@Katharina@all Gut aufgehoben beim AA? Den richtigen finden?

Doreen1974, Mittwoch, 06. Januar 2021, 12:44 (vor 21 Tagen)

Liebe Katharina, Du hast ja wirklich fast alles durch mit Deiner Geschichte. Hast Du mehrmals den AA gewechselt? F├╝hltest Du Dich erst genommen? Und werden Dir regelm├Ą├čige Termine zur Kontrolle zugebilligt, oder musst Du auch noch auf Notfallanfrage agierern?
Ich bin so der Sonderfall als junger AA-Patient. Meine Praxis operiert am Band Katarakte ab 70, und ich hocke nach meinem Eindruck, als schwarzes Schaf, das M├╝he macht, kein Geld einbringt, dazwischen.
Ich w├╝rde meine OCT selber zahlen, wenn ich w├╝sste, ob mir das was bringt, zu wissen wie mein GK und meine Netzhaut aussieht. Ist mein Arzt aber nicht drauf eingestiegen, Ultraschall "machen sie auch eher selten", so die Aussage. Hei├čt f├╝r mich, das kann eigentlich keiner. Letzte Aussage eines anderen Arztes in der Gemeinschaftspraxis, war: "Ach, wo ist eigentlich unser Ultraschallkopf B?" Und ich sa├č da mit einem vollgebluteten Auge und in Panik.
Kann man etwas anderes tun, als immer die Pupillen weit zustellen? Hat jemand Erfahrung, damit regelm├Ą├čig andere Untersuchungen durchf├╝hren zu lassen? Katharina Du? Oder hast Du einen regelm├Ą├čigen Turnus f├╝r Untersuchungen? Meine Frage geht besonders auch an alle, wo der Glask├Ârper so richtig noch in Abl├Âsung ist.

@Katharina@all Gut aufgehoben beim AA? Den richtigen finden?

rop @, Freitag, 08. Januar 2021, 01:29 (vor 19 Tagen) @ Doreen1974

Liebe Doreen,

Wenn der Arzt in das Auge reinschauen will, muss er es weit stellen. Da f├╝hrt kein Weg dran vorbei.

Leider werden wie ├╝berall Input und Output optimiert oder die teuren Ger├Ąte werden soundso oft genutzt , und ├╝ber die Ziffer abgerechnet.

LG ROP

@Katharina@all Gut aufgehoben beim AA? Den richtigen finden?

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Montag, 11. Januar 2021, 17:23 (vor 15 Tagen) @ Doreen1974

Hallo Doreen,

Hast Du mehrmals den AA gewechselt? F├╝hltest Du Dich erst genommen?

Im Laufe der Jahre habe ich mehrfach gewechselt und f├╝hle mich jetzt sehr gut aufgehoben, allerdings bezahle ich meine Termine selber, da mein Arzt keine Kassenzulassung hat. Das ist es mir aber auf jeden Fall wert, und Kostenm├Ą├čig liege ich dort mit einer super Beratung, kaum Wartezeit und vor Allem einer ehrlichen Einsch├Ątzung unter dem, was ich sonst beim niedergelassenen AA allein f├╝r das OCT zahle.

Und werden Dir regelm├Ą├čige Termine zur Kontrolle zugebilligt, oder musst Du auch noch auf Notfallanfrage agierern?

Mir wurden egal bei welchem Arzt regelm├Ą├čig Termine gegeben, Notf├Ąlle sind immer schlecht, auch bei mir.

Ich w├╝rde meine OCT selber zahlen, wenn ich w├╝sste, ob mir das was bringt, zu wissen wie mein GK und meine Netzhaut aussieht. Ist mein Arzt aber nicht drauf eingestiegen, Ultraschall "machen sie auch eher selten", so die Aussage.

Ultraschall wird auch eher selten gemacht, geh├Ârt nicht zu dem eigentlichen Procedere einer Netzhautuntersuchung.
Das OCT bildet den Randbereich nicht ab, also kann man nicht beurteilen, ob der GK sich da schon gel├Âst hat, vielleicht sieht dein AA die Untersuchung deswegen nicht als sinnvoll an.

Kann man etwas anderes tun, als immer die Pupillen weit zustellen?

Nein, f├╝r eine ordentliche Beurteilung der gesamten Netzhaut m├╝ssen die Pupillen weit gestellt werden.

Hat jemand Erfahrung, damit regelm├Ą├čig andere Untersuchungen durchf├╝hren zu lassen? Katharina Du?

Wof├╝r meinst Du? Netzhaut? Nein.

Oder hast Du einen regelm├Ą├čigen Turnus f├╝r Untersuchungen?

2 x im Jahr, bei Problemen kann ich jederzeit anrufen und in die Praxis kommen.

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

@Katharina@all Gut aufgehoben beim AA? Den richtigen finden?

Doreen1974, Mittwoch, 13. Januar 2021, 12:02 (vor 14 Tagen) @ KAtharina

Liebe Katharina,
ich bedanke mich f├╝r die ausf├╝hrliche Antwort von Dir, sie hat mir geholfen, bei den ├ťberlegungen, mir auch jemanden zu suchen, bei dem ich mich privat anmelde, um einige wichtige Fragen zu kl├Ąren, die nicht m├Âglich sind, als gesetzlich Versicherter erkl├Ąrt zu bekommen, aufgrund von Zeitmangel.
Dies scheint mir neben der Unsicherheit der AA, mit dieser Erkrankung, die ja sehr individuell ist, mit das gr├Â├čte Manko. In meiner Artztpraxis bin ich der "Sonderfall", so die Aussage...:-)
Lieben Dank
Doreen

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum