Mit Gas-Tamponade von Innsbruck nach Bayern

blue_eye, Samstag, 13. Juni 2020, 12:13 (vor 29 Tagen)

Hallo liebes Forum,

Bei mir muss eine Vitrektomie vorgenommen werden mit nachfolgender Gas-Tamponade. Da ich in Bayern wohne und bisher nur Gutes von Prof. Kieselbach hier im Forum gelesen habe, erw├Ąge ich die OP bei ihm durchf├╝hren zu lassen.

Bevor ich nun alles anleiere: ich habe gelesen, dass man mit der Gas-Tamponade nicht ins Gebirge darf bzw. keinen H├Âhenschwankungen ├╝ber 500 m ausgesetzt sein soll. Stimmt das so? Hat sich jemand unter euch bei Prof. Kieselbach operieren lassen und ist mit dem Gas im Auge von ├ľsterreich nach Deutschland im PKW (als Beifahrer nat├╝rlich) zur├╝ckgekehrt? Ist das m├Âglich bzw. gab es damit Probleme? Wie zufrieden ward ihr mit dem Ergebnis der OP?

Au├čerdem muss ich ja wohl nach der OP mehrmals zur Kontrolle (also jedesmal Bayern - Innsbruck und zur├╝ck), wieder mit dem Gas im Auge. Das ist nat├╝rlich doppelt belastend.

Daher meine n├Ąchste Frage: kennt jemand einen wirklich guten seri├Âsen Operateur in M├╝nchen, der als Alternative in Frage k├Ąme?

W├Ąre euch dankbar f├╝r jeden Vorschlag bzw. Erfahrungsbericht.

Liebe Gr├╝├če
blue_eye

Mit Gas-Tamponade von Innsbruck nach Bayern

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Samstag, 13. Juni 2020, 18:05 (vor 28 Tagen) @ blue_eye

Guten Abend,
zu deinen Fragen:

Bevor ich nun alles anleiere: ich habe gelesen, dass man mit der Gas-Tamponade nicht ins Gebirge darf bzw. keinen H├Âhenschwankungen ├╝ber 500 m ausgesetzt sein soll. Stimmt das so?

Das ist korrekt.

Daher meine n├Ąchste Frage: kennt jemand einen wirklich guten seri├Âsen Operateur in M├╝nchen, der als Alternative in Frage k├Ąme?

Uniklinik M├╝nchen?

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Mit Gas-Tamponade von Innsbruck nach Bayern

Martschu @, Samstag, 13. Juni 2020, 20:23 (vor 28 Tagen) @ KAtharina

Ich wurde 2018 von Prof. Priglinger an der LMU operiert und war sehr zufrieden.
LG Martschu

Mit Gas-Tamponade von Innsbruck nach Bayern

blue_eye, Sonntag, 14. Juni 2020, 07:55 (vor 28 Tagen) @ Martschu

Danke auch dir, Martschu, f├╝r deinen Rat. Dann steht jetzt meine Entscheidung.

Darf ich bei dir evtl. per Email nachfragen zu Details, wenn es so weit ist?

Liebe Gr├╝├če
blue_eye

Mit Gas-Tamponade von Innsbruck nach Bayern

Martschu @, Sonntag, 14. Juni 2020, 09:19 (vor 28 Tagen) @ blue_eye

Klar......

Mit Gas-Tamponade von Innsbruck nach Bayern

blue_eye, Sonntag, 14. Juni 2020, 07:52 (vor 28 Tagen) @ KAtharina

Liebe KAtharina,

Vielen herzlichen Dank f├╝r die schnelle Antwort. LMU ist auch die letzte Hoffnung f├╝r mich. Ist halt ein Massenbetrieb. Man braucht sehr viel Geduld. Aber die haben damals mein Auge mit der CNV auch wieder super hingekriegt.

Wollte noch anmerken, dass ich neu im Forum bin, mich aber schon im Thread von Intruder am 10. Juni zu Wort gemeldet habe und kurz vorgestellt habe. Leider bin ich zu sp├Ąt auf eure Seiten gesto├čen, sonst w├Ąre mir einiges erspart geblieben.

Noch einen sch├Ânen Sonntag!
blue-eye

Mit Gas-Tamponade von Innsbruck nach Bayern

augenblick @, Sonntag, 14. Juni 2020, 10:56 (vor 28 Tagen) @ blue_eye

Ich hatte eine schlimme Netzhautabl├Âsung und man operierte mich im Zentralklinikum in Augsburg. Fand es da ganz gut und nicht soooo eine Massenabfertigung. Einmal im Jahr bin ich zur Netzhautsprechstunde in M├╝nchen in der Mathildensra├če LMU zur Kontrolle.

LG
augenblick

Mit Gas-Tamponade von Innsbruck nach Bayern

blue_eye, Sonntag, 14. Juni 2020, 12:48 (vor 28 Tagen) @ augenblick

Danke. Hatte ich auch schon erwogen. Und weniger Massenabfertigung als in der Mathildenstra├če? Da schau ich mich auch noch mal um:-)

Mit Gas-Tamponade von Innsbruck nach Bayern

Martschu @, Sonntag, 14. Juni 2020, 22:17 (vor 27 Tagen) @ augenblick

Bist du aus Augsburg?
Ich auch ....!
Men AA hat mir immer von Augsburg abgeraten, so dass ich halt nach M├╝nchen fuhr. Inzwischen ist Augsburg ja auch Uniklinik....
M├╝nchen ist schon immer anstrengend, aber ich f├╝hle mich bestens aufgehoben.
LG Martschu

Mit Gas-Tamponade von Innsbruck nach Bayern

intruder, Sonntag, 21. Juni 2020, 13:27 (vor 21 Tagen) @ blue_eye

Kein Problem, habe ich vor einem halben Jahr hinter mich gebracht. Professor Kieselbach ist die beste Wahl, die du treffen kannst.
Ich wurde bei ihm in Innsbruck/Hochrum operiert und bin danach auch nach Deutschland zur├╝ckgefahren (worden), allerdings bin ich im Gebirgsland geblieben.

Ich pers├Ânlich war auch einmal in M├╝nchen Rechts der Isar, aber da h├Ątte ich mich NIEMALS operieren lassen,ich habe dort sehr schlechte Erfahrungen gemacht.
Ist aber m├Âglicherweise nur ein subjektiver Eindruck, war f├╝r mich aber ein No-Go.

Sprich doch mit Professor Kieselbach, der sagt dir schon genau, was zu beachten ist. Er ist ein sehr netter, kompetenter Mann.

Mit Gas-Tamponade von Innsbruck nach Bayern

blue_eye, Sonntag, 21. Juni 2020, 13:37 (vor 21 Tagen) @ intruder

Liebe Trudi,
Danke f├╝r deine Antwort.

Habe inzwischen Prof. Kieselbach meine Befunde gemailt. Er w├╝rde noch nicht operieren. So kann ich mich nach den Sommerferien erstmal bei ihm vorstellen, sofern sich das Auge bis dahin nicht verschlechtert hat. Dann kann ich alle Fragen kl├Ąren.

Ich habe auch den Eindruck, dass Prof. Kieselbach sehr menschlich und kompetent ist.

Freue mich auch f├╝r dich, dass du nach den Erfahrungen im Rechts der Isar so einen guten Arzt gefunden hast.

Liebe Gr├╝├če
blue_eye

Mit Gas-Tamponade von Innsbruck nach Bayern

intruder, Sonntag, 21. Juni 2020, 14:10 (vor 20 Tagen) @ blue_eye

Das klingt doch sehr gut! :-)

Da w├╝nsche ich dir alles Gute, und berichte bitte, wie sich das entwickelt.
Toi, toi, toi!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum