Sehen ohne Linse (luxierte IOL) nach Vitrektomie

Bina_BY @, Montag, 08. Juni 2020, 15:15 (vor 33 Tagen)

Hallo zusammen,

Ich w├╝rde mich freuen, wenn Ihr eure Meinung, euer Wissen und eure Erfahrungen zum Thema Leben ohne Linsen mit mir teilen k├Ânntet. :-)

Kurz zum Hintergrund:
Ich bin stark kurzsichtig (ca. 20 Dioptrien), d.h. meine Aug├Ąpfel sind extrem lang. In jungen Jahren hatte sich bei mir schon ein grauer Star entwickelt, so dass damals eine Katarakt OP notwendig wurde und mir auf beiden Seiten eine k├╝nstliche Linse eingesetzt wurde.
Auf dem rechten Auge sehe ich nur noch wenig, da dieses schon einige Netzhautabl├Âsung erlitten hat.
Auf dem linken Auge hatte ich zuletzt noch 60 % Sehkraft. Dieses hatte auch schon eine Netzhautabl├Âsung, die aber zum Gl├╝ck nicht ├╝ber den Punkt des sch├Ąrfsten Sehens hinaus ging. Trotzdem blieben hier einige Sch├Ąden zur├╝ck. Es hat sich auch ein Glaukom entwickelt.
Ich bin erst 33 Jahre alt und versuche alles, um meine restliche Sehkraft zu erhalten.

Jetzt gab es auf dem linken, besseren Auge wieder Probleme. Die implantierte Kunstlinse (IOL) hat sich gel├Âst und ist in das Augeninnere gerutscht. Sie musste durch eine Vitrektomie (PPV) entfernt werden. Der Kapselsack, an dem die Linse fixiert war, ist leider nicht mehr intakt. Daher wurde erstmal keine neue Linse eingesetzt. Theoretisch m├╝sste ich durch die spezielle Anatomie meines Auges auch ohne Linse relativ gut sehen k├Ânnen.
Die OP ist nun gut drei Wochen her. Zwischenzeitlich gab es einen extremen Anstieg des Augendrucks, so dass ich aktuell Medikamente zur Drucksenkung bekomme.
Aktuell sehe ich leider noch nicht gut. Lesen kann ich auch noch nichts. Die Sicht ist aber nicht einfach nur unscharf, sondern ich sehe wie verkratzt und das Bild flackert (als w├Ąren die Lampen kaputt). Au├čerdem flimmert es h├Ąufig in der Mitte meines Gesichtsfeldes. Insbesondere dann, wenn ich von hell nach dunkel (oder umgekehrt) kommen. Ich sehe auch oft helle Punkte in dunklen Fl├Ąchen oder dunkle Punkte in hellen Fl├Ąchen. Insgesamt sehe ich Kontraste nicht deutlich, sondern die Kanten sind ÔÇ×ausgefranstÔÇť. Au├čerdem fliegen noch einige ÔÇ×PunkteÔÇť in meiner Sicht umher. Lesen klappt leider auch mit einer einfachen Lesebrille, die mir zum ausprobieren vom Augenarzt empfohlen wurde, nicht.
Jetzt mache ich mir langsam Sorgen, da der operierende Arzt eigentlich meinte, dass nach drei Wochen gut beurteilt werden k├Ânnte, ob ich ohne Linse auskomme. Ich habe aber das Gef├╝hl, dass mein schlechtes Sehen nicht nur an der fehlenden Linse liegt. Es k├Ânnte durchaus sein, dass es mit der Zeit noch besser wird und aktuell die Heilung noch nicht abgeschlossen ist.

Was meint ihr dazu?
Wer hat ├Ąhnliche Erfahrungen gemacht?

Wie lang dauert die Heilung nach einer PPV ohne Netzhautabl├Âsung?

Lebt jemanden von euch auch dauerhaft ohne Linse? Wie ist euer Sehen?

Vielen Dank und viele Gr├╝├če
Bina

Sehen ohne Linse (luxierte IOL) nach Vitrektomie

Wolfram (DD) @, Dresden, Montag, 08. Juni 2020, 19:22 (vor 33 Tagen) @ Bina_BY

Hallo Bina,

Lebt jemanden von euch auch dauerhaft ohne Linse? Wie ist euer Sehen?

Ja! Ich!
Aber mit dieser Feststellung der Gemeinsamkeit sind wir auch gleich bei den Unterschieden, denn vieles weitere d├╝rfte mit Deiner Situaiton nicht vergleichbar sein.
Ich erz├Ąhle einfach mal - vielleicht kannst Du f├╝r Dich was Brauchbares finden.

Ich habe beiderseits angeborenen grauen Star und so wurden mir im 3. Lebensjahr die Linsen entfernt. Damals allerdings samt kompletter Linsenkapsel.
IOL gab es da noch nicht so lange - f├╝r Kinder gewi├č noch gar nicht und so guckte ich die Welt mit dicken "Starbrillen" an. Visus rechts 0,6, Visus links 0,1 (sehschw├Ąches Auge).

Ich bin der Meinung, da├č die fehlende Linsenkapsel einen gewissen Stabilit├Ątsverlust des Auges darstellt. (Das wurde mir zwar noch nicht direkt best├Ątigt - aber auch nicht wirklich widerlegt).
Ohne Grund gibt es sicher nicht den Terminus "Aphakie-Ablatio" - die hatte ich dann nach 35 Jahren.
Leider hat mir niemand gesagt, da├č ich mit diesem Problem z.B. nicht schwer heben sollte.
Ich denke, DAS k├Ânnte relevant f├╝r Dich sein.

Ansonsten - Katharinas Verhaltensregeln und - - ich halte die 3 Wochen-Einsch├Ątzung f├╝r sehr - zu sehr - positiv gedacht.

--
herzliche Gr├╝├če aus Dresden
Wolfram

Sehen ohne Linse (luxierte IOL) nach Vitrektomie

Bina_BY @, Dienstag, 09. Juni 2020, 15:17 (vor 32 Tagen) @ Wolfram (DD)

Hallo Wolfram,

vielen Dank, dass Du deine Erfahrung mit mir geteilt hast.

Verhaltensregeln habe ich seit meinen vielen NHAs sowieso schon verinnerlicht ;-)

Kannst Du irgendwelche Besonderheiten bei deinem Sehen feststellen (z.B. ein Flackern, wie ich es oben beschreibe)? Oder kannst Du das gar nicht sagen, weil du es ja nur so kennst?

Hattest du jemals Probleme mit dem Augendruck?

Viele Gr├╝├če
Bina

Sehen ohne Linse (luxierte IOL) nach Vitrektomie

Wolfram (DD) @, Dresden, Dienstag, 09. Juni 2020, 16:50 (vor 32 Tagen) @ Bina_BY

Hallo Bina,

Kannst Du irgendwelche Besonderheiten bei deinem Sehen feststellen (z.B. ein Flackern, wie ich es oben beschreibe)?

Nein, so kann ich es nicht beschreiben. Es gab und gibt einige Effekte, wie z.B. solche "Flimmerskotome", die halten aber nur ein paar Minuten an.
Ansonsten zuweilen Blitze, Glask├Ârpertr├╝bungen und auch
solche Eindr├╝cke, wo man meint, die Gef├Ą├če der NH zu sehen.
Bei gr├Â├čerer Helligkeit sehe ich auch zuweilen Gesichtsfeldausf├Ąlle.

Hattest du jemals Probleme mit dem Augendruck?

Ja, nach den OPn. "1. Hilfe": Diamox hochdosiert, dann eine Zyklokryothermie (├Ąhnlich der CPK - Zyklophotokoagulation, nur eben mit K├Ąlte statt mit Laser).
Seitdem tropfe ich t├Ąglich Timolol.

--
herzliche Gr├╝├če aus Dresden
Wolfram

Sehen ohne Linse (luxierte IOL) nach Vitrektomie

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Dienstag, 09. Juni 2020, 18:22 (vor 32 Tagen) @ Bina_BY

Hallo Bina,
ich habe zwischendurch einige Jahre ohne Linse im linken Auge gelebt und das ohne weitere Probleme oder Sehst├Ârungen.

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Sehen ohne Linse (luxierte IOL) nach Vitrektomie

Bina_BY @, Dienstag, 09. Juni 2020, 18:43 (vor 32 Tagen) @ KAtharina

Hallo Katharina,

sehr interessant. Das macht mir Mut.
Wurde mittlerweile wieder eine Linse eingesetzt?

Liebe Gr├╝├če
Bina

Sehen ohne Linse (luxierte IOL) nach Vitrektomie

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Dienstag, 09. Juni 2020, 18:45 (vor 32 Tagen) @ Bina_BY

Ja, 2006 wurde die Linse eingesetzt, auch ohne Probleme bis heute.

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Sehen ohne Linse (luxierte IOL) nach Vitrektomie

Bina_BY @, Dienstag, 09. Juni 2020, 19:01 (vor 32 Tagen) @ KAtharina

Darf ich fragen warum man wieder eine Linse eingesetzt hat? War das Sehen sonst zu schlecht?

Gab es bei dir dann noch einen Kapselsack, oder musste die Linse eingen├Ąht werden?

Sehen ohne Linse (luxierte IOL) nach Vitrektomie

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Dienstag, 09. Juni 2020, 23:23 (vor 32 Tagen) @ Bina_BY

Darf ich fragen warum man wieder eine Linse eingesetzt hat? War das Sehen sonst zu schlecht?

Das kann ich dir so gar nicht beantworten.
Bei mir war die Tr├╝bung so stark dass es nicht m├Âglich war die Linse auszumessen, deswegen wurde diese so wie das ├ľl entfernt, die Entscheidung f├╝r eine neue Linse habe ich dann Jahre sp├Ąter selbst getroffen, da ich davon ausging es sollte so sein.
Klingt vielleicht doof, in der Klinik sagte man mir eine neue Linse w├Ąre w├╝nschenswert, hab aber dank vieler Operationen und dann Schwangerschaft einfach Zeit gebraucht um mich dazu durch zu ringen.

Gab es bei dir dann noch einen Kapselsack, oder musste die Linse eingen├Ąht werden?

Bei mir war der Kapselsack noch vorhanden.

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Sehen ohne Linse (luxierte IOL) nach Vitrektomie

Bina_BY @, Montag, 29. Juni 2020, 15:26 (vor 12 Tagen) @ KAtharina

Sehr interessant.
Hat sich dein Sehen mit Linse dann wieder sehr gebessert?

Sehen ohne Linse (luxierte IOL) nach Vitrektomie

filmer007, ├ľsterreich tirol, Donnerstag, 25. Juni 2020, 22:13 (vor 16 Tagen) @ Bina_BY

Hallo,
Ja auch ich lebe seit nunmehr 37 Jahren ohne Linse , hatte damals im Alter von 16 Jahren einen Katarakt und netzhautabloesung , es wurde damals wegen dem sehr hohem Risiko keine kunstlinse eingesetzt , trage seit dieser Zeit harte Kontaktlinsen,
Ich sehe ohne Linse nur unscharf,keinen Konturen nur komplett unscharf, mit starbrille ist das sehen aufgrund meines sehr kl Gesichtsfeldes von 10 grad eben nur eine Vergr├Â├čerung wie mit einer Lupe und nicht wirklich verwertbar.
Sehen nur mit Kontaktlinse vern├╝nftig m├Âglich .
Liebe Filmer007

Sehen ohne Linse (luxierte IOL) nach Vitrektomie

Bina_BY @, Montag, 29. Juni 2020, 15:31 (vor 12 Tagen) @ filmer007
bearbeitet von Bina_BY, Montag, 29. Juni 2020, 15:46

Hallo Filmer007,

danke auch an Dich f├╝r deine Nachricht.
Hattest du nach dem Entfernen der Linsen weitere Netzhautabl├Âsungen?
Kannst du aktuell noch Lesen?
Flackert deine Sicht in irgendeiner Weise, ├Ąhnlich wie ich es beschrieben habe?

Liebe Gr├╝├če
Bina

Sehen ohne Linse (luxierte IOL) nach Vitrektomie

filmer007, ├ľsterreich tirol, Dienstag, 30. Juni 2020, 22:16 (vor 11 Tagen) @ Bina_BY

Hallo Bina
Ja ich kann noch lesen, mit Kontaktlinse und Brille,am liebsten auf dem iPad, da kann ich vergr├Â├čern und habe den Kontrast den ich brauche,
Ohne Linse bin ich nicht lesef├Ąhig, da ist dann nur eine vage Orientierung m├Âglich.
Netzhaut h├Ąlt seit der Entfernung der Linse.
Allerdings wurde das Gesichtsfeld sehr klein, hat aber eine andere Ursache.
Flackernhab ich immer wieder, auch mit Linse..alles gute f├╝r dich

Sehen ohne Linse (luxierte IOL) nach Vitrektomie

Bina_BY @, Montag, 29. Juni 2020, 15:46 (vor 12 Tagen) @ Bina_BY

Ich gebe heute mal ein kleines Update. Vielleicht hilft es sp├Ąter mal jemandem in einer ├Ąhnlichen Situation.

Meine Sicht ist etwas besser geworden. Aber noch nicht ann├Ąhernd gut. Habe langsam die Bef├╝rchtung, dass ich nie mehr wie vor der OP lesen kann.

Das Flimmern wurde immer schlimmer. Es wurde festgestellt, dass sich Fl├╝ssigkeit an der Makula gesammelt hat. Ich denke, dass es daher kommt. Ich nehme nun seit zwei Wochen Nevanac, dass diese Fl├╝ssigkeit bek├Ąmpfen soll. Ich habe den Eindruck, dass das Flimmern seitdem leicht besser geworden ist.

Jetzt mache ich mir langsam Sorgen, da der operierende Arzt eigentlich meinte, dass nach drei Wochen gut beurteilt werden k├Ânnte, ob ich ohne Linse auskomme.

Diese Aussage wurde mittlerweile etwas revidiert und auf 8 Wochen erweitert. Kommt nach meinem Gef├╝hl aber auch nicht hin.

Der Augendruck ist mit Medikamenten unter Kontrolle. Ich hoffe, dass es noch besser wird und ich die Medikamente reduzieren kann. Der Arzt hatte mir n├Ąmlich in Aussicht gestellt, dass der Druck nun ohne Linse eigentlich niedriger sein m├╝sste als vorher mit Linse.

Es bleibt also weiterhin spannend.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum