Abschied von Wolfram - R.I.P.

KAtharina ‚Ćā @, Camburg/Th√ľringen, Dienstag, 02. Februar 2021, 19:26 (vor 30 Tagen)

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, ist nicht tot.
Er ist nur fern.
Tot ist nur, wer vergessen wird…
(C. von Zedlitz)


Liebe Netzis,

heute erreichte mich die traurige Nachricht, dass unser treuer Freund und Begleiter und langjähriger Admin des Forums am 21. Januar verstorben ist.

Viele von Euch wussten vor allem seine humorvollen, emphatischen, liebensw√ľrdigen Posts ebenso zu sch√§tzen wie seine ehrliche Anteilnahme und guten Ratschl√§ge.

Nach √ľber 15 Jahren die wir uns kannten, nehme ich heute mit ebenso gro√üer Trauer wie Dankbarkeit Abschied von diesem gro√üartigen Menschen.
Mein Beileid den Anghörigen zu diesem Verlust.

Du wirst uns fehlen Wolfram!
Ruhe in Frieden.

--
Liebe Gr√ľ√üe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor√ľber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!

Abschied von Wolfram - R.I.P.

helga56, Dienstag, 02. Februar 2021, 20:26 (vor 30 Tagen) @ KAtharina

Rest in heaven

@Wolfram

Friedrich (NRW) @, D√ľren (NRW), Dienstag, 02. Februar 2021, 23:45 (vor 30 Tagen) @ KAtharina

Lieber Wolfram,

wo immer Du jetzt auch bist...

Du fehlst mir, ich vermisse dich als Freund und als Admin in diesem Forum.
Danke f√ľr die 15 Jahre!

Ich w√ľnsche Dir, dass Du nun in einer stressfreien Welt angekommen bist wo deine √Ąngste und dein schlechtes Sehen keine Rolle mehr spielen.

In deiner Traueranzeige wurde Billy (deine Katze) in der Liste der Trauernden genannt.
Ich bin mir deshalb sicher das sie gut versorgt ist.

Danke, dass ich dich kennenlernen durfte,
ich werde dich nie vergessen.

--
www.sehbehinderung.info
Informationen und Adressen f√ľr Menschen die akut oder schon l√§ngere Zeit eine Ver√§nderung ihrer Augen / Sehkraft wahrnehmen.
---

@Wolfram

Uschi C. @, Niedersachsen, Donnerstag, 04. Februar 2021, 18:13 (vor 28 Tagen) @ Friedrich (NRW)

Lieber Wolfram,

auch ich muss schweren Herzens von dir Abschied nehmen.
Wie gern hätte ich dir noch persönlich gesagt, daß ich dich
√ľber viele Jahre als feinen und mitf√ľhlenden Menschen in
unserem telefonischen und schriftlichen Kontakt erlebt habe.

Hoffentlich hast du jetzt deinen Frieden gefunden.
Du wirst mir fehlen und ich werde dich nicht vergessen!


Uschi

Abschied von Wolfram - R.I.P.

rop @, Mittwoch, 03. Februar 2021, 00:27 (vor 30 Tagen) @ KAtharina

Euren Worten ist nichts hinzuzuf√ľgen.
Mir fehlt auch sein Sachverstand und seine gute Einschätzung in den Ratschlägen, die Wolfram angeboten hat.

R.I.P. , Wolfram.

LG ROP

Abschied von Wolfram - R.I.P.

Doreen1974, Donnerstag, 04. Februar 2021, 13:30 (vor 28 Tagen) @ KAtharina
bearbeitet von Doreen1974, Donnerstag, 04. Februar 2021, 14:01

Ich hab Wolfram nicht gekannt.
Bin ein neuer Netzi, obwohl ich eigentlich ein alter Netzi bin, es aber nicht wusste.

Ich habe heute auf dem Heimweg am Berg in den freien Himmel gesehen und an einen Mann namens Wolfram gedacht.

Ich konnte Floater und eine tr√ľbe Ur-Suppe in meinem Auge schwimmen sehen. Eine Krankheit f√ľr die es keine medizinische L√∂sung, f√ľr so viele Menschen gibt, au√üer einer riskanten Vitrektomie.

Ich w√ľnsche Wolfram, dass er in Frieden ruhen m√∂ge, seine Sorgen ein Ende fanden und sein Ausblick von "oben" runter sch√∂ner und klarer sein darf, als meiner zu ihm rauf!

Ich hoffe, Du hast es nett und liebevoll da, wo Du jetzt bist, Wolfram.

Doreen

Abschied von Wolfram - R.I.P.

Sylke @, Lychen, Stadt der sieben Seen, Freitag, 05. Februar 2021, 12:15 (vor 27 Tagen) @ KAtharina

Liebe Netzis,

ich trauere mit Euch, Wolfram war ein ganz besonderer Mensch. Er war sehr warmherzig, voller Empathie und hatte sich mit den Jahren viel Wissen um Netzhautablösung und andere Augenkrankheiten angeeignet und hier im Forum eine schöne Aufgabe und auch Abwechslung gehabt. Er war voll mit (uralten *lacht*) Witzen und Weisheiten die er gern zum besten gegeben hat und hat auch sonst gerne herumgealbert - wenn er konnte. Zu oft war er in seinen gesundheitlichen Problemen gefangen und hatte nicht die Kraft sich hin und wieder davon frei zu machen.
Ich bin kein gl√§ubiger Mensch, aber es gibt so Stunden, da m√∂chte ich es ein wenig sein. F√ľr Wolfram w√ľrde ich mir w√ľnschen, dass er jetzt die Welt in allen Farben und gestochen scharf sieht und befreit von seinen √Ąngsten auf seiner Wolke sitzt und einfach gl√ľcklich ist.

Und f√ľr Euch w√ľnsche ich mir, dass Ihr alle in seinem Sinne weiter macht. Helft Euch, seid warmherzig und verst√§ndnisvoll miteinander.

Und bleibt stark in dieser irren Zeit, lasst Euch nicht unterkriegen und vor allem: Bleibt gesund!

--
Viele Gr√ľ√üe
Sylke

@Sylke

Uschi C. @, Niedersachsen, Mittwoch, 17. Februar 2021, 11:28 (vor 15 Tagen) @ Sylke

Liebe Sylke,

Du hast so schön geschrieben und wie recht du hast!
Das hat mich sehr ger√ľhrt.

--
Viele Gr√ľ√üe
Uschi

VERSTEHEN kann man das Leben nur r√ľckw√§rts, LEBEN mu√ü man es aber vorw√§rts.
Zitat von S√łren Aabye Kierkegaard.

Abschied von Wolfram - R.I.P.

Gucki @, Sonntag, 07. Februar 2021, 10:30 (vor 25 Tagen) @ KAtharina
bearbeitet von Gucki, Sonntag, 07. Februar 2021, 10:36

… sorry Wolfram………,

ich bin so traurig und habe etwas Zeit gebraucht, um ein paar letzte Worte zu dir zu schicken.
Eigentlich haben meine Vorredner alles gesagt, besonders Sylke hat es auf den Punkt gebracht: Du warst ein wundervoller Mensch!
Auch ich werde deine Empathie, deine fundierten und versierten Ratschläge vermissen, deine vielen E-Mails, Telefongespräche…, nie mehr werden wir den Life-Ticker aus Erfurt gestalten können.
Vielleicht hast du auch schon eine Billy an deiner Seite.
Der kannst du dann von uns Netzis erzählen. Sie mit mit deiner Liebe verwöhnen, mit deinem Humor, der manchmal auch leicht ironisch war, erheitern.
Es w√§re sch√∂n, wenn wir uns irgendwann auf einer Wolke treffen w√ľrden.

Mach es gut!

Ich werde dich nicht vergessen.

Moni

Abschied von Wolfram - R.I.P.

Linde @, Rostock, Freitag, 26. Februar 2021, 14:15 (vor 6 Tagen) @ KAtharina

Habs grad eben erst gelesen - Wolfram ist nicht mehr unter uns.
Im Forum empfand ich ihn stets als sehr hilfreich, sachkundig, emphatisch und engagiert. Es ist sehr schade und sehr traurig, dass er nicht mehr da ist.

Es zeigt uns - das Leben w√§hrt nicht ewig. Drum sollten wir uns gut √ľberlegen, mit wem und wof√ľr wir unsere Zeit verbringen.

Ich w√ľnsche ihm eine gute Reise und Ankunft in der Ewigkeit.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum