Vorsicht! Keine Maskenpflicht für Taxifahrer in NRW

Friedrich (NRW) @, Düren (NRW), Dienstag, 30. Juni 2020, 12:35 (vor 12 Tagen)

Liebe Netzis,

gelegentlich sind wir Netzis auf ein Taxi angewiesen.
Vielen ist dabei nicht bewusst das es zumindest in NRW
keine Maskenpflicht für Taxifahrer gibt und einige auch
auf Bitte hin das tragen einer Maske
verweigern und Abstände nicht einhalten.

Mir ist das jetzt in kurzer Zeit mehrfach in Aachen bei verschiedenen Taxiunternehmen passiert und das scheinen wohl keine Einzelfälle zu sein.

Beispiele:

Ich zum Taxifahrer: "Wollen Sie keine Maske tragen"?
Antwort: "Maske nicht nötig, egal".
Ich: "Mir ist das aber nicht egal".
Taxifahrer: "Taxifahrer müssen keine Maske tragen".
Hat er dann auch nicht gemacht.

Taxi bestellt, ausdrücklich Fahrer mit Maske angefordert. Hinweis von der Zentrale: "Unserer Fahrer tragen alle eine Maske". Der Fahrer trug keine Maske...

Taxifahrerin auf fehlende Maske angesprochen, "ich trage keine Maske dann beschlägt mir die Brille".

Mir gruselt es mittlerweile davor wenn ich ein Taxi nutzen muss. Einzige Lösung die mir eingefallen ist, schon bei der Bestellung darauf hinweisen das man Fahrer ohne Maske nicht akzeptiert.
Das ist dann bei Terminen allerdings ein Problem.

Das Aachener Ordnungsamt zeigt Verständnis hat nach eigener Aussage aber keine Möglichkeit gegen solche Fahrer vorzugehen (Auszug E-Mail vom: 30.06.2020).

Unter dem Gesichtspunkt der Einhaltung der Vorschriften der CoronaSchutzverordnung NRW sehe ich leider keine Möglichkeiten gegen den Taxifahrer vorzugehen.

Nach § 2 Abs. 3 Ziffer 9 der Verordnung ist lediglich der Kunde/Fahrgast verpflichtet, bei der Nutzung von Beförderungsleistungen
des Personenverkehrs eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Natürlich wäre es wünschenswert, wenn auch der Taxifahrer zumindest außerhalb seines
Fahrzeuges oder beim nahen Kundenkontakt im Fonds des Fahrzeuges einen entsprechenden Schutz tragen würde, jedoch wird dies in § 2 Abs. 2 Satz
1 in den dort aufgeführten Situationen lediglich empfohlen.

Ein Danke an alle aufmerksamen, netten und rücksichtsvollen Taxifahrer die ich bislang erlebt habe!

Bleibt vorsichtig...

Friedrich

--
www.sehbehinderung.info
Informationen und Adressen für Menschen die akut oder schon längere Zeit eine Veränderung ihrer Augen / Sehkraft wahrnehmen.
---

Vorsicht! Keine Maskenpflicht für Taxifahrer in NRW

Zoe, Aachen/NRW, Mittwoch, 01. Juli 2020, 23:12 (vor 10 Tagen) @ Friedrich (NRW)

FFP 2 Maske benutzen?
Sinnvoll für Situationen, in denen man explizit sich selbst schützen möchte (oder Angehörige und diese dazu drängt).

--
Gruß Zoe

Vorsicht! Keine Maskenpflicht für Taxifahrer in NRW

Friedrich (NRW) @, Düren (NRW), Donnerstag, 02. Juli 2020, 13:31 (vor 10 Tagen) @ Zoe

Hallo Zoe,

danke für Deinen Hinweis.
Für Menschen die nicht die Möglichkeit haben zu entscheiden ob sie bei einem Fahrer ohne Maske einsteigen oder nicht allerdings eine unbefriedigende Lösung des Problems.
Nicht wirklich beruhigend wenn der Fahrer sich beim Bezahlvorgang nach hinten dreht und einen anatmet bzw. generell keinen Abstand einhält.

Wenn ein Fahrer auf Bitte das tragen einer Maske ablehnt, auch die Empfehlung des Gesetzgebers und des Taxiverbandes ignoriert, mir dann erklärt das ihm seine Brille wichtiger ist als meine Gesundheit bzw. das "Maske egal" ist bedeutet das für mich das der Fahrer keinen Respekt vor mir hat und auf Kunden nicht angewiesen ist. Niemand steigt da wohl gerne ein und ich werde das auch nicht mehr machen.

Es hat die Maskenpflicht für Fahrer bereits zeitlich begrenzt gegeben.
Warum das gekippt wurde, obwohl dadurch ja eher Vertrauen entsteht und kein finanzieller Nachteil für die Taxiunternehmen ist unlogisch.

Denke entsprechend darauf hinzuweisen ist im Sinne nicht nur aller Netzis.

Viele Grüße

Friedrich

--
www.sehbehinderung.info
Informationen und Adressen für Menschen die akut oder schon längere Zeit eine Veränderung ihrer Augen / Sehkraft wahrnehmen.
---

Vorsicht! Keine Maskenpflicht für Taxifahrer in NRW

Zoe, Aachen/NRW, Freitag, 03. Juli 2020, 14:53 (vor 8 Tagen) @ Friedrich (NRW)

Haollo Friedrich,

alles verständlich und es sollze zuvor kein schnoddriger Ton von mir sein.
Wenn ich weiter ausgeholt hätte, hätte ich gesagt, dass ich für (einige wenige Anlässe, die mir zweifelhaft/suspekt/"gefährlich" sind) eine FFP 2 Maske parat habe. Allerdings trage ich die auch nicht ständig mit mir herum.
Ich persönlich bin sehr genervt von den Masken, sehe aber die Sinnhaftigkeit ein. Und dann gibt es noch die (wenigen) Situationen, in denen mich die Maske weniger nervt als die Situation.

--
Gruß Zoe

Vorsicht! Keine Maskenpflicht für Taxifahrer in NRW

TanjaM, Riedstadt, Freitag, 03. Juli 2020, 18:17 (vor 8 Tagen) @ Zoe

Ich bin Brillenträgerin und habe schon zu Fuß oft das Problem, dass die Gläser mit Maske beschlagen. Das wäre beim Autofähren echt gefährlich. In manchen Bundesländern darf man auch keine Maske am Steuer tragen, aber zum Gepäck einladen ginge es schon.

Vorsicht! Keine Maskenpflicht für Taxifahrer in NRW

Zoe, Aachen/NRW, Freitag, 03. Juli 2020, 19:19 (vor 8 Tagen) @ TanjaM

Papiermasken, die sich am Nasenrücken sehr eng anlegen lassen, gehen gut. Stoffmasken führen eher zum beschlagen, finde ich auch.

--
Gruß Zoe

Vorsicht! Keine Maskenpflicht für Taxifahrer in NRW

Friedrich (NRW) @, Düren (NRW), Freitag, 03. Juli 2020, 20:41 (vor 8 Tagen) @ TanjaM

Hallo Tanja,

siehe unterstehenden Beitrag an Zoe.

Viele Grüße

Friedrich

--
www.sehbehinderung.info
Informationen und Adressen für Menschen die akut oder schon längere Zeit eine Veränderung ihrer Augen / Sehkraft wahrnehmen.
---

Vorsicht! Keine Maskenpflicht für Taxifahrer in NRW

Friedrich (NRW) @, Düren (NRW), Freitag, 03. Juli 2020, 20:38 (vor 8 Tagen) @ Zoe

Hallo Zoe

Hallo Friedrich,

alles verständlich und es sollte zuvor kein schnoddriger Ton von mir sein.

Habe ich auch nicht so verstanden.
Dein Hinweis ist ja eine mögliche (Not-)Lösung.

Mir ist die Maske als Brillenträger natürlich auch lästig. Wer aber mit fremden Menschen im öffentlichen Raum zu tun hat sollte so verantwortungsvoll sein eine Maske zu tragen. Das Argument wegen der Brille ist meiner Meinung nach eine Ausrede.
Was machen den die ganzen Ärzte die mit Brille operieren?

Es gibt Antibeschlagsprays und Du siehst jeden Tag in den Geschäften Personal mit Brille, Gesichtsmasken aus Kunststoff tragen. Scheint also zu funktionieren wenn der Gesetzgeber klare Ansagen macht und Lösungen her müssen.

Da wirst Du mir sicher zuzustimmen?

Es ist ja zum Glück auch die Minderheit die Corona noch nicht verstanden hat.

Viele Grüße

Friedrich

--
www.sehbehinderung.info
Informationen und Adressen für Menschen die akut oder schon längere Zeit eine Veränderung ihrer Augen / Sehkraft wahrnehmen.
---

Vorsicht! Keine Maskenpflicht für Taxifahrer in NRW

Zoe, Aachen/NRW, Dienstag, 07. Juli 2020, 14:24 (vor 4 Tagen) @ Friedrich (NRW)

Ja, ich stimme Dir zu.

Interessanterweise ist heute ein Artikel in der Aachener Zeitung, dass selbstverständlich alle Taxifahrer Maske tragen oder eine Trennfolie im Wagen angebracht haben. Taxi fahren in AC ist top sicher, der Tenor des Artikels.
Das ist jetzt nur erzählt und keine Gegenrede.

--
Gruß Zoe

Vorsicht! Keine Maskenpflicht für Taxifahrer in NRW

Friedrich (NRW) @, Düren (NRW), Dienstag, 07. Juli 2020, 16:37 (vor 4 Tagen) @ Zoe

Hallo Zoe,

danke für die Info!

Meine Beschwerde an das Ordnungsamt Aachen habe ich letzte Woche
zeitgleich in Kopie auch an die Aachener Zeitung
geschickt. Eine Antwort habe ich nicht erhalten.

Die Artikel der Zeitung sind kostenpflichtig und nur die Überschriften sind lesbar.
Beziehst Du Dich auf den Artikel "Viele Taxifahrer bleiben auf der Strecke"?
Wenn ja, werde ich mal sehen ob ich den Artikel besorgen kann.
Ist sicher interessant wie die Zeitung darauf kommt das Taxis sicher sind.

Gruß

Friedrich

--
www.sehbehinderung.info
Informationen und Adressen für Menschen die akut oder schon längere Zeit eine Veränderung ihrer Augen / Sehkraft wahrnehmen.
---

Vorsicht! Keine Maskenpflicht für Taxifahrer in NRW

Zoe, Aachen/NRW, Dienstag, 07. Juli 2020, 20:10 (vor 4 Tagen) @ Friedrich (NRW)

Ich glaube, so hieß der Artikel.
Ich schaue morgen auf der Arbeit, ob die Zeitung noch da ist. Ich kann ihn dann, wenn gewünscht, einscannen und per E-Mail schicken. Ich muss aber erst schauen, wie sehr heute aufgeräumt wurde nach meinem Feierabend.

--
Gruß Zoe

Vorsicht! Keine Maskenpflicht für Taxifahrer in NRW

fth68 @, Dienstag, 07. Juli 2020, 22:23 (vor 4 Tagen) @ Friedrich (NRW)

Hallo Friedrich,

Wenn ein Fahrer auf Bitte das tragen einer Maske ablehnt, auch die Empfehlung des Gesetzgebers und des Taxiverbandes ignoriert, mir dann erklärt das ihm seine Brille wichtiger ist als meine Gesundheit bzw. das "Maske egal" ist bedeutet das für mich das der Fahrer keinen Respekt vor mir hat und auf Kunden nicht angewiesen ist.

Also ehrlich gesagt, würde ich lieber bei einem Taxifahrer ohne Maske einsteigen, wenn dafür seine Brille nicht beschlägt und er nicht durch das Maske tragen den ganzen Tag 'dösig' geworden ist.

Ich selbst kann beides nachvollziehen. Die Maske lässt meine Brille beschlagen - Antibeschlagspray hatte da übrigens keine langanhaltende Wirkung. Und wenn ich Maske länger als 20 Minuten trage, bekomme ich Kopfschmerzen und deutliche Müdigkeitseffekte.

So gesehen halte ich die Maskenpflicht in manchen Punkten für gefährlicher als die Gefahr, vor der sie schützen soll.

LG, Thorsten

Vorsicht! Keine Maskenpflicht für Taxifahrer in NRW

Friedrich (NRW) @, Düren (NRW), Mittwoch, 08. Juli 2020, 10:17 (vor 4 Tagen) @ fth68

Hallo Thorsten,

dieses Forum ist die falsche Plattform um über die Maskenpflicht zu diskutieren.
Schließe deshalb den Thread.

DU kannst selber entscheiden ob Du Fahrer ohne Maske akzeptierst.
Andere können das aber nicht. Deshalb mein Hinweis hier.

Viele Grüße

Friedrich

--
www.sehbehinderung.info
Informationen und Adressen für Menschen die akut oder schon längere Zeit eine Veränderung ihrer Augen / Sehkraft wahrnehmen.
---

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum