Aufblitzen nur vor hellem Hintergrund

fth68 @, Donnerstag, 23. Januar 2020, 14:51 (vor 33 Tagen)

Hallo zusammen,

heute habe ich mal eine Nachfrage ins Forum, ob jemand auch ein √§hnliches Ph√§nomen hat/hatte und wie ihr es einstufen w√ľrdet.

Und zwar sehe ich seit Neuestem auf meinem linken Auge bei Kopf- und Augenbewegungen vor hellem Hintergrund ein kurzes, leichtes Aufblitzen recht zentral im Blickfeld. Zumindest fällt es mir erst seit neuestem auf, wenn man einmal auf sowas achtet, wird es ja immer präsenter.

Der "Blitz" hat liegt immer an derselben Stelle und sieht optisch wie ein heller Kollagenstrang einer Glask√∂rpertr√ľbung aus. Es sei angemerkt dass dies nur bei hellem Hintergrund ist, gerade nicht im Dunkeln - was f√ľr mich dann eher nicht f√ľr Netzhautzug spricht. Da erst vor 4 Wochen meine letzte, problemlose Kontrolluntersuchung war, mache ich mir nur begrenzt Sorgen. Aber etwas nat√ľrlich schon...

Sonstige diverse Glask√∂rpertr√ľbungen habe ich auf dem Auge auch noch massiv, aber die verhalten sich etwas anders, floaten herum und blitzen nicht einfach nur auf.

W√ľrde mich freuen, wenn mir jemand von euch etwas zu diesem Ph√§nomen sagen kann.

LG, Thorsten

Aufblitzen nur vor hellem Hintergrund

Olga, Wiesbaden, Freitag, 24. Januar 2020, 20:20 (vor 32 Tagen) @ fth68

Ich habe leider auch diese Lichterscheinungen... Ich habe seit 2 Monaten eine Glask√∂rperabhebung mit Zug auf der Netzhaut. Dies hatte ich aber auch schon vorher mit einer Glask√∂rpertr√ľbung.

Aufblitzen nur vor hellem Hintergrund

Nanami, Freitag, 24. Januar 2020, 23:56 (vor 31 Tagen) @ fth68
bearbeitet von Nanami, Samstag, 25. Januar 2020, 00:01

Hallo Thorsten,
Du beschreibst es ganz gut - Glask√∂rpertr√ľbungen floaten eher herum. Alterserscheinungen sehen auf hellem Hintergrund aus wie helle Fusseln, was mich aber stutzig macht ist, dass es immer an der selben Stelle ist. Es k√∂nnte auch was an der √§u√üeren Hornhaut sein, aber ganz ehrlich, das w√ľrde ich vom Doc abchecken lassen, egal wie bl√∂d es ist, dass Du erst vor vier Wochen da warst. Eine Glask√∂rberabhebung wie Olga es erw√§hnt scheint auch als m√∂glich und das sollte auf jeden Fall abgekl√§rt werden. Ich habe auch Lichterscheinungen (dunkle Flecken und Flackern) durch Augenmigr√§ne was nichts mit der Netzhaut zu tun hat, kann also auch harmlos sein. Aber mein Rat w√§re - abkl√§ren lassen.
Ich w√ľnsche Dir das es nichts ist :-)

Aufblitzen nur vor hellem Hintergrund

fth68 @, Mittwoch, 29. Januar 2020, 15:29 (vor 27 Tagen) @ Nanami

Hallo Nanami,

Du beschreibst es ganz gut - Glask√∂rpertr√ľbungen floaten eher herum. Alterserscheinungen sehen auf hellem Hintergrund aus wie helle Fusseln, was mich aber stutzig macht ist, dass es immer an der selben Stelle ist. Es k√∂nnte auch was an der √§u√üeren Hornhaut sein, aber ganz ehrlich, das w√ľrde ich vom Doc abchecken lassen, egal wie bl√∂d es ist, dass Du erst vor vier Wochen da warst. Eine Glask√∂rberabhebung wie Olga es erw√§hnt scheint auch als m√∂glich und das sollte auf jeden Fall abgekl√§rt werden.

Danke schonmal f√ľr Deine Antwort. Es hat mir keine Ruhe gelassen und ich war dann auch sicherheitshalber bei 2 AA.

Leider hat es mit der Abkl√§rung nicht wirklich geklappt. Die AA haben zwar nichts konkret Behandlungsbed√ľrftiges gefunden, hatten aber auch keine Erkl√§rung f√ľr den Effekt. Und der ist zwischenzeitlich nochmal deutlich st√§rker geworden, sodass ich sicher bin, dass es etwas Unnormales ist und keine √ľberm√§√üige Selbstbeobachtung. However, die AA haben mir gesagt, dass man momentan nichts weiter tun kann als es mit Besorgnis weiter zu betrachten.

Ich hoffe, der Effekt bildet sich ohne schlimme Folgen wieder genauso pl√∂tzlich zur√ľck wie er ankam. W√§re zwar das erste Mal, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

LG, Thorsten.

Aufblitzen nur vor hellem Hintergrund

TobiasBln, Dienstag, 04. Februar 2020, 17:48 (vor 21 Tagen) @ fth68

Hallo,

habe bei mir genau dasselbe Ph√§nomen festgestellt, seit ca 4 Wochen. Vor hellen Hintergr√ľnden oder bei speziellem Licht stelle ich bei bestimmten Augenbewegungen am oberen rechten Rand des Gesichtsfeldes meines linken Auges eine Art Blitzen fest, immer synchron zur Augenbewegung. Bei geschlossenem Auge oder mit der Hand vorm Auge kann ich nichts feststellen, auch im Dunkeln nichts bemerkbar. War auch vor ca 1,5 Monaten zur Kontrolle, sogar mit OTC, ohne Besonderheiten. Hatte es erst auf meine neuen Kontaktlinsen geschoben, musste jetzt aber feststellen dass es auch ohne KL auftritt. Da ich gerade im Urlaub auf Gomera bin (wo es viel heller als in Berlin ist), habe ich keine schnelle M√∂glichkeit der √úberpr√ľfung durch einen AA.
Auch ich habe sonst seit langem Glask√∂rpertr√ľbungen auf dem LA. Das rechte wurde 2006 aufgrund einer Netzhautabl√∂sung operiert, 2019 Katarakt OP, ansonsten aber zum Gl√ľck keine weiteren Netzhautdefekte aufgetreten seit der OP 2006.
Halt mich mal bitte auf dem Laufenden, wie es bei Dir weitergeht. Ich schreibe auch, wenn ich was neues in erfahre. Viel Gl√ľck und Gr√ľ√üe, Tobias

Aufblitzen nur vor hellem Hintergrund

fth68 @, Dienstag, 04. Februar 2020, 19:38 (vor 21 Tagen) @ TobiasBln

Hallo Tobias,

Auch ich habe sonst seit langem Glask√∂rpertr√ľbungen auf dem LA. Das rechte wurde 2006 aufgrund einer Netzhautabl√∂sung operiert, 2019 Katarakt OP, ansonsten aber zum Gl√ľck keine weiteren Netzhautdefekte aufgetreten seit der OP 2006.
Halt mich mal bitte auf dem Laufenden, wie es bei Dir weitergeht. Ich schreibe auch, wenn ich was neues in erfahre.

Ja, ich halte Dich und das Forum gerne up-to-date. Bei mir haben sich das Symptombild meiner unklaren Photopsien in den letzten Tagen tatsächlich vollständig geändert.

In der letzten Woche war das Aufblitzen zun√§chst immer deutlicher und intensiver geworden. Das Aufleuchten war von einer gef√ľhlten Hunderstelsekunde auf eine Viertelsekunde Dauer angewachsen. 2 vormals ab und an getrennt erscheinenden Blitze hatten sich nun zu einem "Blitzkreis" zusammengeschlossen, der bei jeder Augenbewegung aufleuchtete und am Ende sogar ein leichter Schatten darin auftauchte.

Als ich dann schon mental meine Tasche f√ľr einen Augenklinikbesuch packen wollte, h√∂rte dieses Symptom schlagartig auf.

Stattdessen sah ich an dieser Stelle nun typische Glask√∂rpertr√ľbungen (eine "zertretene Am√∂be" mit ca. 20 kleinen Zellbausteinen sowie ein Dutzend Mouches Volantes). Dieses Zeug flottiert nun auch ein klein wenig, aber nicht ganz frei. Etwa so, als wenn das Zeug in ein Gels√§ckchen eingebunden ist (vermutlich ist es auch genau so), welcher grob aber immer noch an derselben Stelle im Augenhintergrund ist.

Au√üerdem bemerke ich nun bei schnellen Kopfbewegungen im Dunkeln, dass dabei ein schwacher Leuchtring relativ weit au√üen im Gesichtsfeld aufleuchtet. Im Hellen bemerke ich bei Kopfbewegungen links auch irgendwas komisches, schwer zu beschreiben. Es f√ľhlt sich so an, als ob die Bildwiederholrate bei dem Auge links nicht ganz so schnell mitkommt wie rechts.

Meine Interpretation zu dem Ganzen ist nun doch eine akute Glask√∂rperabhebung - womit ich mich auch besser f√ľhlen w√ľrde als mit so ganz seltsam unklaren Leuchtsymptomen. Eigentlich war mir vor ca. 4 Jahren schon mal gesagt worden, dass mein GK auf dem linken Auge zentral bereits abgehoben sei. Daraufhin w√§hnte ich mich nun die letzten Jahre in Sicherheit, weil der Abhebeprozess normalerweise ja nicht sooooo lange dauert.

Da die Glask√∂rperabhebung auf meinem rechten Auge leider L√∂cher gerissen hatte und so der Beginn meiner Netzhaut-Leidensgeschichte war (und meine Eintrittskarte in dieses informative Forum :-)), habe ich aber nat√ľrlich schon Angst, dass es auf dem LA genauso b√∂s werden k√∂nnte. Ich werde das nat√ľrlich nochmal beim AA checken lassen und hoffe solange ... toi, toi, toi... dass ich mal Gl√ľck habe und die Abhebung ohne rissige Folgesch√§den klappt. Ebenso hoffe ich nat√ľrlich, dass es nicht allzu lange dauert, bis die Abhebung vollst√§ndig ist und der "Zugring" im Augenhintergrund dann auch ohne b√∂se Sachen verschwindet.

LG, Thorsten

Aufblitzen nur vor hellem Hintergrund

TobiasBln, Dienstag, 04. Februar 2020, 20:40 (vor 21 Tagen) @ fth68

Lieber Thorsten, danke f√ľr Deine Antwort. F√ľr Dich hoffe ich, dass die Abhebung schadfrei abgelaufen ist!
Hatte bei mir auch schon auf eine komplette Abhebung gehofft, da meine Floater inzwischen durch das ganze Gesichtsfeld wandern, aber es scheinen wohl noch Reste da zu sein, die anhaften..
Beste Gr√ľ√üe & alles Gute!

Aufblitzen nur vor hellem Hintergrund

TobiasBln, Donnerstag, 13. Februar 2020, 19:27 (vor 12 Tagen) @ fth68

Hallo,

heute ein kleines Update von mir. Ich war heute bei meiner A√Ą, die das Auge gr√ľndlich mit einem Kontaktglas untersucht hat. An der entsprechenden Stelle auf der Netzhaut habe ich eine schon l√§nger bestehende degenerative Stelle ("Glitzerherd" wurde schon vor ca. 3 Jahren festgestellt), die etwas vernarbt ist und bisher als nicht weiter kritisch eingestuft wurde (das Auge wurde in der Zeit mehrfach und wegen Katarakt OP auch von unterschiedlichen √Ąrzten untersucht).
Um aber Sicherheit zu gewinnen, stelle ich mich morgen auf Anraten der A√Ą in der Klinik (Charit√©) vor, um pr√ľfen zu lassen, ob Lasern sinnvoll ist, vor allem wegen der neuen Symptomatik. Ich wundere mich allerdings immer noch,warum ich das Blitzen immer nur bei speziellem Lichteinfall wahrnehme, heute mit geweiteter Pupille etwas mehr als sonst.
Naja, soweit erstmal von mir. LG Tobias

Aufblitzen nur vor hellem Hintergrund

fth68 @, Freitag, 14. Februar 2020, 08:53 (vor 11 Tagen) @ TobiasBln

Hallo Tobias,

auch von mir nur ein kurzes, negatives Update. Bei mir ist es leider nicht gut gegangen. Die Glaskörperabhebungssymptome wurde immer stärker und am Ende haben sie (wie vor 4 Jahren bei meinem anderen Auge) die Netzhaut angerissen. Bin daher vor 1 Woche operiert worden und hoffe nun, dass wenigstens die Abheilung unter Gas gut verläuft (was bei meinem anderen Auge damals leider auch nicht auf Anhieb geklappt hatte). Mehr dazu dann irgendwann mal als Erfahrungsbericht.

Pass auf Dich auf :-)

cu, Thorsten

Aufblitzen nur vor hellem Hintergrund

TobiasBln, Freitag, 14. Februar 2020, 16:20 (vor 11 Tagen) @ fth68

Hallo Thorsten,
es tut mir leid, das zu lesen!
Ich dr√ľcke Dir ganz fest die Daumen, dass die OP positiv verlaufen ist und alles gut und dauerhaft abheilt!
Ich war heute in der Charité und die Augen sowie die betreffende Stelle wurden nochmal mit Kontaktglas genau untersucht. Vom präventiven Lasern der Stelle wurde mir abgeraten. Der Glaskörper ist noch nicht vollständig abgelöst und ich muss warten und hoffen.
LG Tobias

Aufblitzen nur vor hellem Hintergrund

KAtharina ‚Ćā @, Camburg/Th√ľringen, Montag, 17. Februar 2020, 10:16 (vor 8 Tagen) @ fth68

Gute Besserung!

--
Liebe Gr√ľ√üe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor√ľber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum