner für mehrere Tage nach der OP[3] und jetzt wieder hoher Druck durch Isopto Max Cortisonsalbe).

Es sollte jetzt aber allmählich besser werden. Die Netzhaut liegt überall an.

Folgerermin Montag nächste Woche. Bin mal gespannt und hoffe er hat mit seinen Aussagen recht.

Öl-Ex Symptom Nebel

Yabbax, Freitag, 31. Januar 2020, 10:55 (vor 25 Tagen) @ Yabbax

Ballo, hier ein weiter Zwischenbericht:

- Netzhaut weiter zirkulär anliegend.
- Trübe Sicht ist nach einer Woche weg gegangen (insgesamt also 2 Wochen nach OP)
- sehe alles noch verzerrt und stark verkleinert
- Visus aktuell bei ca 20%, wobei dieser sehr stark schwankt und davon abhängt, wie ich meinen Kopf drehe.

Bei mir war die Makula nicht betroffen und ich hatte vor dem Netzhautriss einen Visus von 1.0.

Lesen ist mit dem Auge aktuell nicht möglich und ich hoffe sehr, das ich nicht zu den wenigen unerklärbaren Fällen gehöre, bei denen dies so bleibt.

Ich berichte weiter...

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum